Umfrage
Was haltet ihr von der Marke MBL ?
1. Göttlich (47.4 %, 9 Stimmen)
2. Gut (21.1 %, 4 Stimmen)
3. Mittel (0 %, 0 Stimmen)
4. Schlecht (10.5 %, 2 Stimmen)
5. Erbärmlich (21.1 %, 4 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Was haltet ihr von der Marke MBL ?

+A -A
Autor
Beitrag
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jun 2006, 18:02
Infos unter www.mbl-germany.de
mamü
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2006, 05:05
Die Endstufen sind begehbare Kleiderschränke .

Habe MBL Sachen bisher nur anfassen dürfen. IMHO gefallen mir die meisten Teile designtechnisch und von der Verarbeitung scheinen sie auch OK. Überteuert.

Gruß
amathi
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2006, 15:21
hallo,

geht mit ähnlich, habe von mbl immer nur gehört und nie was besessen.das design find ich hammer gut.

mfg adi
A-Abraxas
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2006, 15:29
Hallo,
die Biegewellen-Strahler an den großen Endstufen sind bei geeigneter Aufstellung verdammt gut .

Nur : wer hat soviel Platz und die finanziellen Mittel ? - andersrum : Wer dafür genug Geld hat, sorgt auch für die entsprechenden Räumlichkeiten .

Viele Grüße
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jul 2006, 17:03
Wer hatt'n da Erbährmlich gestimmt !!! Was is an MBL bitteschön Erbährmlich pah !!!
amathi
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2006, 17:05

chucky88 schrieb:
Wer hatt'n da Erbährmlich gestimmt !!! Was is an MBL bitteschön Erbährmlich pah !!! :|



hallo,

jetzt bleib doch mal ruhig, wird imho jemand sein der keine ahnung hat und nur jff abgestimmt hat.

mfg adi
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Jul 2006, 17:14
viel zu teuer, unberechtigterweise
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Jul 2006, 17:21
Ja is schon teuer aber das is ja auch nix für Normalsterbliche .Das is halt was für die
V.I.P.'s
und
P.I.M.P's

Ich hab die beste der MBL Anlagen im KDW gesehen
und mich verliebt.Um 14:00 Uhr is übrigens jeden
Tag Vorstellung der Anlage.Falls einer mal die Möglichkeit hat die Anlage zu sehen achtet mal auf das Boxenkable.

!!! HAMMERGEIL !!!

Gruß Chucky
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Jul 2006, 17:24

chucky88 schrieb:
Ja is schon teuer aber das is ja auch nix für Normalsterbliche .Das is halt was für die
V.I.P.'s
und
P.I.M.P's

Ich hab die beste der MBL Anlagen im KDW gesehen
und mich verliebt.Um 14:00 Uhr is übrigens jeden
Tag Vorstellung der Anlage.Falls einer mal die Möglichkeit hat die Anlage zu sehen achtet mal auf das Boxenkable.

!!! HAMMERGEIL !!!

Gruß Chucky

naja, nur jenseits von jeglicher realität teuer und den unterschied zu richtig guten komponenten im bezahlbaren sektor, merkt eh keiner
A-Abraxas
Inventar
#10 erstellt: 03. Jul 2006, 17:26
Hallo,
wer die Möglichkeit hat, sich "die große MBL-Anlage" mal in geeigneten Räumlichkeiten und nicht zwischen Weißware usw. bei Durchgangsverkehr anzuhören, sollte es tun.
Dagegen klingt die im KaDeWe aufgestellte Anlage dann wirklich erbärmlich ...

Viele Grüße
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Jul 2006, 17:27
Hast du erbährmlich gestimmt ?
ruedi01
Gesperrt
#12 erstellt: 03. Jul 2006, 17:29
...wer auf teuotonischen Brachialsound steht, sich massiven Maschinenbau ins Wohnzimmer stellen will und vor allem viel zu viel Geld besitzt, der sollte bei MBL zugreifen...

Für alle anderen gibt es feinere Sachen.;)

Gruß

RD
A-Abraxas
Inventar
#13 erstellt: 03. Jul 2006, 17:30
Hallo,

chucky88 schrieb:
Hast du erbährmlich gestimmt ?

nein - ich hatte schließlich schon das Vergnügen, mir das in passendem Umfeld anhören zu können / zu dürfen .
Viele Grüße
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 03. Jul 2006, 17:35
Na Ruedi denn sach mir ma was da noch über MBL is !!!
TrottWar
Gesperrt
#15 erstellt: 03. Jul 2006, 17:36
Ich hab sie auch schon hören dürfen, die gute KaDeWe-Anlage... nett, durchaus... aber wo da das Geld hingeflossen ist, ist mir nicht so ganz ersichtlich... trotzdem, es klingt gut!
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 03. Jul 2006, 17:37

A-Abraxas schrieb:
Hallo,

chucky88 schrieb:
Hast du erbährmlich gestimmt ?

nein - ich hatte schließlich schon das Vergnügen, mir das in passendem Umfeld anhören zu können / zu dürfen .
Viele Grüße


Is ja Wahnsinn wie wars denn ?
Kennst du einen der die Refrence Line Anlage besitzt (privat)?
A-Abraxas
Inventar
#17 erstellt: 03. Jul 2006, 17:45
Hallo,
siehe Beitrag Nr.4 ,
weitergehende Beschreibungen helfen sehr wenig - das sollte sich jeder Interessierte mal selbst anhören .

Weder habe ich selbst eine solche Kette noch jemand in meinem Freundeskreis.
Vorführungen engagierter MBL-Händler und / oder die Verabredung eines Hörtermins mit Vertretern der Fa. (z.B. am Messestand) ermöglichen solche Gelegenheiten.

Viele Grüße
ruedi01
Gesperrt
#18 erstellt: 03. Jul 2006, 17:45
Na Ruedi denn sach mir ma was da noch über MBL is !!!

..darum geht es nicht, aber bitte. Da könnte ich mir z.B. was von Lexicon der AVM oder Thule vorstellen.;)

Gruß

RD
Roland04
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Jul 2006, 17:48

ruedi01 schrieb:
Na Ruedi denn sach mir ma was da noch über MBL is !!!

..darum geht es nicht, aber bitte. Da könnte ich mir z.B. was von Lexicon der AVM oder Thule vorstellen.;)

Gruß

RD

, jep schon erschwinglicher und wunderbare komponenten
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 03. Jul 2006, 17:49
Was sind den Biegewellenstrahler Meinste damit
die Radialstrahler ?

Weiterer Begriff:-Kugelboxen

Ich bin Neu hier und wollt ma fragen wie man
Bilder rein setzt.

Danke

Gruß Chucky
Roland04
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 03. Jul 2006, 17:50

chucky88 schrieb:
Ich bin Neu hier und wollt ma fragen wie man
Bilder rein setzt.

Danke

Gruß Chucky

guckst du hier:
http://www.imageshack.us/
ruedi01
Gesperrt
#22 erstellt: 03. Jul 2006, 17:51
...na ja erschwinglich ist sicher Ansichtssache.

Bei mir hat es 'nur' für eine Rotel Vor-/Endkombi gereicht.;)

Ich halte in dieser Hinsicht Marantz und Rotel mit Abstand für das Beste in Sachen Heimkino, wenn es um das Preis-/Leistungsverhältnis in der sog. Oberklasse geht.

Gruß

RD
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 03. Jul 2006, 17:51
Danke Ruedi ich werde mich gleich informieren !

Gruß der HI-FI FETISCHIST
chucky88
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 03. Jul 2006, 17:53
Danke Roland (wie Aufmerksam)

Grüzi
ruedi01
Gesperrt
#25 erstellt: 03. Jul 2006, 17:54
...ach ja, Vincent finde ich auch nicht verkehrt.;)

Gruß

RD
Roland04
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 03. Jul 2006, 17:55

ruedi01 schrieb:
...na ja erschwinglich ist sicher Ansichtssache.

Bei mir hat es 'nur' für eine Rotel Vor-/Endkombi gereicht.;)

Ich halte in dieser Hinsicht Marantz und Rotel mit Abstand für das Beste in Sachen Heimkino, wenn es um das Preis-/Leistungsverhältnis in der sog. Oberklasse geht.

Gruß

RD

ja nicht das schlechteste, gibt aber zahlreich andere alternativen die genauso ein gutes preis/leistungsverhältnis aufweisen und m.E. sogar besser klingen
ruedi01
Gesperrt
#27 erstellt: 03. Jul 2006, 17:59
ja nicht das schlechteste, gibt aber zahlreich andere alternativen die genauso ein gutes preis/leistungsverhältnis aufweisen und m.E. sogar besser klingen

Ich habe einige Alternativen testen dürfen aber klanglich bildete die Rotel Kombi das Ende der Fahnenstange. Da kam zu diesem Preis nix anderes auch nur nahe dran geschweige denn drüber.;)

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 03. Jul 2006, 18:01 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 03. Jul 2006, 18:01

ruedi01 schrieb:
ja nicht das schlechteste, gibt aber zahlreich andere alternativen die genauso ein gutes preis/leistungsverhältnis aufweisen und m.E. sogar besser klingen

Ich habe einige Alternativen testen dürfen aber klanglich bildete die Rotel Kombi das Ende der Fahnenstange. Da kam zu diesem Preis nix anderes auch nur nahe dran.;)

Gruß

RD

tja, da haben wir wieder den punkt mit den verschiedenen geschmäckern und akustischen wahrnehmungen
Esche
Inventar
#29 erstellt: 03. Jul 2006, 18:08

ruedi01 schrieb:
ja nicht das schlechteste, gibt aber zahlreich andere alternativen die genauso ein gutes preis/leistungsverhältnis aufweisen und m.E. sogar besser klingen

Ich habe einige Alternativen testen dürfen aber klanglich bildete die Rotel Kombi das Ende der Fahnenstange. Da kam zu diesem Preis nix anderes auch nur nahe dran geschweige denn drüber.;)

Gruß

RD





blos gut das du genau das richtige gekauft hast, sonst müsste es man sich ja gutschreiben.

oder wie ich immer sage: " die eigenen kinder sind immer die schönsten !"
ruedi01
Gesperrt
#30 erstellt: 03. Jul 2006, 18:10
...tja, man muss eben hören können. Dann klappt's auch mit der Wahrnehmung.;)

Ich war übrigens nahe dran den Marantz SR 9600 zu kaufen. Der hatte allerdings einen Tick weniger Übersicht und Drive, wenn's hoch her geht.

Gruß

RD
ruedi01
Gesperrt
#31 erstellt: 03. Jul 2006, 18:12
@Esche


...ich habe in den letzten 25 Jahren in Sachen Hifi schon so viele Fehlkäufe getätigt, da hätte ich keine Probleme zuzugeben, wenn dieser Kauf auch ein Reinfall gewesen wäre.;)

...das heißt nicht, dass ich an der Rotel Kombi nicht was zu kritisieren hätte. Die Kritik bezieht sich aber nicht auf die klanglichen Eigenschaften.

außerdem habe ich ja genügend Lehrgeld gezahlt, ich weiß heute, wie ich an so einen Kauf rangehen muss...

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 03. Jul 2006, 18:14 bearbeitet]
Esche
Inventar
#32 erstellt: 03. Jul 2006, 18:13
na also
amathi
Inventar
#33 erstellt: 03. Jul 2006, 18:14
hallo,


...tja, man muss eben hören können. Dann klappt's auch mit der Wahrnehmung


aber auch die wahrnehmung ist bei den meisten nicht die gleiche.

mfg adi
ruedi01
Gesperrt
#34 erstellt: 03. Jul 2006, 18:16
...zum Glück. Ein 'geschultes' Ohr und ein guter Händler sind am Ende der Schlüssel zum Erfolg.;)

Gruß

RD
amathi
Inventar
#35 erstellt: 03. Jul 2006, 18:20

ruedi01 schrieb:
...zum Glück. Ein 'geschultes' Ohr und ein guter Händler sind am Ende der Schlüssel zum Erfolg.;)

Gruß

RD



das ist wohl war, wobei ich wohl für meine verhältnisse ein gut geschultes ohr habe und wir beiden wohl ev. doch verschiedene geschmäcker haben.

mfg adi
ruedi01
Gesperrt
#36 erstellt: 03. Jul 2006, 18:23
...die Geschmäcker sind verschieden, was sich vor allem in der Wahl der Lautsprecher ausdrückt. Bei allen anderen Komponenten hingegen spielt der persönliche Geschmack eher eine untergeordnete Bedeutung. Sieht man mal vom äußeren Erscheinungsbild (Design) der Komponenten ab.

Bei einem Verstärker hört man z.B. sehr schnell, ob er den Lautsprecher im Griff hat oder nicht.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 03. Jul 2006, 18:25 bearbeitet]
tonk
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 10. Jul 2006, 09:55
MBL ist meiner Meinung nach über jeden Zweifel erhaben. Ich war letztes Jahr auf der IFA und konnte Abseits von der Laufkundschaft die MBL-Referenz anhören (Anlagenpreis: 143.000 EURO für Stereo!!!). Es war einfach nur ein Traum. Von den 5 Stunden Messebesuch hab ich 2 Stunden der MBL-Anlage gelauscht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit Sicherheit nicht das Beste. Aber wen interessiert das bei diesem Preis. Ich kann mir auch vorstellen, dass die Produktion solcher Komponenten enorm aufwendig ist. Und Kleinserien sind immer sau teuer, egal in welcher Branche.

Gruß

Tonk
finfin82
Neuling
#38 erstellt: 21. Nov 2006, 09:57

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Produktion solcher Komponenten enorm aufwendig ist. Und Kleinserien sind immer sau teuer, egal in welcher Branche.


Damit hast du recht:
Ich habe Teile der Produktion sehen und erleben dürfen.
Die Preise kommen daher, dass wirklich ALLES Handarbeit ist ,bis zum kleinsten Kabel. Handverzinnt, Handverdrillt,Handverschraubt und so weiter. Die Radiale für den Radialspeaker werden z.B. auch von Hand ausgeschnitten, bearbeitet... und und und... habe leider selbst keine Produkte von MBL, aber durfte natürlich auch schon den verzaubernden Klängen lauschen
XorLophaX
Inventar
#39 erstellt: 14. Sep 2010, 21:13
Werde mir naechste Woche Endstufen von mbl bei meinem haendler anhoeren fuer meine b&w 802..

(sorry fuer die Schreibweise, weiß nicht wie ich die Umlaute mit dem iPad schreibe)
jp.x
Stammgast
#40 erstellt: 15. Sep 2010, 07:07

XorLophaX schrieb:
Werde mir naechste Woche Endstufen von mbl bei meinem haendler anhoeren fuer meine b&w 802..

(sorry fuer die Schreibweise, weiß nicht wie ich die Umlaute mit dem iPad schreibe)

Indem du auf dem betreffenden Buchstaben drauf drückst bis ein PopUp kommt, oder mit dem Finger kurz von der taste ausgehen nach oben wischst.
XorLophaX
Inventar
#41 erstellt: 15. Sep 2010, 19:17
Hi,


soooo ich war heute mit meiner Freundin bei meinem Hifi-Händler "Hifi-Eins" in Köln - war doch noch kurzfristig ein Termin für uns frei.

Wir haben uns dort Lautsprecher für das Wohnzimmer ausgesucht. Es werden die CM5 in hochglanz Schwarz auf Ständer, betrieben an unserem (momentan im Keller lagernden) Rotel RA-1520.
Fürs Musikzimmer habe ich auch was schönes gefunden - da müssen wir uns noch mit dem Preis einige werden und die akteullen Komponenten müssen verkuaft oder Inzahlung genommen werden, das klärt sich nächste Woche.
Unzwar soll der Rotel RSP-1570 und die Rotel RB-1091 Monoendstufen ersetzt werden duch einen MBL 1531A CD-Player und einen MBL 7008 Vollverstärker aus der Nobel-Line von MBL.
MBL Homepage


MBL 1531A CD-Player:

(Dieses Model, jedoch mit silbernen, statt goldenen Knöpfen)

MBL 7008 Vollverstärker:

(Dieses Model, jedoch mit silbernen, statt goldenen Knöpfen)


Hoffe, das klappt alles soweit, haben die Komponenten dort Probe gehört und das klang schon verdammt gut!


[Beitrag von XorLophaX am 15. Sep 2010, 19:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose was haltet ihr davon?
zero30 am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  16 Beiträge
Was haltet Ihr von...
nibelungen am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  6 Beiträge
Marke Elta!
hififreak1204 am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  5 Beiträge
was haltet ihr davon??
Magnat_Vector_Needle_Tower am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  25 Beiträge
Was haltet ihr ...........
teufel_ am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von JBL?
stammi am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  22 Beiträge
was haltet ihr davon??
muzzy81 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  11 Beiträge
Was haltet Ihr von der zusammenstellung?
Sony_XES am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  7 Beiträge
Was haltet ihr von der Anlage
cde12 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  9 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Heimkino Zusammenstellung ?
Sham_Harga am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJogy_007
  • Gesamtzahl an Themen1.423.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.956

Hersteller in diesem Thread Widget schließen