ausschließlich PCM 48khz über optische Verbindung?

+A -A
Autor
Beitrag
Sierauniform
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2009, 17:39
Hallo!

Bin im Moment dabei mir mein erstes echtes Heimkinoset aufzubauen.
Derzeit verwende ich (noch) den Sony DVP-NS 52P als DVD Player an meinem Onkyo TX-SR607.
Verbunden ist das Teil über YUV und optischem Audio Ausgang mit dem Receiver.
Habe mittlerweile viele meiner diversen DVD's ausprobiert und erhalte am Receiver unabhängig vom am Sony gewählten Audio Format am Receiver (bei Drücken der Display Taste) ausschließlich die Meldung: "PCM 48kHz".
Das Bild wird tadellos auf 576p hochskaliert...


Wie oben gesagt bin ich ein absoluter Frischling...

Wär' nett wenn ich Hilfestellung von Euch bekäme...^^
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 30. Apr 2009, 17:50
Du musst die Ausgabe am DVD-Player von PCM auf Bitstream umstellen.
Sierauniform
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mai 2009, 08:53
Aha...

Danke.

Allerdings habe ich leider nicht die geringste Ahnung, wie das bei meinem Sony machbar ist...
Weder am Gerät, noch auf der FB finde ich entsprechende Einstellungsmöglichkeiten und die Bedienungsanleitung habe ich verloren...
ralph1964
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2009, 09:07
Sierauniform
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mai 2009, 09:46



Dankeschön.
Peter_J.
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mai 2009, 12:16
Hallo,
wennn es Dir darum geht, die hochauflösenden Tonformate angezeigt zu bekommen, wirst Du mit einer optischen Verbindung kein Glück haben, denn die werden nur über eine HDMI-Schnittstelle übertragen; alles andere wird im Player auf PCM heruntergerechnet.
Grüße
Peter J.
vstverstaerker
Moderator
#7 erstellt: 01. Mai 2009, 12:17

Peter_J. schrieb:
Hallo,
wennn es Dir darum geht, die hochauflösenden Tonformate angezeigt zu bekommen, wirst Du mit einer optischen Verbindung kein Glück haben, denn die werden nur über eine HDMI-Schnittstelle übertragen; alles andere wird im Player auf PCM heruntergerechnet.
Grüße
Peter J. :)


bei einem normalen dvd-player wird er allgemein lange auf hochauflösende formate warten


Sony DVP-NS 52P
ralph1964
Inventar
#8 erstellt: 01. Mai 2009, 12:21
Vorallem da der DVD-Player nicht mal einen Hdmi-Anschluss hat.

Grüsse Ralph
Sierauniform
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mai 2009, 13:52
JA, danke Leute.
Das ist mir durchaus bewußt.
Habe auch geplant mich demnächst in die nächste "Dimension" durch Kauf eines geeigneten BD Players zu beamen...
Dennoch: DD und DTS funktinieren offenbar auch über den optischen Anschluss und das ist ja schon eine gehörige Verbesserung zu vorher.

Hinsichtlich des geplanten Ankaufs schwanke ich noch zwischen dem Kauf eines "Mittelklasse BD-Players" und der PS3. Insbesondere was die Audio Qualität betrifft dürften BD Player wie der LG BD 370 ja doch die Nase vorne haben, oder? Oder spielt das bei Anschluss an den Onkyo TX SR-607 ohnehin keine Rolle, da dieser jarecht gut ausgestattet ist...?

Kann mir hier jemand nen Rat geben, oder mich auf einen thread verweisen?
Peter_J.
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2009, 14:04

vstverstaerker schrieb:
bei einem normalen dvd-player wird er allgemein lange auf hochauflösende formate warten


Sony DVP-NS 52P


Hallo,
tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Grüße
Peter J.
BigBlue007
Inventar
#11 erstellt: 01. Mai 2009, 16:23

Sierauniform schrieb:
Hinsichtlich des geplanten Ankaufs schwanke ich noch zwischen dem Kauf eines "Mittelklasse BD-Players" und der PS3. Insbesondere was die Audio Qualität betrifft dürften BD Player wie der LG BD 370 ja doch die Nase vorne haben, oder?

Nein.

Oder spielt das bei Anschluss an den Onkyo TX SR-607 ohnehin keine Rolle, da dieser jarecht gut ausgestattet ist...?

Es spielt auch beim Anschluss an jeden beliebigen anderen AVR keine Rolle.

Dennoch macht die PS3 natürlich nur dann Sinn, wenn Du eben nicht nur einen reinen BD-Player haben willst, sondern auch die anderen Funktionen nutzen möchtest. Wenn es wirklich nur ein reiner BD-Player sein soll, dann ist die PS3 dafür zu teuer, zu laut, und verbraucht auch zuviel Strom.
Sierauniform
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mai 2009, 17:26
Also kann die PS3 in Qualität der Audio und Videoausgabe mit gängigen BD Playern absolut mithalten?


Dennoch macht die PS3 natürlich nur dann Sinn, wenn Du eben nicht nur einen reinen BD-Player haben willst, sondern auch die anderen Funktionen nutzen möchtest.


Natürlich würde ich in diesem Fall auch hin und wieder mal anständig zocken...^^
BigBlue007
Inventar
#13 erstellt: 01. Mai 2009, 17:45

Sierauniform schrieb:
Also kann die PS3 in Qualität der Audio und Videoausgabe mit gängigen BD Playern absolut mithalten?

Mehr als das. Die PS3 war lange Zeit der mit Abstand beste BD-Player, zum einen aufgrund der hervorragenden BD-Live-Fähigkeiten, zum Zweiten aufgrund der sehr guten Upscale-Qualität für normale DVDs. Die Standalone-Geräte haben zwar inzw. aufgeholt, die PS3 spielt aber nach wie vor ganz vorne mit. Und unter Berücksichtigung der übrigen Fähigkeiten, die die PS3 so mitbringt, ist sie ohnehin nach wie vor konkurrenzlos.
Sierauniform
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Mai 2009, 17:49
Ausgezeichnet!

Das freut mich zu hören. Ind diesem Fall werde ich mich wohl für die PS3 entscheiden...

Gibt es bei den verschiedenen Modellen, ausser der HD Kapazität, noch wesentliche Unterschiede?
BigBlue007
Inventar
#15 erstellt: 01. Mai 2009, 17:56
Schau mal hier. Welche Revisionen aktuell im Handel sind, weiß ich nicht; dürfte aber nur die neueste sein.
Sierauniform
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Mai 2009, 18:03
Tolle Übersicht!

Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
48Khz oder PCM 96 Khz
Luigic125 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
Optische VErbindung funkts nicht ?
MASTA74 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Optische Verbindung = kein Sound
CarlMcCoy am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
DT. DTS-HD Master nur 48KHZ?
Harold82 am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  9 Beiträge
Multichannel uncompressed PCM 3/2.1 48kHz/ 16bit - Qualität?
m0rphi am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  3 Beiträge
PCM nicht Dolby Digital
Yuel am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  15 Beiträge
PC -----> Sony DB 1080 kein Dolby Digital über Optische Verbindung
Pille am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  3 Beiträge
Optische und Chinchverbindung gleichzeitig?
Peter_H am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  3 Beiträge
Kein PCM 4.0 über HDMI
hifi-privat am 25.05.2020  –  Letzte Antwort am 25.11.2020  –  4 Beiträge
kein PCM option
agent018 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.331 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpluto007
  • Gesamtzahl an Themen1.535.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen