Dolby pro Logic?

+A -A
Autor
Beitrag
ReY
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2003, 00:14
Hallo,

ich habe eine frage zum Thema Pro Logic.
Ich bin zwar nicht ganz sicher ob sie hier hinein passt aber dieses Forum scheint mir am paasendsten zu sein.
Ich habe eine DVB TV-Karte und eine Digitale Soundkarte (SBLIVE 5.1 Digital).
Fernsehen in Dolby Digital funktioniert auch wunderbar.
Allerdings nicht in Dolby Surround, was ja einige Sender statt DD ausstrahlen.
Ist dieses Problem ein Hardware- (reciver oder SB) oder Softwareproblem (z.b. TV-Software)?

Meine zweite etwas unbedeutendere Frage: Kann ich ein 5.1 System auf 6.1 bzw 7.1 (EX) umrüsten ohne die ganze Hardware zu erneuern?

Im Voraus schon mal vielen Dank für die Hilfe!

ReY
Cayf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Okt 2003, 10:43
Also punkt eins ist dolby pro logic wird nicht mit ausgestrahlt sondern gecodet von einem A/V Receiver. In deinem Fall müsste das dein PC übernehmen es gibt da auch ein spezielles programm das das alles codet weiß nur gerade nicht wie das heißt musst du mal ein bissl suchen so das zu punkt 1. Das mit dem 5.1 auf 6.1 oder 7.1 ist schon komplizierter da brauchste bestimmte soundkarten sind auch schon auf dem Markt nur nicht unbedingt so billig ich glaube so um die 250€ du hast ja das problem wie willst du denn 7.1 (8 Kanäle) aus 6 Kanälen (5.1)? das ist kompliziert und nicht so einfach machbar sach ich mal also tip hol dir lieber nen richtigen A/V Receiver hast du bald mehr davon und noch mehr coder wie z.b Prologic II. Nur so ein Tipp!

Ich glaube ich habe das noch nicht so ganz verstanden schreib nochmal zurück ob das jetzt richtig war wenn nicht schreib nochmal!
ReY
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2003, 11:25
Vielen Dank Cayf. Du hast meine Fragen richtig verstanden.
Ich bin schon seit Tagen auf der suche nach einer ProLogig Software Lösung. Leider Erfolglos. Wenn Dir der Name des Programms oder der Softwarefirma doch noch einfallen sollte dann wäre es nett wenn du ihn hier rein schreiben könntest.

Zu 7.1 dachte ich ich kann vielleicht irgendwie aus den beiden hinteren Kanälen noch den dritten (z.b. mit Zusatzgerät) dekodieren. Aber ein anständiger Decoder mit Boxen ist sowieso in Planung.

ReY
Cayf
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Okt 2003, 07:18
Ich glaube mit powerDVD 5 funktionieren hat eigentlich alle coder weiß aber net wie viel es kostest musst du dich mal umsehen. Das mit den zusätzlichen hinteren kanälen wird sehr schwierig eigentlich ohne gescheiten receiver unmöglich da du ja eigentlich nur ein teil von dem nehmen willst und von dem und da brauchst du wahrscheinlich auch wieder ein Prozessor zum encodieren also kauf dir lieber nen anständigen Receiver dann haste mehr davon!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR-DE475 5.1 Receiver. Dolby Pro Logic Frage
ruditrudi am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  9 Beiträge
Unterschied Dolby Pro Logic - Dolby Digital
cYbton am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  62 Beiträge
Onkyo TX-SV9030 Dolby Pro-Logic Surround!
MoCombo22 am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  6 Beiträge
Nur Pro Logic aber kein Dolby Digital
Pumax am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  5 Beiträge
Dolby Pro Logic II und Dolby 5.1 kombinieren?
marki70 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Dolby Digital und Co !
Chalcin am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  19 Beiträge
Wann Pro Logic, DD, sourround etc?
gerry05 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  5 Beiträge
Dolby Digital vom TV
DerWutzi am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Dolby Pro Logic II aus 5.1 boxen?
Pinguu am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
Was genau ist Dolby Pro Logic 2 ???
marcg99 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.956

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen