AV Verstärker (Mehrkanal) ohne Radiofunktion

+A -A
Autor
Beitrag
elchupacabre
Inventar
#1 erstellt: 30. Mrz 2016, 10:11
Hallo Community,

ein Bekannter sucht für sein Heimkino ohne TV, einen Mehrkanal Verstärker ohne Radiofunktion (wegen GIS)

Die gängigen Consumer AVR haben ja alle diese Funktion, in der ein oder anderen Form, gibt es eventuell "preiswerte" Mehrkanal Amps, schon mit HDMI, ohne Radio Funktion?#

Danke
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2016, 10:55
Ich denke nicht dass es sowas gibt...
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 30. Mrz 2016, 11:05
Aktuell sind mir keine AV-Verstärker bekannt.
Früher waren die auch schon selten und dann gleich in der Oberklasse angesiedelt.
Z.B. http://www.areadvd.de/hardware/2008/yamaha_dsp_z11.shtml

Weiß nicht wie das in Österreich ist.
Aber wenn man den Tuner lahmlegt, z.B. durch Verplombung des Anschlusses, könnte man um die Gebühr rumkommen.

Gruss
Jochen
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2016, 11:21
Ja, das ist ein Weg, von dieser Möglichkeit wusste ich schon.

Ich dachte mir, vielleicht gibts ne Mehrkanal Vorstufe zb. die eben so ein Feature nicht integriert hat.

Danke dennoch
Slatibartfass
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2016, 11:25
Ist das eingebaute Radio nicht der Grund, diese Geräte AV-Receiver, satt AV-Verstärker zu nennen?
Habe nie verstanden, warum man heute in solche Geräte noch ein analoges Radio Standardmäßig einbaut, das ich in meinem AVR noch nie benutzt habe und auch keine Antenne angeschlossen habe. Das die Radio-Bauteile ungenutzt vor sich hin rotten, stört mich aber auch nicht weiter.

Es kann aber doch nicht sein, dass bei diesem Radio nur um die Aufrechterhaltung der Bezeichnung "Receiver" geht. Was anderes empfängt er schließlich nicht im Sinne dieses Begriffes. Wie werden die Geräte dann wohl nach einer Abschaltung der analogen Radioausstrahlung ausgestattet werden um weiter als AV-Receiver angeboten werden zu können?

Slati
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 30. Mrz 2016, 11:27
Bei den reinen Vorstufen wird es dann erst recht "preiswert".
Yamaha hätte da die CX-A5100 im Angebot.

Ihr solltet auch abklären, ob für die heute übliche Internet-Radio-Funktion nicht GIS anfällt.

Gruss
Jochen
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2016, 11:29
Nach meinem Wissensstand, ist ein Hifi Gerät, welches nur Internet Radio empfängt nicht GIS pflichtig, sehr wohl aber, wenn es ein "normales" Radioteil integriert hat.
Slatibartfass
Inventar
#8 erstellt: 30. Mrz 2016, 14:11
Solche Überlegungen sind aktuell in Deutschland mit der neuen Haushaltsabgabe sowieso hinfällig. Da zahlt Jeder, der wohnt.
Zudem gilt in Deutshland mittlerweile ein Gerät mit Internetanschluss auch als "andersartiges Empfangsgerät", was zu dem absurden Umstand führt, das Firmen für die PCs ihrer Mitarbeiter Rundfunkgebühren zahlen müssen, wenn diese einen Interntzugang haben.

Slati
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2016, 14:31
Gut, das hilft mir jetzt nur bedingt (da Österreich) aber Danke dennoch für die Informationen.
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 30. Mrz 2016, 14:38

Slatibartfass (Beitrag #5) schrieb:
Es kann aber doch nicht sein, dass bei diesem Radio nur um die Aufrechterhaltung der Bezeichnung "Receiver" geht. Was anderes empfängt er schließlich nicht im Sinne dieses Begriffes.

