Klangverbesserung/Optimierung

+A -A
Autor
Beitrag
neogutenberg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2015, 10:18
Guten Morgen Gemeinde.

Ich habe mir beim teufel-black-friday ein Paar Teufel T500 mk2 gekauft.
Angeschlossen an meinen 14 Jahre alten Panasonic SA HE90 AVR.
Über die Feiertage habe ich mal ein wenig gelesen, dass sich in punkto Klangqualität auch bei den Receivern so einiges getan hat.
Ist das so merklich zu hören? Ich könnte bis 600€ ausgeben.
Würde sich das lohnen?
Netzwerkanbindung wäre schon toll, aber nur wenn ich dadurch auch besseres Hörerlebniss habe. Bringt eine automatische Einmessung echt so viel?
Viele Fragen...hoffentlich auch viele Antworten.

Danke für Eure Beratung.
neo


[Beitrag von neogutenberg am 28. Dez 2015, 10:20 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2015, 10:21
Die Einmessung ersetzt keine gute Aufstellung, das ist das A und O für guten klang.
Highente
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2015, 10:30
Eben. Für den Klang entscheidend sind:
1. Die Raumakustik
2. Die Aufstellung der Lautsprecher
3. Die Wahl des Hörplatzes
Der Receiver hat kaum Einfluss auf den Klang. Mit der Einmessung kannst du unebebenheiten berichtigen, grobe Fehler bei Aufstellung oder Raumakustik aber nicht beheben.
neogutenberg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2015, 10:40
dass die Aufstellung wichtig ist ist mir klar, ist für meinen Raum optimal ausgelotet.
die Frage war aber hauptsächlich ob ein neuerer AVR mehr aus meinen LS holen kann?
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2015, 10:43
Ein Audyssey XT32 kann schon was, die Frage ist ob es dir anschliessend gefällt und die Verbesserung das Geld wert ist.
Da musst du wohl einfach selber testen.
neogutenberg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2015, 11:29
das Einmessen mal außen vor gelassen....bringt der reine AVR eine Klangverbesserung?
Highente
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2015, 13:12
Nein.
neogutenberg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2015, 16:26
Danke.
HeimkinoMaxi
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2016, 16:17
Naaaajjjjaaaa also meiner Erfahrung nach , konnte etliche testen, klingen alle Verstärker anders ! Aber nicht weil es den HiFi-woodo Verstärkerklang gibt sondern weil alle Hersteller ihre AVRs minimal sounden und dann auch noch unterschiedliche DSPs und Sounddecoder einsetzten. Stellt man auf Direct Modus sollte in der Theorie alles gleich klingen aber bei mir ( ich nutze nur 2.0 ) muss selbst im Direct Modus ein DSP den Downmix machen. Ich hab im Direct Modus zwischen X-4200 und X-1200 einen recht wahrnehmbaren Unterschied gehört. Yamaha bereitet 5.1 auf ein 2.0 System anders auf und klang damit wieder anders

Alleine die Leistung die der neue AVR mehr mitbringt und die Art der Signalverarbeitung selbst im Direct Modus ändert am Ende den Klang ! Ich konnte das so zumindest selber wahrnehmen und meine Mithörer bestätigten dies unabhängig nochmal. Aber die Unterschiede sind am Ende kleiner als gedacht. Es zahlt sich da mehr aus den kleineren AVR mit den größeren Lautsprechern zu nehmen ; da hat man am Ende gleich viel ausgegeben aber das bessere System
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital Input am Panasonic SA-HE90
Gwydyon am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
Frage an Besitzer von Panasonic SA-HE90 / 100 wg. Lautstärke
Peter_H am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  13 Beiträge
Panasonic SA-XR58 + Teufel Concept S
catso-grande am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  3 Beiträge
Automatische Einmessung Denon AVR 3805
tommybrhv am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  9 Beiträge
Neuer Receiver würde es sich lohnen?
Bubti am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  12 Beiträge
Panasonix SA-X70 + Teufel 5.1
Klist am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  22 Beiträge
Klangverbesserung durch A/V Receiver bei Teufel CEM PE?
mONVO am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  14 Beiträge
decoderstation 3 von teufel. alternativen ?
moe1 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
teufel CEM + teufel AVR
night123 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  8 Beiträge
Receiverkiller Teufel?
buerschjen am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjodae
  • Gesamtzahl an Themen1.535.721
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.452

Hersteller in diesem Thread Widget schließen