Einsteiger Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
soopersonic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:35
Ich möchte mir demnächst mein erstes kleines Heimkino einrichten. Dazu gehört, nach meinen aktuellen Wünschen zumindest, erstmal ein 5.1-System mit Fernseher und DVD-Player. Das 5.1 System soll sowohl über ausgestrahlten Digital Ton der TV-Sender als auch über den Ausgang des DVD Players laufen.
Leider habe ich nur sehr subtiles Wissen über den genauen Aufbau einer solchen Anlage. Ich weiß, dass der digitale Sound dekodiert werden muss, um dann an die verschiedenen Boxen ausgegeben zu werden. Man liest nun viele Begriffe für ein Gerät, was so etwas tut, aber wie nennt man es wirklich? Dolby Digital Receiver / Verstärker / Decoder?
Wieviel Geld muss man hier im Einsteiger-Bereich ausgeben, vielleicht schon in Kombination mit einem kleinen aber feinen 5.1 System?
Ich hoffe ich verpasse hier jetzt nicht irgendeinen vorhandenen Einsteiger-Thread..
Vielen Dank!
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:56
"AV-Receiver" ist der gängige Begriff.
Dekodiert, verstärkt und empfängt (analoges) Radio.

200 bis 300 Euro sollte man dafür mindestens investieren.
Pro ernstzunehmende Kompaktbox fallen 100 bis 150 Euro an.
Ein aktiver Subwoofer kostet min. das Dreifache.


Wie gross ist der Raum?

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2006, 22:40
Hi! Danke für die Antwort!
Der Raum ist sehr klein, ich würde sagen so ca. 7m². Ich kann leider im Moment nicht nachmessen, weil ich nicht am richtigen Ort bin
'AV-Receiver' bedeuten dann, dass das Video Signal auch durch geht? Nein oder? Frage mich nur gerade, wofür das 'V' im 'AV' steht.
Was wäre denn ein typischer AV-Receiver für Einsteiger, der mit Dolby Digital 5.1 umgehen kann? Würde mir so ein Teil gerne mal genauer anschauen.
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 11. Mrz 2006, 16:22

soopersonic schrieb:
'AV-Receiver' bedeuten dann, dass das Video Signal auch durch geht? Nein oder? Frage mich nur gerade, wofür das 'V' im 'AV' steht.

Ja, das V steht für Video.
Muss man aber nicht benutzen.


soopersonic schrieb:
Was wäre denn ein typischer AV-Receiver für Einsteiger, der mit Dolby Digital 5.1 umgehen kann? Würde mir so ein Teil gerne mal genauer anschauen.

http://www.yamaha-hi...&archivset=&newsset=
Kannst Dir ja mal seine Bedienungsanleitung runterladen.

Demnächst kommen die Nachfolger (x59), d.h. die x57 werden günstiger.

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Mrz 2006, 21:59
Vielen Dank, das hat mir schon mal sehr geholfen!
Was ich noch nicht ganz verstehe (vielleicht doch) ist die Vidoe-Funktion eines solchen Gerätes: Kann man diese 'einfach' als Routing Funktion sehen, die einem hilft mehrere Eingangsgeräte (DVD Player, Konsole, Sat-Box ...) zu managen? Mehr passiert mit dem Videosignal doch eigentlich nicht, richtig?
Wie ist das mit Digital Fernsehen? Kosten solche Geräte, die bereits 'HD-Ready' sind, viel mehr? Lohnt es sich überhaupt schon, so ein Gerät im Moment zu kaufen, oder wird sich an dem Standard (z.B. für den Kopierschutz von der neuen DVD-Generation) noch soviel tun, dass man lieber noch ein Gerät wie das o.g. nehmen sollte um dann später auf eins mit HDMI Out usw. umzusteigen?
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 11. Mrz 2006, 22:07

soopersonic schrieb:
Mehr passiert mit dem Videosignal doch eigentlich nicht, richtig?

Höherwertige Geräte haben noch Normwandler (S-Video -> YUV und soche Sachen) und ggf. Scaler drin.


soopersonic schrieb:
Wie ist das mit Digital Fernsehen?

Ich würde keinen Cent für einen Flachfernseher oder irgendwas mit diesem HD-Aufkleber ausgeben.
Aber das ist nur meine Meinung.
Die Fernseher-Ecke ist ja gut frequentiert; lies Dich dort mal ein.

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mrz 2006, 09:03

Master_J schrieb:
Ich würde keinen Cent für einen Flachfernseher oder irgendwas mit diesem HD-Aufkleber ausgeben.
Aber das ist nur meine Meinung.


Warum nicht? Ich verstehe sicher, warum man sich z.B. von der neuen DVD (Player) Generation fernhalten würde, aber HD-Ready Fernseher? Wäre nett, würdest du mir das kurz erläutern

Jetzt habe ich schonmal einen Ansatzpunkt für einen AV-Receiver und werde mir, wenn es soweit ist, einige Geräte, die in Frage kommen, angucken und dann mich dann noch spezieller beraten lassen.

Aber wie sieht's mit Boxen aus? Ich habe in einem anderen Thread hier schon gelesen, dass ein vernünftiges Preisverhältnis 1 (Receiver) zu 3 (Boxen) wäre. Trifft das auch auf den Einsteigerbereich zu, oder gibt es auch die Möglichkeit für weniger ein vernünftiges 5.1 Boxensystem zu kaufen?

Danke!


[Beitrag von soopersonic am 13. Mrz 2006, 09:04 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:59

soopersonic schrieb:
Warum nicht? Ich verstehe sicher, warum man sich z.B. von der neuen DVD (Player) Generation fernhalten würde, aber HD-Ready Fernseher? Wäre nett, würdest du mir das kurz erläutern :)

Jetzt muss ich vorsichtig sein, sonst kommt die TV-Fraktion mit dem Knüppel.

HD-Ready ist in meinen Augen eine Wischiwaschi-"Norm".
Wer weiss, ob der Fernseher dann auch wirklich zu den kommenden HD-Quellgeräten passt?
Des weiteren bin ich kein DRM-Fan.

http://de.wikipedia.org/wiki/HD_ready


soopersonic schrieb:
Aber wie sieht's mit Boxen aus? Ich habe in einem anderen Thread hier schon gelesen, dass ein vernünftiges Preisverhältnis 1 (Receiver) zu 3 (Boxen) wäre. Trifft das auch auf den Einsteigerbereich zu, oder gibt es auch die Möglichkeit für weniger ein vernünftiges 5.1 Boxensystem zu kaufen?

Als Faustregel gilt das in jedem Bereich.
900 Euro Boxenset zu 300 Euro Receiver ist durchaus vernünftig.
Das reicht schon fast für ein nuBox-310-Set 5 (<-- würde ich in so einem Raum nehmen).
Für weniger Geld wird es sowieso schwer, noch gute Boxen zu finden.
Musst auf jeden Fall intensiv Probehören.

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:47
Alles klar, dann lag ich preislich ja gar nicht so falsch. Ich werde dann wohl doch noch bis Weihnachten warten müssen
Auch was das Probehören angeht, muss ich mich noch informieren.
Gibt es vielleicht sogar Adressenlisten von Shops, die was sowas angeht zuvorkommend sind? Ich habe garantiert nicht vor, bei irgendeinem billigen MakroMedia**** zu kaufen, weiß allerdings auch nicht, wo ich wirklich gute HiFi Shops finden kann.
Was den Fernseher angeht, werde ich mich dann definitiv noch umsehen hier im Forum. Das gleiche gilt auch für den DVD-Player.
Wie machst du das denn bei deinem Heim-Theater? Gar keine digitalen Verbindungen? Hochwertiger Röhrenfernseher + hochwertiger DVD-Player, ganz ohne HD-ready Schnick-Schnack? Würde mich einfach mal interessieren, bevor ich mich in die tiefen des Forums stürze
Danke für die Hilfe!
Master_J
Moderator
#11 erstellt: 16. Mrz 2006, 15:00

soopersonic schrieb:
Gibt es vielleicht sogar Adressenlisten von Shops, die was sowas angeht zuvorkommend sind?

Nicht dass ich wüsste.
Aber vielleicht findet sich über die Suchfunktion was Taugliches in Deiner Nähe.


soopersonic schrieb:
Wie machst du das denn bei deinem Heim-Theater? Gar keine digitalen Verbindungen? Hochwertiger Röhrenfernseher + hochwertiger DVD-Player, ganz ohne HD-ready Schnick-Schnack?

Als ich den DVD-Player gekauft habe, wurden sie gerade so erschwinglich.
Zu der Zeit war es auch mit Flachfernsehern noch nicht weit her.
Insofern bleibt es bei einer Scart-RGB-Verbindung, bis eines der Geräte ausgetauscht werden muss.
Bild ist mir nicht so wichtig. 82cm, 100Hz, 16:9 tut's.

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mrz 2006, 15:04
Alles klar. Habe mir gerade auch mal deine "Was bei mir so rumsteht"-Seite durchgelesen, sehr informativ, good read
Was die Shops angeht muss ich mal sehen. Im Moment wohne ich in einer Kleinstadt, größtenteils gefüllt mit Halbwissen und einem Shop, der mich leider schon zu oft enttäuscht hat. Ich werde mich in nächster Zeit einfach in alle Richtung umhören, wohl nicht nur hier im Forum, sondern auch was HiFi-Shops mit einem guten Ruf angeht.
Dir danke ich erstmal sehr für die Hilfe, jetzt forsche ich eine Weile selbst!

[edit]: Eine wichtige Frage noch: Was macht so ein A/V-Receiver für Dolby Digital 5.1 eigentlich klanglich aus? Reicht es, wenn der Receiver von den "inneren Werten" mit meinen Wunschboxen zurecht kommt (Leistung usw.) oder haben auch Surround Receiver klare akkustische Eigenschaften, die ich subjektiv für mich bewerten sollte?


[Beitrag von soopersonic am 16. Mrz 2006, 15:07 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#13 erstellt: 16. Mrz 2006, 15:36

soopersonic schrieb:
[edit]: Eine wichtige Frage noch: Was macht so ein A/V-Receiver für Dolby Digital 5.1 eigentlich klanglich aus? Reicht es, wenn der Receiver von den "inneren Werten" mit meinen Wunschboxen zurecht kommt (Leistung usw.) oder haben auch Surround Receiver klare akkustische Eigenschaften, die ich subjektiv für mich bewerten sollte?

Technisch gibt es normalerweise keine Probleme.
Die Sache mit den Ohm beachten. Watt sind sowieso immer gelogen - was aber bei Verwendung eines aktiven Subwoofer keine grosse Rolle spielt.

Receiver im unteren Segment haben in erster Linie mit Stereo ihre Probleme.
Das musst Du auf jeden Fall (auch im Vergleich zu einem reinen Stereo-Verstärker) anhören und vergleichen.

Sehe aber schon, dass Du auf dem richtigen Weg bist.

Gruss
Jochen
soopersonic
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Mrz 2006, 19:30
Alles klar, das mit dem aktiven Subwoofer war wiederum eine Wichtigkeit, die mir nicht bewusst war, aber logisch

Was die Stereo-Fähigkeit des Receivers angeht: Da werde ich wohl wirklich ganz genau hinhören, da ich das ganze sehr gerne für Musik und Filme benutzen würde, die Boxen für's Musik hören, würde ich dann später ergänzen, wenn das Geld zurückgekommen ist

Aber jetzt wird mir der Rest des Forums aber wohl wirklich die restlichen Fragen beantworten, ansonsten weiß ich ja, wo ich freundliche Hilfe bekommen kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernsehton über 5.1 Boxen
pacey am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  5 Beiträge
HDMI und 5.1 Ton über Anlage?
dexta85 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  10 Beiträge
Ton bei DVD + 5.1 an TV/DVD
ZeroM am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  26 Beiträge
TV, DVD über Surround Anlage
freeman22 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  2 Beiträge
HILFE! 5.1 System an DvD Player
n0th1ng am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  14 Beiträge
TV-Sound über Sorround-Boxen zeitverzögert... Hilfe!
lenny2u am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  4 Beiträge
Erstes 5.1 System, aber nur 2.1 Sound! Brauche Hilfe
bourn_out am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  3 Beiträge
5.1 System an DVD Player
djnelly am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  10 Beiträge
Heimkino Anlage kein Ton über TV
Respect92 am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  12 Beiträge
Kein Ton über BlauPunkt 5.1 Heimkino an LG Fernseher
cleo1285 am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • DALI
  • Heco
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedwolfii66
  • Gesamtzahl an Themen1.371.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.411