Problem: Subwoofer knackt

+A -A
Autor
Beitrag
Verchromer
Neuling
#1 erstellt: 15. Okt 2008, 22:07
Hallo,

hab ein Problem mit meinem neuen Heimkinosystem. Der Subwoofer knackt, wenn in der Werbung die Werbungsabschnitte wechseln und neuerdings auch innerhalb eines Films, ohne daß das Bild wechselt (dies wird immer schlimmer). Egal ob Standartausstrahlung oder Dolby Digital. Das Geräusch ist das gleiche, wie wenn man auf ein anderes Programm wechselt. Ein dumpfes "Knacken" im Subwoofer.

Folgende Komponenten wurden verbaut:

-WISI Sat-Anlage mit 85er Spiegel und OC 4 LNB
-Verkabelung Hirschmann Digitalkabel (Dämpfung 90db)
-Kathrein Multischalter EXR 1516
-Direktanschluß von Digitalkabel an Sat Receiver, also ohne Dose
-Sat-Receiver Topfield 7700 HDPVR
-HDMI Verkabelung zwischen den drei Hauptkomponenten: Oehlbach Real Matrix
-Receiver Harmann Kardon AVR 247 mit HKTS 11
-Plasma Panasonic TH 42 PZ 85 E

Der Eingangspegel in den Sat-Receiver liegt je nach Programm zwischen 92-96% und die Qualität bei 95-98%.

Die HDMI Verkabelung läuft vom Sat Receiver zum Harman Kardon und von dort zum Fernseher. Wollte vom Sat-Receiver direkt in den Plasma gehen, geht aber nicht, da der Receiver nur einen HDMI Ausgang hat und der Plasma nur 3 Eingänge (so viel ich mitbekommen habe). Somit komm ich in den Harman Kardon vom Fernseher her mit HDMI nicht rein.

Hab den Subwoofer nicht mit dem mitgelieferten Cynchkabel verbunden, sondern eins von MM gekauft (wegen Länge). Hab schon mit dem original Harman Kardon Cynch probiert, aber Problem bleibt bestehen. Dürfte also am MM Kabel nicht liegen.

Ich hoffe, Ihr könnt mir bei der Behebung des Problems helfen.

Gruß Christian
allesdigital
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2008, 08:53

Verchromer schrieb:
Hallo,

hab ein Problem mit meinem neuen Heimkinosystem. Der Subwoofer knackt, wenn in der Werbung die Werbungsabschnitte wechseln und neuerdings auch innerhalb eines Films, ohne daß das Bild wechselt (dies wird immer schlimmer). Egal ob Standartausstrahlung oder Dolby Digital. Das Geräusch ist das gleiche, wie wenn man auf ein anderes Programm wechselt. Ein dumpfes "Knacken" im Subwoofer.

Gruß Christian


Eigentlich sollte "Nie" was knacken

Ich würde testweise mal einen anderen Satreceiver verwenden.
Kann ja sein das der Topf kurzzeitige Probleme mit dem Audiostream hat und der AVR dies als Knacken weitergibt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo 605 knackt beim Umschalten eines Programms
loritas am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  7 Beiträge
Knacken im SUB bei Pioneer VSX-D510
eddi12 am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  4 Beiträge
Denon 3805 knackt
ossel am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  8 Beiträge
Panasonic SA-HT70 Lautsprecher brummen/knacken wenn Subwoofer angeschlossen wird
marc6500 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  8 Beiträge
Yamaha Z9 knacken im Subwoofer beim skippen
Beselchen am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
Denon 1708 Subwoofer Problem
V.I.P.E.R am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  5 Beiträge
Knacken beim Umschalten der Digital Eingänge
Lugosi am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  4 Beiträge
Reicht Dolby ProLogic ohne Subwoofer ?
Chili_Palmer am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  6 Beiträge
Probleme Dolby Digital + Subwoofer
OMEN75 am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Problem mit Subwoofer
okkolyth am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.917 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKLAUSI_50
  • Gesamtzahl an Themen1.451.661
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.620.857

Hersteller in diesem Thread Widget schließen