Für mich Empfängt (receive) er von allen angeschlossenen Quellen ein Signal, von daher geht der Name schon in Ordnung.
Slatibartfass
Inventar
#11 erstellt: 31. Mrz 2016, 09:09
Bei der Definition sind alle Verstärker, wie auch alle anderen Geräte, die ein Eingangssignal verarbeiten, Receiver.

Früher stand die Bezeichnung "Receiver" für den Empfang eines irgendwie ausgestrahlten Sendesignals.
Da war klar, dass eine Stereo-Receiver gegenüber einem Stereo-Verstärker einen Radio-Tuner eingebaut hatte.

Worin besteht dann nach deiner Meinung der Unterschied zwischen einem AV-Receiver und einem AV-Verstärker, die bereits im Titel dieses Unterforums namentlich unterschieden werden?
Empfängt ein AV-Verstärker kein Signal von allen angeschlossenen Quellen?

Slati
Passat
Moderator
#12 erstellt: 31. Mrz 2016, 09:58
Ein Receiver ist ein Verstärker mit eingebautem Radioteil.

Früher gab es von diversen Herstellern beide Gerätetypen.
Beispielsweise Yamaha:
DSP-A2 = AV-Verstärker
Das gleiche Gerät als AV-Receiver hieß RX-V2095.

Oder DSP-A595 zu RX-V595.

Aktuell sind AV-Verstärker aber sehr selten geworden.
Selbst die üblichen AV-Vorverstärker sind gar keine AV-Vorverstärker, sondern AV-Preceiver.

Preceiver = Vorverstärker mit eingebautem Radio.

Ein aktueller AV-Vorverstärker ohne Radio wäre z.B. der McIntosh MX122.
Aber mit "preiswert" hat der nichts zu tun.

Grüße
Roman
elchupacabre
Inventar
#13 erstellt: 31. Mrz 2016, 10:26
Gut, ich vermute, das können wir dann abhaken, wollte ihm nur einen Gefallen tun und mich umhören, selbst war mir auch kein solches Gerät bekannt.

Vielleicht einfach so eine Teufel Anlage nutzen, die direkt an die Geräte, eventuell mit Switch dazwischen, angeflanscht werden kann.

Ist für mich somit erledigt

PS: Genau, deshalb schrieb ich Verstärker, anstatt Receiver, Receiver ist für mich mit Radioempfang.
Highente
Inventar
#14 erstellt: 02. Apr 2016, 07:11
Die Kombination AV Vorstufe und Mehrkanalendstufe würde hier passen. Muss man nur was finden das zum Budget passt.
speiche
Stammgast
#15 erstellt: 07. Apr 2016, 10:33
Primare SP23 ist ein AV-Verstärker. Eher nicht günstig.
Passat
Moderator
#16 erstellt: 07. Apr 2016, 11:31
Abgespeckte AV-Vorstufen (ohne Einmeßfunktion, ohne Gimmiks wie Internetradio, Netzwerk, USB etc.): Teufel Decoderstation 6 und 7.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 07. Apr 2016, 11:31 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#17 erstellt: 07. Apr 2016, 15:29
Genau, für solch eine Variante hat er sich nun entschieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo oder Mehrkanal Receiver
bassmacher am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  4 Beiträge
Mehrkanal-Verstärker und Stereo
lumber am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  8 Beiträge
AV Decoder ohne Endstufen?
_Stephan_ am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  7 Beiträge
AV-Receiver ohne Endstufen?
Lexy23987 am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  25 Beiträge
welchen av- verstärker?
taxus am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  4 Beiträge
AV-Verstärker u. Vor-/Endstufen mit HDMI u. unter ?1k?
Triplets am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  4 Beiträge
7.1 AV Receiver ohne Sub
Fluffy_Unicorn am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  5 Beiträge
Heimkino Verstärker ohne FM Radio?
grampolos1 am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.06.2017  –  20 Beiträge
Frage zu Mehrkanal Stereo
Bernd78 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  9 Beiträge
"Puristischer" Mehrkanal-Verstärker gesucht (kein Receiver-Bolide)
Suppenelse am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSteffy3105
  • Gesamtzahl an Themen1.389.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen