Marantz NR1504 gegen einen 2.1 Verstärker austauschen

+A -A
Autor
Beitrag
fuxc1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2016, 22:04
Hallo Hifi-Freunde,
erstmal will ich erwähnen dass ich ein Neuling im HiFi Bereich bin.

ich besitze seit 3-4 Monaten den Marantz NR1504 AR + Mivoc Hype 10 G2 + 2x Teufel Ultima 20 Mk2.

Der Sound, die Qualität und etc. sind überragend. Allerdings habe ich festgestellt dass ich den Marantz nicht voll ausnutze. Sprich er dient NUR allein als Verstärker, er kann aber mehr.
Falls ich Filme laufen lasse, tue ich das nur über meinen Smart-TV App vom PC aus, das ähnliche passiert mit Musik, z.B. die Ampya App.
Dazu brauche ich halt keine Features vom Marantz.

Natürlich erkennt man den Unterscheid bei manchen Filmen die um 20.15 laufen dass der Receiver auf Dolby überspringt und dabei auch besseren Sound liefert als im Stereo (Ampya App).

Daher meine Frage :

Lohnt es sich weiter den Marantz zu betreiben oder darf ich den loswerden und eine kleinere und billigere "Anlage" bzw. 2.1 Verstärker beschaffen was für meine Verhältnisse ungefähr die gleiche Soundqualität liefert betreiben?

Was mir eher wichtig ist wie ihr schon gelesen habt, kleiner und billiger.


Danke für die Antworten,

Gruß,
fuxc.


[Beitrag von fuxc1 am 26. Aug 2016, 22:09 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2016, 22:29
naja, du nutzt (hoffentlich) schon eine ganze Menge Features des Marantz, die dir ein normaler Stereo Verstärker nicht bietet, vielleicht auch ganz unbewusst!

- Bass-Management
der AVR kann die Frequenzen sauber aufteilen, d.h. die kleinen Kompakt-LS bekommen nur den Mittel/Hochton und der Bass wird auf den Subwoofer geleitet. Selbst die Stereo Verstärker mit einem Subwoofer Ausgang liefern immer das volle Signal an die Stereo-LS und den Bass zusätzlich auf den Subwoofer! Das kann man aber auch genauso gut/besser haben, wenn man den Subwoofer per Hoch-Pegel-Eingang anschließt, dann kann man sogar noch die Frequenz einstellen ab der der Subwoofer parallel mit spielt.
hier hat der AVR also klare Vorteile!

- D/A Wandler
manche Stereo Verstärker haben inzwischen auch einen D/A-Wandler verbaut und ein oder zwei digitale Eingänge. Selbstverständlich ist das aber nicht und HDMI Eingänge bekommst du garantiert nicht.

- Lip-Sync
dein AVR sorgt dafür, dass das Bild von externen Quellen synchron zum Tom ist (oder anders herum). Nimmst du einen Stereo Verstärker, dann wird dein TV i.d.R. länger für die Bildaufbereitung benötigen als der Stereo Verstärker für den Ton. Du hörst also schon immer die Stimmen einen Bruchteil einer Sekunde bevor sich die Lippen bewegen.
Manche Leute merken das gar nicht, nicht treibt das in den Wahnsinn (daher gucke/höre ich Filme wenn es geht auch mit original Ton und nicht synchronisiert (die Fehler dabei fallen auch nicht allen Leuten auf))

- Einmess-System
lass es nur ein paar Zentimeter Unterschied beim Abstand der LS zum Hörplatz sein, der AVR kann das ausgleichen, ein Stereo Verstärker nicht!
Dazu kann das Audyssey System auch noch Frequenzgang-Fehler des Raums ausgleichen

- Loudness
als Teil vom Audyssey Systems hast du mit Dynamic-EQ auch eine adaptive Loudness, die sich in ihrer Stärke automatisch an die eingestellte Lautstärke anpasst. Bei einigen Verstärkern hast du ein An/Aus Loudness (die nur auf eine einzige Lautstärke passt, wenn überhaupt) bei einigen Yamaha Modellen eine einstellbare, die dann aber immer passend zur Lautstärke eingestellt werden muss!

Fazit: bleib' bei deinem AVR!
Wenn du den verkaufst, dann bekommst du nur die Kohle für einen absoluten Einsteiger Stereo Verstärker und machst in jeder Beziehung nur Miese!
fuxc1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Aug 2016, 13:13
Danke dir Mickey_Mouse,


das ist natürlich für einen Neuling mehr als Ausreichende Antwort.

Somit bleibt der Marantz im Besitz.

Fred kann geschlossen werden.


Danke und Gruß,
fuxc1.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Verstärker
Zero4life am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
RX-V650 austauschen gegen 2106 ?
Master_of_Chaos am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  3 Beiträge
Alter AV Receiver gegen neue Austauschen ?
jw am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  5 Beiträge
2.1 AV Receiver / Verstärker ?
ratzec am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  4 Beiträge
Yamaha Stereo Amp gegen Marantz Av Reciever
flamusic am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  13 Beiträge
Receiver oder Verstärker für 2.1
Godf@th3r am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  7 Beiträge
Harman Kardon AVR 35 gegen DENON AVR 1404 austauschen?
Bib_x am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
harman kardon avr 370 gegen marantz 7005
spoozilla72 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  8 Beiträge
Denon AVR-1706 gegen AVR-2307 austauschen lohnt sich das?
J.C_Masters am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  3 Beiträge
Sony STR-DE 335 Austauschen?
s7eve am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxfyro
  • Gesamtzahl an Themen1.460.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen