Umfrage
DENON AVR 1603 Testsieger?
1. ? (100 %, 3 Stimmen)
2. ? (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

DENON AVR 1603 Testsieger?

+A -A
Autor
Beitrag
Suessli83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2003, 02:35
Hallo,
Wie kann es sein das mein DENON AVR 1603 bei Audio CD`s
kein guten Bass auf die Reihe bekommt?
Im DTS und Dolby Digital ,ein Super Klangbild,
leider nicht im Stereo Betrieb bei Audio CD`s
Mit den gleichen Lautsprechern an DENON POA 2800 Endstufe
ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Und soetwas darf sich 4 facher TESTSIEGER/Oberklasse nennen?
ChickenMike
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jul 2003, 02:43
Suessli, verstehe jemand dich! Zuerst kommst du hier rein, und erzählst allen die es wissen und nicht wissen wollen wie klasse dein Testsiegergerät ist.
Hast du denn mal die anderen "Testsieger" gehört? Viele Geräte werden heutzutage irgendwo, irgendwann Testsieger.

Du hast den besten Beweis, das es BESSER geht! Mit der POA. Der 1803 ist z.B. für wenig Geld IHMO deutlich besser....es gibt aber auch noch andere Marken. Wenn du die anderen Alternativen deiner genannten Testsiegerklasse mal gehört hast, weisst du ob es gerechtfertig ist, wie man das Gerät eingestuft hat.....
AWUSH!-Master
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2003, 03:21

Mit den gleichen Lautsprechern an DENON POA 2800 Endstufe
ein Unterschied wie Tag und Nacht!


Erwartest Du etwa, dass dein kleiner Receiver den selben Klang hat, wie diese Endstufe?
Wozu denkst Du eigentlich, sind Endstufen gut? Nur um das Zimmer vollzustellen? Oder um denn Klang zu verbessern. NATÜRLICH KLING ES MIT DER POA ENDSTUFE BESSER!!!
SchePi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jul 2003, 07:24
"NATÜRLICH KLING ES MIT DER POA ENDSTUFE BESSER!!!"



Das hätten wir ihm allerdings auch gesagt, wenn er VOR DEM KAUF gefragt hätte... *gg*

Greets
SchePi
Elric6666
Gesperrt
#5 erstellt: 16. Jul 2003, 09:20
Hallo Suessli83.

Zum Denon findest du mit der SUCHE Funktion viele Beiträge – auch welche wo Alternativen genannt werden. zB. scheidet der Onkyo 600 E im Stereobetrieb deutlich
besser als der Denon 1803 ab.

Gruss
ChickenMike
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jul 2003, 12:33
Aber dennoch ist die Kombi POA + Magnat Vector und 1603 irgendwie suspect, oder?
cal..45
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jul 2003, 12:51
@ suessli,

willkommen im klub der *ich fange langsam an die wahrheit zu verstehen* suchenden.

und viel spass auf deiner reise durch eine lange odysee...



gruß, holger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1603 Displayfehler ?
charus am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  3 Beiträge
Denon AVR 1603
Weaver am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  4 Beiträge
Videoquellenauswahl beim Denon Avr-1603
DerM am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  2 Beiträge
Denon AVR-1603 und frustriert
Sorehead am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  13 Beiträge
yamaha rxv 440 oder denon avr 1603?
phone am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  3 Beiträge
Denon AVR-1603 mit Yamaha Subwoofer Problem
jam am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  15 Beiträge
Denon AVR 1603 brummt,was muß tun?
palazo am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  3 Beiträge
prob mit denon 1603
Snake am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  12 Beiträge
Problem Denon 1603
Uliminator am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  5 Beiträge
AV-Receiver Denon 1603
locova am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedLA95
  • Gesamtzahl an Themen1.442.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.783

Hersteller in diesem Thread Widget schließen