Denon Surround-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Manu L
Gast
#1 erstellt: 12. Sep 2002, 15:51
Hallöchen,
ich hätte mal eine Frage. Und zwar habe ich einen Surround-Verstärker (Denon AVC 3020) von 1998 oder so. Der hat "nur" Dolby Surround Pro Logic. Als kein Dolby Digital oder DTS. Gab's da noch nicht. Ist es sinnvoll auf ein moderneres System umzusteigen, oder sind die Unterschiede nicht so krass? Ich bin nämlich etwas entäuscht vom Surround-Effekt bei DVD's.

Gruß Manu L
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 12. Sep 2002, 16:39
Hallo Manu,


inwiefern bist Du denn enttäuscht von den Effekten? Die Ursache könnte auch bei der Leistung des Receivers liegen. Was verwendest Du für Lautsprecher?
Manu L
Gast
#3 erstellt: 12. Sep 2002, 17:00
Hallo.
Ich verwende das HECO-Megaspace 512 Surround-Set. Eigentlich ist auch alles ganz gut aufgestellt und die einzelnen LS bezüglich Hörposition usw. eingestellt. Die Lautstärke ist auch kein Problem. Vielleicht habe ich auch etwas zu hohe Ansprüche. Keine Ahnung.

Gruß Manu L
franzpoppig
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Sep 2002, 17:48
Was für Probleme hast du mit den Effekten? isses nicht so toll wie im Kino? oder einfach schlechter Klang? Ansprüche snd zum befriedigen, nicht zum wieder davon abgehen!
Grüße aus Bayern Franz Poppig
tuned_by_binford
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Sep 2002, 17:49
Hallo!

Also ich denke es ist ne Kombi aus 3 punten:
Zum einen ist DPL aus heutiger Sicht veraltet (Frequnezgangbeschneidung, Rears mono, usw), die neueren Formate wie Dolby Digital und dts bieten hier wirklich wesentlich mehr, nicht zuletzt aufgrund ihrer 5.1 diskreten Kanäle. Es ist also schon ein gewaltiger Sprung vom analogen DS zu den Digitalformaten DD, bzw dts.
Auf der anderen Seite ist das Heco Mini Set wirklich nicht das wahre. Ein Set aus kleinen Minisatliten mit Sub kann einfach nicht funktionieren, die physik lässt sich nicht überlisten, eine gewisse Größe sollten die einzelnen LS also schon haben...
Und zum dritten entspricht der Denon auch nicht mehr den heutigen Ansprüchen, da er z.B. keine 5 diskreten endstufen bietet. Allerdings wäre das noch am ehesten zu verschmerzen.
Wenn du also auf Dolby Digital und co aufrüsten willst würde ich dir raten die anlage komplett zu erneuern. Wenn du aber nicht soviel geld in die Anlage stecken magst kannst du evtl auch einen DVD mit eingebautem 5.1 Decoder kaufen und diesen an den Denon anschließen, dann hättest du zumndest DD und dt 5.1. Die Lautsprecher würde ich aber auf jeden Fall erneuern, ich halte nichts von diesen Minisets...

Gruß
Frank
Manu L
Gast
#6 erstellt: 13. Sep 2002, 08:43
Erst mal Danke für Eure Antworten.
War zwar nicht unbedingt das was ich hören wollte, hab mir aber schon sowas gedacht. Leider habe ich mir die Surround-LS gerade erst angeschafft. Unterstützt wird das Surround-Set übrigens noch von meinen Hifi-Boxen. Und die sind ziemlich gut. Ich versuchs glaube ich doch erstmal mit nem neuen Surround-Receiver bzw. -Verstärker. (Der DVD-Player ist nämlich auch noch nicht alt)

Gruß Manu L
ehemals_hj
Administrator
#7 erstellt: 13. Sep 2002, 09:15
Hallo Manu,


was wolltest Du denn genau hören? Wenn Du uns den Fehler nicht richtig beschreibst können wir auch nicht richtig antworten. Einfach loszuziehen und ein neues Gerät ohne direkten Vergleich anzuschaffen dürfte auch nicht die richtige Lösung sein, wenn Du noch nicht einmal weißt, wo die Ursache liegt. Mache uns doch ein paar nähere Angaben zu dem Problem, dann können wir mehr dazu sagen.
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2002, 11:28
Hallo Manu,

der Unterschied zwischen Dolby ProLogic (also analog) und den digitalen Varianten wie Dolby Digital oder DTS ist dramatisch (so wie Schwarzweiss -oder Farbfernsehen vielleicht).

Dass Du mit den Effekten auf DVD nicht zufrieden bist liegt absolut an der nicht vorhandenen Möglichkeit diese digitalen Formate entsprechend wiederzugeben. Die LS sind hier erstmal zweitrangig - Effekte kommen auch mit diesem Set rüber, wenngleich natürlich auch einige klangliche Einbussen gegenüber größeren LS-Sets vorhanden sind. Aber alleine die diskrete Aufzeichnung der 5.1 Kanäle ist gegenüber der Matrixverschlüsselung in zwei Kanäle (wie beim ProLogic) ein Quantensprung.
Manu L
Gast
#9 erstellt: 13. Sep 2002, 14:26
Hallo,
ich meinte mit "das war zwar nicht das was ich hören wollte" eigentlich nur, dass es ziemlich blöd ist, wenn man sich gerade etwas gekauft hat, und dann feststellt, dass das vielleicht nicht so toll war, was man gekauft hat. Aber ich bin eben gar nicht so sehr vom Klang an sich enttäuscht, sondern eindeutig von der Fähigkeit die Effekte wiederzugeben. Das heisst, dass ich z.B. die Ortbarkeit der Effekte vermisse, bzw. die räumliche Wiedergabe an sich. Ich werd' mal losziehen und einen DD-Receiver bei mir zu Hause testen.

Gruß Manu

P.S. Übrigens ein Super Forum hier. Werd mich demnächst mal anmelden.
ehemals_hj
Administrator
#10 erstellt: 13. Sep 2002, 15:21
Hallo Manu,

ich meinte mit "das war zwar nicht das was ich hören wollte" eigentlich nur, dass es ziemlich blöd ist, wenn man sich gerade etwas gekauft hat, und dann feststellt, dass das vielleicht nicht so toll war, was man gekauft hat.

Hast Du denn die Geräte nicht vorher angehört?

P.S. Übrigens ein Super Forum hier. Werd mich demnächst mal anmelden.

Danke für die Blumen!
ehemals_ah
Administrator
#11 erstellt: 13. Sep 2002, 17:23
Hallo Manu,

Hast Du vor dem Kauf nicht mit DVDs testgehört?? Der "normale" CD(?)-Klang gefällt dir ja ... Hörst Du Stereo mit Deinen "besseren" Stereo Boxen oder auch mit den Surround-Boxen??

Gruß, André
Manu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Sep 2002, 15:38
Hallo zusammen.
Also Stereo höre ich mit meinen Stereo-Boxen, und nicht mit den Surround-Boxen. Wie gesagt, vom Klang her bin ich voll und ganz mit meinen Boxen zufrieden. Genauso mit dem Verstärker. Der macht schon ordentlich Druck und passt auch ganz gut zu meinen Stereo-LS. Wie gesagt, ich vermisse nur die räumliche Auflösung bei Dolby-Surround.
Gruß Manu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Surround Verstärker
CostaGolf4 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  5 Beiträge
dolby surround verstärker
kartaco am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SV9030 Dolby Pro-Logic Surround!
MoCombo22 am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  6 Beiträge
Dolby Digital Surround Problem
sleepless am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Dolby Surround am TV ???
Supporter24 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Prob mit Dolby Surround
Psycon am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  3 Beiträge
Surround Sound
Simius am 07.11.2002  –  Letzte Antwort am 14.11.2002  –  11 Beiträge
Dolby Digital oder DTS?
malawis am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  8 Beiträge
Dolby pro Logic?
ReY am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  4 Beiträge
Kein Bass bei Dolby Surround?
Burton83 am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen