Yamaha RX-V440

+A -A
Autor
Beitrag
Pan_Tau
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2003, 20:40
Hallo Leute,
da ich erst ganz neu in dem Bereich bin habe ich ein paar Fragen an euch die Ihr mir sicher beantworten könnt.

1. Kann ich einen Plattenspieler an den Receiver anschließen und wenn ja wo und wie??

2. Kann ich ein Tapedeck anschließen wenn ja wo und wie??

3. Wie schließe ich einen Stereofernseher an damit ich Sendungen die in Dolby Digital ausgestrahlt werden auch so zu hören sind??

4. Reicht es aus die Verbindung zwischen DVD Spieler und Receiver über ein optischen Kabel herzustellen um den Klang im Dolby Digital Format zu hören oder muß ich noch zusätzlich Kabel verwenden??

5. Für was nutzt man die Audio/Video Anschlüsse, (rot, weis und gelb Kabel), es wird doch gar kein Bildsignal übertragen oder???

Bis jetzt fallen mir nicht mehr fragen ein aber das kommt mit Sicherheit noch bei den Einstellungen, die für einen Neuling in dieser Sache schon schwierig sind.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen das ganze besser zu verstehen.

Danke schon mal im voraus.
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 06. Sep 2003, 21:48
Hallo Pan_Tau,

„ch hoffe Ihr könnt mir helfen das ganze besser zu verstehen“

Helfen gerne – die Fragen sind aber ... – sagen wir – lies doch einmal im Forum oder mutze die Suche Funktion.

Ein guter Tipp ist auch immer die Abteilung HiFi – Wissen.

Manchmal hilft auch das LESEN der Bedienungsanleitung „Yamaha RX-V440“

Gruss
Pan_Tau
Neuling
#3 erstellt: 07. Sep 2003, 13:11
Hi Eric6666,

die Bedienungsanleitung habe ich schon einige male durchgelesen, leider gab dies mir nicht unbedingt die Erklärung die ich benötigte um das ganze richtig zu verstehen.

Die Beschreibung finde ich als schwer, weil diese eine ganze Menge Wissen voraussetzt.Und das Menü des Yamaha ist meiner Meinung nicht gelungen (die Einstellungen meine ich), da dies sehr verwirrend ist.

Der Receiver an sich ist wirklich klasse nur die Beschreibung.

Aber den Tipp von dir mit der Suchenfunktion werde ich versuchen. Falls mir jemand trotzdem etwas zu meinen Fragen sagen kann, würde ich mich sehr freuen.

mfg

Pan Tau
arnie79
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Sep 2003, 14:26
Hallo,

Zu 1:
Meines Wissens nicht, dafür müsstest du dir einen Phono-Pre-Amp kaufen.
Zu 2:
Tapedeck könntest du an die Analoganschlüsse für MD anschließen.
Zu 3:
Gar nicht, da der Fernseher ja wie du schon gesagt hast Stereo ist :-). Du kannst höchstens den Klang mit einem Pro-Logic Decoder aufbereiten. Pro Sieben z.B. überträgt zwar Filme in DD, aber das kannst du nur empfangen im Kabelnetz mit einem DD-Tuner oder mit einem Digital-Receiver über Satelit.
Zu 4:
Ja
Zu 5:
Man kann aber muss nicht :-)
Yamahammer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Sep 2003, 17:02
Grüss dich. Hab auch den RX-V440, vielleicht kann ich dir ja ein bisschen helfen. Ich weiss nähmlich, dass die Bedienungsanleitung nicht ganz so gut ist wie der Receiver.

Also los gehts: Um den DVD-Player an den Receiver anzuschließen, rate ich dir zu einem koaxialen Digitalkabel, da die Übertragungsqualität besser ist, als bei einem optischen Kabel. Mehr Kabel zum Player brauchst du nicht, alle Infos kommen über das Koax.

Um ein Tapedeck anzuschließen rate ich dir, die Aux-Anschlüsse zu benutzen, da diese dafür ausgelegt sind, beliebige Zusatzkomponenten anzuschließen. MD/CD geht aber auch, da der Ausgang eigentlich der gleiche ist.

Mit dem Phono ist das so ne Sache, da hat arnie79 schon recht.

Und mit dem digitalen Fernsehempfang liegt er auch richtig, denn dafür benötigst du erst einmal eine digitale Satelitenanlage samt digitalem Receiver oder entsprechende Kabel-Hardware. Erst wenn du so etwas hast, musst du dir über den Anschluss Gedanken machen.

Hoffe ich konnte mit meinem begrenzten Latein etwas helfen.

Grüsse, Yamahammer
Pan_Tau
Neuling
#6 erstellt: 07. Sep 2003, 17:42
Hallo Leute,

erst einmal vielen Dank für die Hilfe hat wahrlich geholfen.

Ich habe jetzt das Tape an den MD Anschluß dran gemacht und es funktioniert tatsächlich.

Der Plattenspieler ist leider wirklich nicht mehr anschließbar schade eigentlich.

Was mich sehr irritiert hatte waren die Eingänge mit Videokabel. Da habe ich jetzt erfahren, daß das nur benötigt wird, wenn das Bildsignal zusätzlich nochmals verstärkt werden soll und dann über die Outs ausgegeben wird (verbessert mich wenn ich mich irre).

Auch habe ich jetzt mitbekommen, daß man wenn man nur Stereo über die Hauptlautsprecher hören will (bei normaler Musik die man auch mal etwas lauter hören will), die Rear Speaker und den Subwoofer über das Menü abschalten bzw. von 5 auf 2 Boxen runterstellen muß. Ansonsten laufen (außer dem Center soweit ich das erproben konnte) immer alle Boxen.

Ist das eigentlich bei allen Receivern so??

Ach ja zur Einstellung der Entfernung der Boxen, welcher Abstand ist da gemeint von Rear zur Hauptbox oder alle Boxen zum Raummittelpunkt???

Und speziell eine Frage an Yamahammer, was ist der Unterschied zwischen GENERAL und ADVENTURE für was brauche ich die, wenn ich die anderen DSP Modes nutze???

Falls jemand mir noch ein paar Tipps bezüglich der Einstellung des Yamaha RX-V440 geben kann z.B. I/O Assign was ist der Sinn und Zweck davon oder ein paar Einstellungstipps allgemein, wäre das klasse undmit Sicherheit sehr hilfreich für mich.

Der Anfang ist gar nicht so leicht wie ich dachte.

Super Forum hier ehrlich, dank der netten Leute.

Euer
Pan Tau
arnie79
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Sep 2003, 19:01
Hi,

wenn du auf deiner Fernbedienung auf Amp gehst und dann auf Stereo, rechts unten am Ziffernblock, hast du Stereo über 2 Boxen ohne was im Basic Menu umzustellen. Das 6 Kanalstereo was du meinst, das findest du unter Entertainment.
Die Entfernungen stellst du abhängig von deinem Sitzplatz ein, also ich nehme da immer den Mittelpunkt der Couch von der aus ich mir die Filme anschaue und messe es dann mit einem Zollstock ab.
Die DSP sind aber nun wirklich vorbildlich in der Anleitung erklärt, dass musste du dir nun doch mal selber durchlesen :-).
AleP
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Sep 2003, 19:19
also ich komm aus dem raum freiburg. ich hab au kabelfernsehen. das mit dem dd reciever interessiert mich nu... hab davon a noch nie gehört und b keine ahnung *g* kann mir mal jemand erklären was das teil genau macht, und ob jeder kabelnetzbetreiber auch digital einspeist, und was so teile kosten... wos die gibt, vielleicht ne empfehlung...
arnie79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Sep 2003, 19:30
Hi,

du musst dich bei deinem Kabelbetreiber erkundigen was er einspeist, bei mir in Braunschweig laufen über das Kabel so ziemlich alle relevanten Kanäle, wie PRo7, Sat1, RTL die öffentlich recht(lich)en und Premiere Digital. Dann brauchst du halt nur noch einen DVB-C Empfänger wie z.B. die dbox von Premiere. Aber aufpassen die meisten Geräte wo digital draufsteht sind für Satellit, weil da die Technik schon ein alter Hut ist. Zur Zeit bekommt man ziemlich günstig die Dbox 1 für Kabel hinterhergschmiessen, die gab es vor drei Wochen glaube ich im Real für 69 Euro inskl. Premiere Probe Abo. Ach ja falls du was für den PC in der Richtung brauchst, schau mal bei Hauppauge rein.
AleP
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Sep 2003, 19:42
also mein kabelnetzbetreiber bietet ne kiste von humax für 199 euros an... mit spdif ausgang... ich wollt mir nen yahma rx440 kaufen ... hat der so nen eingang? ich weiß hab doch keine ahnung ich frag lieber nach *g*
Pan_Tau
Neuling
#11 erstellt: 07. Sep 2003, 20:18
HalloLeute,
jetzt beimir ein erneutes Problem aufgetreten.

Habe die Anweisungen von Arnie79 in dem ich mit drücken von AMP und dann Stereo auf 2 Boxen geschaltet habe.

Das Problem ist jetzt wie schalte ich wieder zurück??

Habe die Beschreibung gelesen, habe probiert aber irgendwie schaffe ich es nicht mehr wieder im Display meine 5 Boxen+ Sub zu bekommen.

Kann mir da mal einer sagen wie daw geht. Ich bin langsam aber sicher am verzweifeln.

mfg
Pan Tau (dem selbst seine Zaubermelone nicht mehr weiterhilft)
Yamahammer
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Sep 2003, 20:50
Wegen dem Problem mit Stereo: einfach noch einmal draufdrücken, oder den Stereo-Schalter an der Receiver-Front benutzen, dann schaltet der Receiver in den vorigen Modus zurück.

Wegen General und Adventure: Die Unterschiede sind sehr fein und es kommt dann wirklich auf den Film an, den man schaut, aber diese Programme sind nicht so wichtig.

Für das normale Ferseh-Geschäft ist Variety/Sports sehr gut und für Musik empfehle ich sehr Pro Logic II Music.

Ansonsten einfach die Programme ausprobieren, an allen Boxen mal ein Ohr anlegen und ein bisschen tüfteln, dass hilft.

Solange man keine Digital-Quelle hat ist Pro Logic II wie oben erwähnt eine der besten Einstellungen, fürs Fernsehen dann halt Movie.

Viel Spaß beim hören und ausprobieren.

Yamahammer
arnie79
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Sep 2003, 20:58
Hallo AleP,

der Yamaha hat so einen Eingang. Kannst ja mal bei Yamaha schauen, da kann man sich die Rückseite glaube ich anzeigen lassen von dem Verstärker oder die Bedienungsanleitung runterladen, da sieht man recht schön was der alles für Anschlüsse hat.
Pan_Tau
Neuling
#14 erstellt: 07. Sep 2003, 21:38
Hallo Yamahammer,

wegen Stereo. Der Receiver zeigt mir nur noch 2 Boxen, vorher waren es aber 5. Wie kommt das???

Wenn ich auf Stereo drücke kommt nur entweder Concert Hall oder Stereo aber die Boxenanzeige bleibt gleicht.

Der Center und der Sub inclusive der Rear zeigt er mir im Display einfach nicht mehr an. Aber erst seitdem ich AMP und dann Stereo gdrückt hatte.

Woran liegt das????

mfg

Pan Tau

Yamahammer
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Sep 2003, 19:44
Die Boxenanzeige gibt immer an, für welchen Lautsprecher ein Signal geliefert wird und solange du keine SACD oder DVD abspielst, wird sich die Anzeige auch nicht ändern, da ja immer nur ein Stereo-Signal reinkommt. Leg mal einen DVD-Film ein und du wirst sehen, das der Receiver mehr Boxen anzeigt und auch noch automatisch den richtigen Digital-Decoder auswählt. Am besten du liest noch einmal alles über die Digitalprogramme und Ähnliches und dein Horizont wird sich gleich wieder erweitern.
Aber Achtung: du kannst Stereo auch wählen, wenn du ne DVD abspielst, also dann halt noch mal draufdrücken, wenn es immer noch nicht klappt.

Solltest du weiterhin irgendwelche Probleme haben, genau beschreiben und ich werde sie dann bei mir nachstellen und dir, wenn möglich, weiterhelfen.

Yamahaaaaaa!!!!!! Yamahammer
Aybrook
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Sep 2003, 19:45
hast du icq @ yamahahammer? hab mal ne frage

€dit: du hast ne pm


[Beitrag von Aybrook am 08. Sep 2003, 19:49 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#17 erstellt: 08. Sep 2003, 22:03
Hallo

Zwar kein Diskussionsbeitrag – aber eine Frage!

Ist die Bedienungsanleitung wirklich so schlecht, wie es die Fragen vermuten lassen?

Gruss
Yoshi
Stammgast
#18 erstellt: 09. Sep 2003, 02:02

Hallo,

Zu 1:
Meines Wissens nicht, dafür müsstest du dir einen Phono-Pre-Amp kaufen.


Stimmt natürlich,man kann sich aber auch
den Pro-Ject Debut holen.Der hat einen
integrierten Phono-Pre,so dass man jeden
gewöhnlichen Eingang benutzen kann.
Mit etwa 225,-€ auch sehr günstig.

Was die Bedienungsanleitungen bei Yamaha angeht,
bei meinem 795a RDS ist sie auch nicht prickelnd.
Bei der Menustruktur können die sich auch noch
Einiges bei Denon abschauen.Scheinbar haben die
Burschen nichts hinzugelernt.
Gelscht
Gelöscht
#19 erstellt: 09. Sep 2003, 05:09
Hallo

ich hätte auch mal ne frage zum anschließen der plattenspieler.

ich selber besitze den rxv640 von yamaha.
das ich da keine plattenspieler ranhängen kann ist mir bewusst, und ich finde das auch wirklich besch....

ich will mir demnächst zwei turntables holen und nen mixer. reicht es wenn ich die tt mit dem mixer verbinde und dann an den verstärker anschließe, oder muss ich immer noch nen vorverstärker ranschmeißen??


danke schonmal
cosmicFLY
arnie79
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Sep 2003, 12:10
Hat zwar auch nichts direkt mit der Diskussion zu tun, aber ich muss sagen, dass die Bedienungsanleitung von Yamaha gar nicht schlecht ist und ich auch den Receiver relativ logisch aufgebaut finde. Ich musste zwar um alles zu verstehen mir mal die Anleitung durchlesen, was ich bei meinem Sony vorher nicht musste, was ich aber auch gar nicht so schlimm finde, weil man doch öfters über Funktionen stolpert die einem noch gar nicht so aufgefallen waren, aber dennoch ziemlich nützlich sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Yamaha RX-V440
Dodge am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  2 Beiträge
rx-v440 optisch+koaxial
xblubba am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  3 Beiträge
Anschlussmöglichkeit Plattenspieler an RX-V440
schendzie am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  4 Beiträge
RX V 2400 --> Bananenstecker und Dolby Digital
Energ007 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  8 Beiträge
Fragen zum Yamaha RX-V440 - Receiver
Lothar1 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  7 Beiträge
Wie kann ich an einen 7.1 Receiver 3 Zonen anschließen?
Matze1611 am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  8 Beiträge
YAMAHA RX-V440 --- HILFE !!!!!!!
sowas82 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  23 Beiträge
Yamaha RX 461 + Geräte anschließen
Zitze16 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  3 Beiträge
Problem: Rear-Boxen kaum zu hören (Yamaha RX-V440)
PatrickmeinName am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  10 Beiträge
DVD-Player nur über HDMI anschließen?
kipfel am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedLA95
  • Gesamtzahl an Themen1.442.995
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.797

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen