Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Welchen Beruf habt ihr?

+A -A
Autor
Beitrag
ppilihP
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 29. Mrz 2005, 02:01

linnianer1 schrieb:
was mich allerdings wirklich wundert, dass sich hier noch keine ausübenden musiker und musikerinnen gemeldet haben.

Zählt auch Amateurmusiker? Wenn man etwa auf 15 Stunden pro Woche kommt? Saxophon, Klavier, seltener auch mal Klarinette.

Eigentlich bin ich aber (um dem Thread gerecht zu werden) Physik-Student im 4. Semester. Die oben erwähnten 15 Stunden schaff ich nur in den Ferien, unterm Semester klappt das leider hinten und vorne nicht.
obamer
Stammgast
#52 erstellt: 29. Mrz 2005, 11:13
Hurra, mein erster Thread mit einem HOT!-Button!
Hoffentlich werden es noch viele Einträge mehr, aber diese Sektion des Forums wird leider nur sehr arg besucht.

Ich wünsch euch weiterhin viel Spaß beim Schreiben!

MfG, David
apfelschorle1991
Neuling
#53 erstellt: 30. Mrz 2005, 11:11
Hallo davidus !!!!! herzlichen glückwunsch zu deinem ersten button!!!!!!! ach ja bin überigens schüla!!!!!!!
obamer
Stammgast
#54 erstellt: 13. Apr 2005, 14:19
weiter machen!
Tourban
Stammgast
#55 erstellt: 13. Apr 2005, 15:28
Also ich bin Schüler und besuche die 11. Klasse eines Gymnasiums!

Beruflich führe ich den Hund von meinem Nachbarn aus und fege und mähe den Rasen aller Leute die im gleichen Haus wie ich wohnen...

Grüße,
Tourban
ukw
Inventar
#56 erstellt: 13. Apr 2005, 15:36
Tischler
sordit
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 13. Apr 2005, 17:04

ppilihP schrieb:
[..]Eigentlich bin ich aber (um dem Thread gerecht zu werden) Physik-Student im 4. Semester. Die oben erwähnten 15 Stunden schaff ich nur in den Ferien, unterm Semester klappt das leider hinten und vorne nicht.

Kann ich gut nachvollziehen. Bin ebenfalls Physik-Student.. wenn auch erst im 2. Semester (Diplom Physik mit dem Vertiefungsgebiet: Informatik mit Anwendungen).
Naja.. Physik und Hifi passt ja eigentlich ganz gut zusammen.

ukw schrieb:
Tischler
..ist in der Hinsicht aber sicherlich auch nicht schlecht. Da wurde doch sicherlich schon einiges an Eigenbauten unternommen?


[Beitrag von sordit am 13. Apr 2005, 17:08 bearbeitet]
der13big-l
Stammgast
#58 erstellt: 14. Apr 2005, 16:35
so ich bin neu hier und veratte euch was ich bin

Also gelernt habe ich elektroinstallateur, der Grund war das ich so als schüler an allem rumgebastellt habe was irgendwie elektrisch ging. Nun ja in der Lehre wurde mir dann bewust das ich bei der berufsbezeichnung irgendwas falsch verstanden habe, nix mit elektrik, sondern nur fräsen hacken bohren und gipsen, sogar trockenbauwände habe ich aufgestelt und gemealert. Naja dann kam zum Glück der Bund und ich war ne weile weg um mir gedanken zu mache wie es eitergehen soll. Nunja leider hatte ich noch gesundheitliche probleme dazu die sich später als Stauballergie rausgestellt haben. Somit konnte ich nicht mehr auf den Bau ->>> welch segen

Nach mehrmaligem besuchen bei dem Arbeitsamt und dem anheben meiner stimme bekam ich dann endlich eine weiterbildung (was ich da erlebt habe, das Arbeitsamt is ja sowas von faul naja ich hoffe hier arbeitet keiner beim arbeitsamt)

Nun wieder zurück zum Thema, also ich machte eine Weiterbildung zur "Fachkraft der Halbleiterindustrie"
man klingt das toll
Anschliesend habe ich bei der Firma MPD (Micro Packaging Dresden) als Operator angefangen zu arbeiten, nach nicht allzulanger zeit bin ich durch glückliche umstände Schichtleiter geworden und dies bis heute immer noch.

So das war mal etwas ausfühlich mein Werdegang.

Tschaui
Hawking
Stammgast
#59 erstellt: 14. Apr 2005, 18:17
Hallo zusammen,

ich bin auch neu im Forum.Nach der obligatorischen
Vorstellung, meinen Bildern und der ersten Frage
hier noch mein Beruf.
Also ich leite ein Werk für Baubeschläge und bin darüber
hinaus noch verantwortlich für die nationale und
internationale Beschaffung für den Geschäftsbereich.
Somit bin ich also Werksleiter.

Gruß
Hawking
obamer
Stammgast
#60 erstellt: 14. Apr 2005, 19:53

Hawking schrieb:
Hallo zusammen,

ich bin auch neu im Forum.Nach der obligatorischen
Vorstellung, meinen Bildern und der ersten Frage
hier noch mein Beruf.
Also ich leite ein Werk für Baubeschläge und bin darüber
hinaus noch verantwortlich für die nationale und
internationale Beschaffung für den Geschäftsbereich.
Somit bin ich also Werksleiter.

Gruß
Hawking


Da verdient man bestimmt gut, damit man viel spass mit hifi haben kann, oder?
Hawking
Stammgast
#61 erstellt: 14. Apr 2005, 20:20
Hallo Klosefrau
was den Verdienst angeht kann ich mich
nicht beschweren, obwohl es könnte immer
mehr sein. Mit HiFi fang ich erst an Spaß zu
haben.

Gruß
Hawking
Rene66
Hat sich gelöscht
#62 erstellt: 17. Apr 2005, 10:04
Ich bin Zimmerer, Früher...vorrangig in der Denkmalrestaurierung und im Treppenbau. Das ging von der Sanierung alter Kirchendachstühle,Glockenstühle bis zur Wiederherstellung von Mühlrädern. Sehr interessante Arbeit übringens. (stolz auf mich :-) )

Ich war damals als Arbeitnehmer an der Restauration des Schloss "Köpenick" in Berlin beteiligt. Aus den "Eichenholz-Abfällen" vom Glockenturm ist schon so manches Lautsprechergehäuse entstanden :-))

Heute baue ich nur noch Holztreppen.
catman41
Inventar
#63 erstellt: 17. Apr 2005, 21:51
ich bin beim Hauptstaatsarchiv bzw. seit Jan. 2005 beim Landesarchiv in Hannover!

Dort bin ich für die Benutzer des Lesesaal's zuständig, d. h. mein Kollege und ich legen zu einer festgelegten "Aktenausgabezeit" den Benutzern die von ihnen gewünschten Archivalien vor.
Desweiteren sorgen wir dafür, das die bei uns liegenden Archivalien auch die nächsten Jahrzehnte/Jahrhunderte überstehen, indem sie z. B. eneist - Beseitigung v. Alteisen - werden. Anschließend kommen sie in säurefreie Umschlagsmappen, werden mit einem Signaturschild versehen und eingelagert.

Lt. Hochrechnung hätten wir ca. 400 Jahre damit zutun, Akten archivwürdig zumachen

Das ist zwar nicht mein erlernter Beruf, aber da ich zu 100% schwerbehindert bin, war ich froh, das ich vor nun schon 19 Jahren diese Stelle gekriegt habe

mfg
Harry
Blueswalker
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 19. Apr 2005, 01:08
Hallo Leute,
ich weiß nicht, vielleicht bin ich ja der älteste unter euch mit meinen 52 Jahren. Hab beruflich da auch reichlich zu bieten.
Gelernter Kaufmann im Elektro-Großhandel, BGS-Beamter, Polizei-Beamter (auf Lebenszeit), - dann selbst gekündigt, Schn.... voll), wieder im Großhandel - kein Wochenddienst und bessere Bezahlung -, Großhandel pleite (nicht meine Schuld), jetzt als Bestatter tätig.
Nebenbei seit ca. 20 Jahren als DJ tätig - super Ausgleich zum Bestatterjob - und gut bezahlt!

Super Lebenslauf, was?

Macht weiter mit diesem Thema, ist sehr interessant euch kennenzulernen.

Gruß
Blueswalker Holger
das_n
Inventar
#65 erstellt: 19. Apr 2005, 13:14

Blueswalker schrieb:
Hallo Leute,
ich weiß nicht, vielleicht bin ich ja der älteste unter euch mit meinen 52 Jahren. Hab beruflich da auch reichlich zu bieten.
Gelernter Kaufmann im Elektro-Großhandel, BGS-Beamter, Polizei-Beamter (auf Lebenszeit), - dann selbst gekündigt, Schn.... voll), wieder im Großhandel - kein Wochenddienst und bessere Bezahlung -, Großhandel pleite (nicht meine Schuld), jetzt als Bestatter tätig.
Nebenbei seit ca. 20 Jahren als DJ tätig - super Ausgleich zum Bestatterjob - und gut bezahlt!

Super Lebenslauf, was?


das is echt mal ne abwechslungsreiche berufliche laufbahn! krass!
enbikey
Stammgast
#66 erstellt: 19. Apr 2005, 13:20
Aber er war nicht beim Zirkus
Haichen
Inventar
#67 erstellt: 06. Mai 2005, 12:46
Ausbildung zum Bürokaufmann
Ausbildung zum Assistenten der Wirtschaftsinformatik

Gegenwart:

Verwaltungsangestellter


[Beitrag von Haichen am 06. Mai 2005, 12:47 bearbeitet]
Nif4n
Hat sich gelöscht
#68 erstellt: 17. Jun 2005, 19:35
noch schüler am gymnasium fredenberg und versuche bald mein abi so gut wies geht zu machen um dann den beruf des piloten bei der lufthansa zu erlernen!
jororupp
Inventar
#69 erstellt: 17. Jun 2005, 19:46
Hallo,

ich bin Dipl.-Ing. im Dienste des Bundes.

Gruß

Jörg
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#70 erstellt: 17. Jun 2005, 21:35
Hallo,

schöner Thread...

Ich bin 33, von Beruf Krankenpfleger und arbeite auf einer psychiatrischen Station.

Grüße
Andreas
Cassie
Moderator
#71 erstellt: 17. Jun 2005, 21:45
Moi ist 18 und Azubi zum Energieelektroniker fachrichtung Betriebstechnik bald im 3. Lehrjahr.
Ich hätte nicht gedacht das ich dabei so viel über Hifi Lerne, wie ich es nun tue

Mfg
Cassie
Peter_H
Inventar
#72 erstellt: 18. Jun 2005, 11:43
-gerlernter Kfz-Mechaniker, anschließend Luftfahrzeugwartungsmechanikermeister und Industriemeister Metall abgeschlossen, Edv-Sachbearbeiter auch noch durchgezogen und schließlich Ausbildung zum staatlich geprüften Umweltschutztechniker (da ist auch Akustik ein großes Thema).
Knappe 6 Jahre als Betriebsleiter tätig gewesen (irgendwann mal Nase voll davon gehabt, mich mit x Leuten rumzuärgern) und jetzt bin ich freier Handelsvertreter.
canada_dry
Hat sich gelöscht
#73 erstellt: 20. Jun 2005, 07:18
biologielaborantenlehre, landvermesser bundeswehr,laborant am mpi in frankfurt, studium agrarwirtschaft mit abschluss, betriebshelfer fuer lw krankenkasse, auswanderung nach canada, landvermessungs gehilfe, service man for industrial camps(im oelfeld), werkstatt lehrer fuer eine schule fuer "schwererziehbare",
gas installateur, selbststaendig als service man fuer 20 jahre, aufgegeben und jetzt das gleiche gegen gehalt. Mit 55 sollte man anfangen an die pension zu denken. Dazwischen mal schweisser helfer, zimmermann, arbeitslos, parkverwalter, farm manager, museumsgehilfe.
Neun monate wandern mit frau,pferden in den canadischen rockies (zwei trips) 1979/81.

Wenns robert lemke noch gaebe waers nicht einfach.


[Beitrag von canada_dry am 20. Jun 2005, 07:23 bearbeitet]
Peter_H
Inventar
#74 erstellt: 20. Jun 2005, 07:47

canada_dry schrieb:

...Wenns robert lemke noch gaebe waers nicht einfach.


obamer
Stammgast
#75 erstellt: 20. Jun 2005, 12:28
wer ist das?
jororupp
Inventar
#76 erstellt: 20. Jun 2005, 12:48
@klosefrau,

das war in den 60 er Jahren der erste Fersehmoderator des heiteren Beruferatens unter dem Motto "Was bin ich?".

Den kennt halt eher die UHU-Generation

Gruß

Jörg
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#77 erstellt: 20. Jun 2005, 13:05
Habe die Ehre ...Meine Wenigkeit ist 20 und studiert Chemie Dpl. im 2.Semester.

Grüße, Bernd
obamer
Stammgast
#78 erstellt: 20. Jun 2005, 13:07
Wie viele Semester hast du noch vor dir?
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#79 erstellt: 20. Jun 2005, 13:29
Wenn nix dazwischen kommt, dann sind's noch 7 - Promotion nicht inbegriffen
zlois
Stammgast
#80 erstellt: 20. Jun 2005, 22:16
Na dann will ich auch mal:
Ich bin gelernter Elektroniker / technischer Informatiker.
Derzeit bin ich als Angestellter bei einer großen österr. Second-Hand Handelskette beschäftigt, wo ich hauptsächlich für den Wareneinkauf und -Verkauf zuständig bin, aber mich auch um die meisten technischen Angelegenheiten (EDV, TK-Anlage, Reparatur/Service bei Garantiefällen, etc.) kümmere.
Nebenbei verdiene ich mir noch ein wenig dazu mit der Betreuung von kleineren Websites sowie gelegentlichen Beiträgen für lokale TV-Sender und div. Privatfirmen (Verfilmung von Veranstaltungen, Werbefilmproduktionen, etc.), was im übrigen neben Hifi mein zweites großes Hobby ist...
BIG_G_24
Inventar
#81 erstellt: 21. Jun 2005, 16:00
Ihr könnt es euch aussuchen:
1. Gelernter Landschaftsgärtner (3 Jahre selbständig)
2. Diplom-Betriebswirt
3. kfm. Ausbilder
4. Stützlehrer für Maurer in der überbetrieblichen Ausbildung bei einem privaten Bildungsträger
5. Stützlehrer für Kaufleute in den ausbildungsbegleitenden Hilfen bei einem anderen privaten Bildungsträger
6. Mal sehen, was als nächstes kommt...

Hauptsache der Job macht Spaß und hat mit Menschen zu tun.
Graf
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 21. Jun 2005, 16:00
...in gelernter Gärtner und studierter Betriebswirt und jetzt in der MediaBranche. Erst als Mediaforscher und nun betreue ich oracle-anwendungen.
akiman
Stammgast
#83 erstellt: 21. Jun 2005, 16:37
Hallo

Ich bin überrascht, es ist ja hier eine Menge verschiedenster (auch ausgefallener) Berufe vertreten.

Ich bin Dipl.-Bauing. (Konstuktiv) und Betoning. und derzeit als Verkaufsleiter im Bauchemiebereich tätig.

Gruß Axel
obamer
Stammgast
#84 erstellt: 21. Jun 2005, 20:21

...jetzt in der MediaBranche. Erst als Mediaforscher und nun betreue ich oracle-anwendungen.


Was macht man so in diesem Beruf??
huetchen
Neuling
#85 erstellt: 22. Jun 2005, 16:23
39 Jahre,Betriebswirt
zawen
Stammgast
#86 erstellt: 22. Jun 2005, 16:32
Elektromaschinenbauer und seit kurzem Elektrotechniker/Energietechnik.
GandRalf
Inventar
#87 erstellt: 22. Jun 2005, 16:41
Moin auch,

Habe eine Ausbildung zum Rundfunk-und Fernsehtechniker genossen.
Einige Jahre in diesem Bereich im Service (Schwerpunkt B&O ) gearbeitet.
Danach einige Jahre in einem Hifi Laden (Verkauf und Service).
Jetzt arbeite ich im technischen Dienst an der FH.



[Beitrag von GandRalf am 22. Jun 2005, 16:43 bearbeitet]
Traktor_1
Inventar
#88 erstellt: 22. Jun 2005, 16:46
Hallo hier ist mein Senf gelernter Koch dann Soldat auf Zeit( 2 Jahre ) bei der Bundeswehr auch als Koch nun schon seit 15 oder 16 Jahre beim zweit größten Drogerie und Parfüm Unternehmen in Deutschland in der Warenannahme als Vorarbeiter im Zentrallager bei Hannover
roewe
Stammgast
#89 erstellt: 22. Jun 2005, 18:02
Schüler! Und Aushilfe im Computerladen!
Druide16
Inventar
#90 erstellt: 29. Jun 2005, 00:04
Moin,

Nach einer Ausbildung zum Radio-Fernseh-Techniker und einer relativ kurzen Gesellenzeit in diesem Job habe ich Nachrichtentechnik (FH) studiert.
Jetzt bin ich als Programmierer im Bereich Automatisierungstechnik tätig.

Audiophile Grüße,
corcoran
Inventar
#91 erstellt: 29. Jun 2005, 00:32
Hallo auch!

a.-erlernter oder b.-ausgeübter?

a. Fotograf
b. Teilzeitdozent in der Erwachsenenbildung
Ja_Me
Stammgast
#92 erstellt: 29. Jun 2005, 23:53
-gelernter FA für Werkzeugmaschinen (kurz Dreher,Fräser)
-studierter Maschinenbauingenieur
-tätig als CAD-Konstrukteur in der Auto-Zulieferindustrie

trotzdem interessant, wer sich hier so tummelt...

Gruß
tv-paule
Inventar
#93 erstellt: 30. Jun 2005, 00:03
Hi Ja Me,

könnten uns fast zum Klassentreffen begegnen, denn Punkt 1 und 2 ist fast (95%) identisch.

Vom dritten habe ich aber schon keine grosse Ahnung mehr.

So spielt das Leben!


Gute Nacht
Paule
Graf
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 01. Jul 2005, 13:17

klosefrau schrieb:

...jetzt in der MediaBranche. Erst als Mediaforscher und nun betreue ich oracle-anwendungen.


Was macht man so in diesem Beruf??


habe lange nicht hierher geguckt. media forscher sitzen bei mediaagenturen, sendern, zeitschriftzen u.ä., und beim produzierenden gewerbe und versuchen spots und anzeigen so in den medien zu platzieren, das möglichst viele menschen die werbung sehen. grob gesagt: keine tamponreklame in der sportschau!) die beeinflussung der öffentlichen meinung durch medien hat mich schon immer interessiert (seit ich in meiner jugend mal was über den hugenberg-konzern gelesen habe) und werbung ist für mich ein teil davon. allerdings auch der unwichtigste, aber das phänomen ist das gleiche, wie im bereich politik, kultur, nachrichten.
Graf
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 01. Jul 2005, 13:24
hallo klosefrau, habe imir eben deine seite angeguckt. ich werde daraus nicht schlau. wozu ist die site da?
audiohobbit
Inventar
#96 erstellt: 01. Jul 2005, 13:36
Inschenör
Sonst
Ist häufiger hier
#97 erstellt: 01. Jul 2005, 14:02
Interessant zu lesen, dass dieses Hobby von allen möglichen Leuten betrieben wird.

Ich bin 40 (und träume immer noch Rockstar zu werden. Üben tue ich immer noch fleissig) habe Betriebwirtschaftslehre studiert (Dipl. Kaufmann) und bin das geworden, was wohl auch Sinn dieser Ausbildung ist: Geschäftsführer (bei Bertelsmann in der Schweiz).

Gruss
André
obamer
Stammgast
#98 erstellt: 01. Jul 2005, 16:01

Graf schrieb:
hallo klosefrau, habe imir eben deine seite angeguckt. ich werde daraus nicht schlau. wozu ist die site da?


Die Seite ist von meinem Bruder und er ist ein Choleriker. Mehr sag ich dazu nicht
pundhundp
Hat sich gelöscht
#99 erstellt: 01. Jul 2005, 16:49
Hallo, hallo.

Hier ist noch ein Geschäftsführer. Medienbranche, 35 Mitarbeiter, trotzdem Zeit zum Musikhören. Oder gerade deswegen ...?

Gruß
Kern_Schmelze
Ist häufiger hier
#100 erstellt: 02. Jul 2005, 03:21
Moin moin,

ich bin im Moment auch noch Schüler an der Auguste Viktoria Schule [Gymnasium]..und hoffe endlich damit fertig zu werden um endlich zum SAE-Institut zu gehen.



MfG Philipp
hinnerk63
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 09. Jul 2005, 10:57
Hi,

bin Diplom Informatiker und bei einem großen europäischem Flugzeughersteller in Hamburg im IT-Bereich.

Hinnerk
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Guten Tag aus Niedersachsen
Moin Moin aus Bordesholm
Michael aus Essen
Moin Moin
Hallo aus dem Harz
MoinMoin aus Bremen und Umzu!
Wo geht die Reise hin ?
Neuer aus Schleswig Holstein
Neuling im Forum sowie im HIFI-Geschäft
My Name is....

Anzeige

Top Hersteller Widget schließen

  • Samsung
  • LG
  • Yamaha
  • Panasonic
  • Sony
  • Canton
  • Denon
  • Philips
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedEnd71a
  • Gesamtzahl an Themen1.216.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.430.788