Probleme beim TV-Empfang nach Anschluss AVR

+A -A
Autor
Beitrag
GSCB
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2014, 13:23
Hallo,

nachdem ich das Internet komplett durchgewälzt habe und nicht wirklich die passende Antwort oder vielleicht doch eine Lösung gefunden habe möchte ich hier gern meine Frage loswerden:

Folgendes Problem stellt sich:

Ich habe eine AVR 260 (Harman Kardon), einen Samsung-TV LE40a656a1f, einen HDTV-Receiver TF 3000 C CI+ (als Ersatz da der TV keinen DVB-C-Tuner hat), einen Samsung 3D BluRay-Player und eine 7.1 Hifi-Anlage ebenfalls Harman Kardon.

Nachdem ich alles verkabelt habe, habe ich festgestellt, ich kann keine privaten Sender mehr über den HDTV-Receiver empfangen kann. Den HDTV-R habe ich per HDMI über mit dem AVR verbunden, vom AVR an den TV (Antennenkabel im HDTV-R), seitdem empfange ich nur wenige ÖR-Sender, keine privaten Sender mehr! Woran kann das liegen? An dem HDCT-Kopierschutz? Geht das nicht über AVR - müsste ich ggf. den HDTV-R extra per HDMI mit dem TV verbinden und dann mit dem opischen Kabel vom HDTV-R in den AVR? Ziel soll sein, dass ich alle Sender wieder habe und der TV-TON über die Sourround-Anlage hören kann! AM HDTV-R gibt es noch einen Loop-Out-Anschluss zum durchschleifen über einen weiteren Receiver!
Was kann ich tun? Ich hoffe jemand kann mir helfen (bin weiblich, hab bisserl Ahnung aber ich weiß auch nicht alles)

Vielen Dank!
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2014, 19:55
Sind die Programme wieder da wenn du den Kabel Receiver direkt an den TV anschließt?
GSCB
Neuling
#3 erstellt: 04. Okt 2014, 08:25
sorry für die verspätet Antwort - ich habe es noch nicht probiert. vermute aber, dass die wieder da sind wenn ich direkt am TV anschließe...
ich werde es heute Abend mal testen - muss leider erstmal tagsüber arbeiten :-(
GSCB
Neuling
#4 erstellt: 04. Okt 2014, 17:36
ich werde wahnsinnig - der HDTV-Receiver findet die Sender nicht, es kommen immer nur verschlüsselte Sender oder die ÖR, Manchmal steht da auch nur eine Buchstabenkolonne statt des Sendernamens. Was mache ich falsch? Liegts am Antennenkabel? Das ist neu.
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2014, 17:59
ich würde darauf tippen, daß der Telefunken einfach kein Schuß Pulver taugt
ich würde zu einem Markengerät raten
GSCB
Neuling
#6 erstellt: 04. Okt 2014, 18:43
leider ging der aber bisher problemlos, verstehe die Welt nicht mehr
redresistance
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Okt 2014, 12:52
Bist du umgezogen oder ist einfach nur eine der Komponenten neu dazu gekommen?
Kann es vielleicht an einer veralteten Kabelanschlussdose liegen?
GSCB
Neuling
#8 erstellt: 05. Okt 2014, 12:57
Ich habe einfach nur neue Komponenten angeschlossen. Der HDTV lief auch vorher prima mit allen digitalen Sendern, jetzt nicht mehr!
Hab auch schon den alles extra gesteckt - trotzdem keine Verbesserung. Es werden nur die normalen analogen Sender angezeigt und die privaten mit ihrer SID - wenn ich die aufrufe kommt immer schwaches Signal - hatte ich noch nie.
Hab erstmal den Kabelanbieter angeschrieben ob da was geändert wurde.
Später versuche ich nochmal das alte Antennenkabel anzuschliessen, vielleicht liegts daren. Bin absolut ratlos!
GSCB
Neuling
#9 erstellt: 05. Okt 2014, 12:59
aber wenn ichs recht überlege am Kabelanbieter kanns nicht liegen. Mein 2. TV in der Küche funktioniert - der hat einen integrierten DVB-C-Tuner - alle Programme vorhanden...
xutl
Inventar
#10 erstellt: 05. Okt 2014, 12:59
Am Telefunken liegt das mit ziemlicher Sicherheit nicht.
Eher am mangelnden Wissen des TE.
DEM werden wir hier aber doch wohl abhelfen können, oder

Lieber TE!

Du nutz Kabel!

Provider?
Hast Du ein Kärtchen, daß es Dir erlaubt, die Werbesender in HD zu sehen?
GSCB
Neuling
#11 erstellt: 05. Okt 2014, 13:05
Tja wie gesagt der 2. TV funktioniert - ich werde einfach nochmal den HDTV-Receiver mit der alten Antenne verbinden - die olle Fummelei :-(
GSCB
Neuling
#12 erstellt: 05. Okt 2014, 15:09
So, das Rätsel ist gelöst - es lag am Antennenkabel! Unglaublich!!!! Alle Sender wieder da!!!! Juhu. Also falls noch einmal Jemand so ein Problem hat - Antennenkabel prüfen
GSCB
Neuling
#13 erstellt: 05. Okt 2014, 15:29
...der Nachteil -> ich kann den HDTV-Cable-Receiver nicht über den AV-Receiver anschliessen sonderm muss den 2. HDMI-Anschluß vom Fernseher nutzen um TV zu empfangen
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 05. Okt 2014, 15:31
und warum geht das nicht über den AVR?
GSCB
Neuling
#15 erstellt: 05. Okt 2014, 15:48
da bekomm ich wieder kein TV-Signal, ich weiß es echt nicht, erschliesst sich mir nicht wirklich. Habe HDMI vom HDTV-R ind den AVR und von dort an den HDMI im TV -> nur Klötzchen bei den priveten und "schwaches Signal" - merkwürdig
XN04113
Inventar
#16 erstellt: 05. Okt 2014, 16:02
kannst Du mal den Kabel Receiver an eine andere Steckdose klemmen (über ein langes Verlängerungskabel)
GSCB
Neuling
#17 erstellt: 05. Okt 2014, 16:16
ja das würde gehen, allerdings ist dann das HDMI-Kabel zu kurz zum AV-R wenn ich den HDTV-R weiter weg stellen will


[Beitrag von GSCB am 05. Okt 2014, 16:17 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#18 erstellt: 05. Okt 2014, 17:56
Du sollst nicht das Gerät woanders hinstellen sondern nur das Stromkabel verlängern
GSCB
Neuling
#19 erstellt: 05. Okt 2014, 17:59
achso - ok, dann veruche ich das mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-2307 Anschluss/Einstell-Probleme !
maxnix am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  6 Beiträge
AV-Receiver beim TV-Empfang ohne Bumms
watcher4711 am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  4 Beiträge
anschluss endstufe am avr
w.m. am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  5 Beiträge
Anschluss TV an Denon AVR 2106 ????
Erdbeertoni am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  14 Beiträge
HDCP-Probleme mit Yamaha-AVR?
ts7665972 am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  4 Beiträge
Reset Probleme Beim AVR 4000
h-jo am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  5 Beiträge
Probleme bei Dolby Digital EX beim H&K AVR 245
chris-rock am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  11 Beiträge
OSD-Probleme beim RXV 740
hertzmann am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  4 Beiträge
Probleme mit Subwoofer beim V3800
Brutus9999 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  14 Beiträge
Rauschen bei TV + schlechter UKW-Empfang
RX-V350 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedÖsterreicherpaxy
  • Gesamtzahl an Themen1.379.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen