Yamaha DSP-A1 + Digitaler SAT Receiver: kein Dolby Digital Sound

+A -A
Autor
Beitrag
gen12gac
Neuling
#1 erstellt: 06. Jul 2003, 23:26
Hallo zusammen!

Seit 3 Jahren habe ich den DSP-A1 in Betrieb und bis vor kurzem einen Digitalen SAT Receiver welchen ich via Glasfaser-Kabel am DSP-A1 angeschlossen hatte. Dolby Digital 5.1 funktionierte perfekt.

Nun der Haken:
seit kurzem habe ich einen neuen SAT Receiver (LG Innotek PVR-440CI), ebenfalls Digital, der aber leider keinen optischen AC3 Ausgang hat (nur coaxial). Kein Problem (dachte ich) und kaufte mir ein entsprechendes Kabel und verband den Receiver mit der coaxialen TV/DBS Buchse beim Amplifier. Resultat: nix mehr Dolby Digital, nur noch Dolby Surround.

Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich auch den DVD Player am Anfang via coax angeschlossen und dasselbe Problem, bis ich auf Glasfaser wechselte.

Ich habe mich quer durch die Gebrauchsanleitungen von Receiver und Amplifier gelesen und keinen Hinweis gefunden, ob da noch irgendwo in den Einstellungen etwas geändert werden muss. Kennt sich da jemand von euch mit dem Problem aus? Vielen Dank für eure Hilfe.
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jul 2003, 18:24
Hi,
du schreibst, du hast dir ein entsprechendes Kabel gekauft - also nicht einfach ein Cinch-Kabel verwendet, oder?
Ich habe mit einem alten Yamaha-Verstärker das Problem gehabt, daß er nur mit einem echten Koax-Kabel von 30 cm funktioniert hat, ein 75 cm Kabel ist schon nicht mehr gegangen.

Nachtrag: Ich habe den Sat-Receiver sogar auf deren Homepage gefunden, http://www.lginnotek.com/eng_bin/item/item_main.html unter Electronic Components - Digital STB, aber da steht auch nur AC3/SPDIF. Von Yamaha gibts auch nur Bilder aber keine Anleitung im Internet.


[Beitrag von Joe_Brösel am 07. Jul 2003, 18:37 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2003, 18:28
Überprüfe mal, ob die Coax-Buchse auch dem D-TV Eingang zugewiesen ist!
burki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Jul 2003, 18:34
Hi,

beim Nachfolger (AX1) hatte ich solche Probleme nicht.
Allerdings kann es immer vorkommen, dass die Geraete nicht ganz den Spezifikationen entsprechen (da hilft auch kein normgerechtes 75-Ohm-Kabel).
Wurde wirklich der richtige Eingang gewaehlt ?
Hast Du schon einmal probiert beides gleichzeitig zu belegen (also opt. + el.) und kommt dann ein Signal ? --> ist deshalb interessant, weil beim Yamaha der el. Eingang dem opt. "vorgezogen" wird.

Gruss
Burkhardt

Zusatz: Hab doch nicht genau gelesen (Du bekommst ja ein Signal, aber eben keinen korrekten bitstream) --> bist Du wirklich sicher die richtige Buchse (beim Yamaha kann man da schon den Ueberblick verlieren) benutzt zu haben ?


[Beitrag von burki am 07. Jul 2003, 18:36 bearbeitet]
gen12gac
Neuling
#5 erstellt: 07. Jul 2003, 22:10
Hallo zusammen!

Vielen Dank für die guten Tips. Ich habe nochmals die Verkabelung überprüft: die Geräte sind richtig angeschlossen. Die Eingangsbetriebsart beim DSP-A1 ist für TV/DBS auf "Auto" eingestellt und zeigt korrekt ein PCM Signal an.

Was ich allerdings habe, ist ein ziemlich langes Koax-Kabel (ist Koax, habe den Stecker abgenommen und nachgeschaut).

Ich werde dieses jetzt auf ein Minimum kürzen und nochmals einen Versuch starten.

Halte Euch auf dem Laufenden....

Liebe Grüsse
Nicole
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Jul 2003, 08:11
Hi Nicole,
Koax: Cinch-Kabel sind auch Koax-Kabel, haben aber bei höheren Frequenzen andere elektrische Eigenschaften. Bei Cinch werden nur Frequenzen von 20 Hz bis 20 kHz übertragen, bei Digitalverbindungen werden aber Frequenzen im Megahertz-Bereich übertragen. Deshalb die Unterscheidung echtes Coax-Kabel bzw. normales Stereo-Cinch-Kabel.
Je nach Kabelqualität werden viele normale Cinch-Kabel auch funktionieren (= Erfahrungswert).
fakis
Neuling
#7 erstellt: 01. Okt 2003, 19:27
Hallo!


Ich hab das gleiche Problem!

Ich will die Creative Audigy 2 Soundkarte (hat elekt. dig. Ausgang) an meinen DSP A1 anschließen, bis jetzt ohne Erfolg ...

Gleiche Symptome: DSP A1 erkennt nur PCM Stream, nicht aber AC3.

Hab mir auch schon gedacht, dass es an der Leitung liegt.
Also hab ich mir einen Wandler besorgt, der aus dem elektrischem digitalen Signal ein optisches macht.

Das Ergebnis: Es hat sich nix verändert, wieder nur PCM Stream. Ich hab schön langsam das Gefühl, dass der DSP A1
die "SPDIF spezifische AC3 Sprache" nicht versteht :(

Gibts da von Yamaha mehr Info, evtl. schon mal Yamaha angemailt ?

mfg
anavrin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jan 2008, 03:15
Hallo,
kann man den A1 an eine d-Box2 hängen? Oder bekommt man dann auch keinen AC3-Ton?
Hat der A1 eine Laufzeiteinstellung für die Lautsprecher?
Vielen Dank
anavrin
outofsightdd
Inventar
#9 erstellt: 16. Jan 2008, 13:46

fakis schrieb:
Ich will die Creative Audigy 2 Soundkarte (hat elekt. dig. Ausgang) an meinen DSP A1 anschließen, bis jetzt ohne Erfolg...


Schau dir mal die Spezifikationen und Einstellungen der Soundkarte an. Gibt die überhaupt Dolby Digital aus?

Ich hab das gefunden (das untere der beiden Bildchen). Danach hat die Karte einen reinen PCM-SPDIF-Output, also nur PCM-Stream in Stereo!!!

Da hilft nur eine andere Soundkarte. Gute Soundkarten mit digitaler Filmraumklangausgabe gibt's zum Beispiel auch von M-Audio


[Beitrag von outofsightdd am 16. Jan 2008, 13:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP-A1: Fehler bei Dolby Digital !
loogee am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
Yamaha DSP-A1 und RTL
visar am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  4 Beiträge
Yamaha DSP A1 AC 3 defekt Tonaussetzer
Kairol am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
Yamaha DSP-A1
zi2002 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  4 Beiträge
Auch Yamaha DSP A1
Niemanschlote am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-A1
Master_Roberto am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-A1
Nuesi am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  9 Beiträge
Lautstärkeproblem Yamaha DSP-A1
hallohallo007 am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  5 Beiträge
Yamaha DSP A1 /\ Yamaha DSP A2
dublin am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  12 Beiträge
Boxenset für Yamaha DSP-A1
Mr.Hicks am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDarfjeder
  • Gesamtzahl an Themen1.443.504
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen