Yammi AZ-2 und AX 596 = just good friends ?

+A -A
Autor
Beitrag
olm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2003, 16:00
Moin,

ich werde mir zeitnahe mein 2tes Pärchen Canton RC-L holen. An der Front *g werkelt schon ein Paar, bei meinem Verstärker Yamaha AZ-2 kein Prob, denn dieser ist für die Front-Kanäle auftrennbar (Pre-out/Main-in) !
Nur habe ich jetzt hinten ein Problem, da bietet der AZ-2 "nur" pre-out

Jetzt habbisch misch mal jedacht: Kauf Dir einen Vollverstärker AX 596 (auftrennbar) und "versorge" damit die hinteren RC-L´s. An dieser Stelle sei außerdem noch einmal von mir die Frage gestellt, wie ich den Anschluß realisiere ? ! AZ-2 -> preout -> RC-L (in) -> RC-L out -> AX 596 Main-in ... oder wie ?
Wäre dann der AZ-2 nach wie vor für alles "verantwortlich" und der AX 596 würde nur den "Saft" bereitstellen oder raff ich es jetzt net ?!?
Abgesehen davon würde ich gerne wissen, was Ihr dazu denkt ? Ist das eine "kluge" Entscheidung, oder soll ich mir nen neuen AV AMP kaufen, der voll auftrennbar ist .. würde ich persönlich nicht bevorzugen, da ich den AZ-2 sehr schätze und er wirklich sehr gut mit den RC-L harmoniert !


Freue mich über Tipps ...



...
olm
olm
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Aug 2003, 11:29
Ähem, ..., Leute sooooo exotisch ist das Problem doch nicht, oder ?

...
olm
burki
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Aug 2003, 11:37
Hi olm,

die Frage hast Du ja schon an anderer Stelle gestellt.
Die Abschlussvariante mit den Main-Ins beim Yamaha, ist sicher die beste, da hier der Yamaha als reine Endstufe fungiert (Vorstufe wird umgangen).
Einen neuen AV-Verstaerker taete ich mir (wie schon erwaehnt) nicht kaufen, ausser wenn Du "aufsteigen" magst, d.h. wenn dann gleich eine Vor-/Endkombi.

Gruss
Burkhardt
olm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Aug 2003, 14:30
Hi Burki,

sehr aufmerksam bist Du ! Ich bin mir halt immer noch etwas "unsicher", daher rührt die Redundanz ... aber im Endeffekt werde ich es wohl ausprobieren. So, wie ich es theoretisch dargelegt habe, ist es aber richtig, oder ? Sprich, ich schließe die Ergo´s dann auch am AX596 an und "spagatiere" mit dem Kästchen zwischen AZ-2 (pre out ) und AX 596 (Main in).
Aber ich denke, dass ich mich danach in Richtung Vor/Endstufenkombi orientieren werden. Habe mir grade mal den "Z9" von Yamaha angeschaut; denke, da fährt man mit ´ner Vor/Endkombi besser.

Again, thx 4 your response ..


...
olm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX 596 u. CDX 596 mit Canton RC-L?
Sniper123 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
Denon 3802 und Yamaha ax-596
HiFiMan am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
Probleme mit AZ 2
H.R.Giger am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  7 Beiträge
Yamaha AZ-2 Problem (Ausgangsstufe?)
Samwise am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  12 Beiträge
Yamaha DSP-AZ 2 Update ??
Martneck am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  7 Beiträge
Yamaha 2600 besser als 750 + 596??
Purdey am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-AZ
toemmes am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  2 Beiträge
2 Subwoofer an AZ-1 - Welchen Ausgang?
eismeergarnele am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  11 Beiträge
Yamaha DSP - AZ 2 Wieviel Wert?
Martneck am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  4 Beiträge
Yamaha DSP AZ 2 - kein LFE ?
helmchen_ am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.667

Hersteller in diesem Thread Widget schließen