DTS Wiedergabe funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
OctiRS
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2009, 13:16
Hallo,

erstmal zu meinem System. Ich habe im Moment enen DVD Player der Firma SEG Bahamas und einen AV Receiver der Firma Yamaha Model RX-V463. Am Receiver angeschlossen ist das Teufel System Concept P.
Beide Geräte unterstützen die DTS Wiedergabe. Wenn ich nun eine DVD mit DTS Tonspur abspielen möchte, kommt kein Sound aus den Lautsprechern. Bei normaler Dolby 5.1 Einstellung funktioniert alles einwandfrei nur nicht, sobald ich es umstelle auf DTS. Am Receiver blinkt das DTS Symbol, was wohl bedeutet das das Singanl dort auch ankommt. Nur an den Lautsprechern kommt kein Ton an.
Ich bin absoluter Laie und für jeden Hinweis dankbar. Falls ich noch etwas vergessen habe was für die Fehlersuche hilfreich ist dann fragt mich einfach ich werde versuchen dann euch noch die nötigen Infos zugeben.

Vielen Dank im Vorraus

OctiRS
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2009, 13:50
Du hast aber schon im DVD Menü DTS gewählt?
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 14:01
Bei etlichen Samsung DVD-Playern muss jedesmal nach Neustart (!!! ) im Audio-Setup die DTS-Ausgabe explizit angewählt werden. Die Auswahl der Tonspur reicht dort NICHT aus.

Vielleicht bei deinem auch so?
OctiRS
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 17:47
Hi, also ausgewählt im Menü habe ich DTS und am DVD Player gibt es diese seperate DTS Einstellung nicht. Wie gesagt beim Verstäker leuchtet ja DTS auf.
BolleY2K
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2010, 18:24
Es gibt auch billige DVD-Player, die kein DTS können. Evtl. ist der SEG einer davon.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2010, 22:39

BolleY2K schrieb:
Es gibt auch billige DVD-Player, die kein DTS können. Evtl. ist der SEG einer davon.


Nein, eigentlich nicht.
Es geht doch um digitale Ausgabe. Die kann jeder DVD-P.
BolleY2K
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2010, 15:40
Tut mir leid, Dir da widersprechen zu müssen, aber ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dem nicht so ist. Es gibt auch Geräte, die kein DTS-Bitstream ausgeben können, habe ich selbst besessen und noch im Schrank.
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2010, 16:19

BolleY2K schrieb:
Tut mir leid, Dir da widersprechen zu müssen, aber ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dem nicht so ist. Es gibt auch Geräte, die kein DTS-Bitstream ausgeben können, habe ich selbst besessen und noch im Schrank.


Echt? Die haben einen Digitalausgang und können über SPDIF keinen DTS-Strom ausgeben?
Der Digitalausgang kriegt das doch gar nicht mit, was da übertragen wird.
Nenn mal bitte das Gerät.
Highente
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2010, 16:59
Auf Playern die DTS ausgeben können sollte das Logo "DTS OUT" angegeben sein. Das bedeutet der Player kann das DTS Signal zwar nicht selbst verarbeiten, gibt es aber digital aus.

Gruß Highente


[Beitrag von Highente am 03. Jan 2010, 17:10 bearbeitet]
BolleY2K
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2010, 17:23
Moin,

ist in der Tat so. Das Gerät, was ich hier habe, ist ein Yukai, wird Dir nix sagen. Baugleich mit einem älteren Mustek, war einer der allerersten DVD-Player unter 100 Euro, der hat nichtmal ein Display... Es gibt aber auch heute noch teilweise Billiggeräte, die kein DTS ausgeben.

Der von mir hat übrigens nur Coax Digital, kein SPDIF.

LG
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2010, 17:31

BolleY2K schrieb:
Der von mir hat übrigens nur Coax Digital, kein SPDIF.


Mal bei Wikipedia nachlesen!
Das Schnittstellen-Protokoll SPDIF gibt es aktuell als Cinch-Buchse, an das im Regelfall ein Coaxial-Kabel angeschlossen wird oder optisch als Tos-Link...
BolleY2K
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2010, 17:42
Hast ja recht, Dreher im Kopf - das kann am Sonntag schonmal vorkommen.
OctiRS
Neuling
#13 erstellt: 03. Jan 2010, 18:27
also der DVD player kann DTS, jetzt wo wir das ja geklaärt haben wäre es schön wenn wir beim Thema bleiben könnten. Ich habe jetzt auch eine Multimediafestplatte angeschlossen die auch DTS kann. wieder das selbe Problem. Auch wenn ich den Ton übers Koaxialkabel in den Verstärker leite kommt kein Sound heraus.
Highente
Inventar
#14 erstellt: 04. Jan 2010, 14:22
Habe mir gerade mal den Receiver auf der Yamaha Homepage angesehen. Dort ist das von mir oben beschriebene DTS Logo angegeben demnach kann der Receiver kein DTS dekodieren sondern nur durchleiten.

http://yamaha-hifi.de/products.php?lang=g&country=AT&idprod=1454

Gruß Highente


[Beitrag von Highente am 04. Jan 2010, 14:27 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#15 erstellt: 04. Jan 2010, 14:43
Hi!


Highente schrieb:
Dort ist das von mir oben beschriebene DTS Logo angegeben demnach kann der Receiver kein DTS dekodieren sondern nur durchleiten.


Unsinn. Natürlich kann der Yammi DTS dekodieren (das kann heute jeder Billigstreceiver). Er kann das über optisches, koaxiales oder HDMI Kabel zugespielt bekommen.

DTS wird ja wohl auch angezeigt. Brennt die Anzeige kontinuierlich? Oder blinkt es wirklich? Das würde mich vermuten lassen, dass das Signal nicht konstant gut ist, weshalb evtl. kein Ton kommt. Vielleicht mal ein anderes Kabel / einen anderen Anschluss am Receiver ausprobieren.


[Beitrag von hifi-privat am 04. Jan 2010, 15:00 bearbeitet]
Borbosch
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Jan 2010, 14:54
Ich tippe darauf das entweder was mit dem Signal nicht stimmt, wie hifi-privat schon geschrieben hat (aber nur wenn das Logo wirklich blinkt und nicht leuchtet), oder etwas mit den Einstellungen nicht stimmt.
Beschäftige dich mal mit der Bedienungsanleitung des AV-Receivers und schau nochmal unter Input Assignment.
Highente
Inventar
#17 erstellt: 04. Jan 2010, 16:50

hifi-privat schrieb:
Hi!


Highente schrieb:
Dort ist das von mir oben beschriebene DTS Logo angegeben demnach kann der Receiver kein DTS dekodieren sondern nur durchleiten.


Unsinn. Natürlich kann der Yammi DTS dekodieren (das kann heute jeder Billigstreceiver). Er kann das über optisches, koaxiales oder HDMI Kabel zugespielt bekommen.



Laut Bedienungsanleitung hast du Recht. Es soll ein DTS Dekoder vorhanden sein. Dann stimmt allerdings das Logo auf der Homepage nicht.

Gruß Highente
hifi-privat
Inventar
#18 erstellt: 04. Jan 2010, 17:06
Hi!

Das Logo ist in der Tat etwas seltsam. Aber wozu sollte ein AVR ein DTS Signal nur durchreichen? An eine externen Dekoder um es dann über den Multichannel IN wieder rein zu bekommen? Ist ja schon vom Ansatz her völlig bekloppt ;).
BolleY2K
Inventar
#19 erstellt: 05. Jan 2010, 16:08
Nicht als Bitstream durchleiten sondern das schon in der Quelle in PCM gewandelte Signal "durchleiten" an die Schallwandler.
hifi-privat
Inventar
#20 erstellt: 05. Jan 2010, 17:09

BolleY2K schrieb:
Nicht als Bitstream durchleiten sondern das schon in der Quelle in PCM gewandelte Signal "durchleiten" an die Schallwandler.




Schallwandler (resp. Lautsprecher) können mit PCM nix anfangen, das ist ja nur ein anderes digitales Signal. Die LS brauchen aber ein analoges, verstärktes Signal.
Außerdem wäre eine Umwandlung nach PCM auch schon kein reines Durchleiten mehr, sondern eben eine Dekodierung.
BolleY2K
Inventar
#21 erstellt: 05. Jan 2010, 17:59
Die Anführungsstriche hast Du schon gesehen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wiedergabe von DTS Signalen
Rathiel am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  26 Beiträge
IP TV Dts Wiedergabe ?
Marlon1256 am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  8 Beiträge
DTS funktioniert nicht richtig?
xxdor_oisenxx am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  10 Beiträge
DTS!!! funktioniert aba nich???
Dark_Ice am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  12 Beiträge
DTS ES 6.1 funktioniert nicht?!
wolfgang.meier am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
Probleme mit DTS Wiedergabe bei H/K Receiver
F_Porsche am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
wiedergabe modus
tagtraeumer am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  5 Beiträge
blue-ray mit DTS oder DTS HD?
Superbuff am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  9 Beiträge
dts abspielen
antonsky am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
DTS-Soundprobleme
bamby am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.143

Hersteller in diesem Thread Widget schließen