Yamaha RX-467 noch okay, oder Elektroschrott?

+A -A
Autor
Beitrag
Majohan111
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Nov 2019, 10:33
Hallo zusammen!

Eigentlich habe ich mir eine soundbar gekauft. Nun meinte ein Freund von mir, er hätte mir einen AV Receiver übrig - den Yamaha RX-V467. Er würde ihn mir schenken, da er keine Verwendung mehr für ihn hätte. Allerdings ist er sich auch nicht sicher ob das Teil halbwegs noch up to date ist, da er ja schon älter ist.

Kann mir hier jemand dazu Auskunft geben?

Gruß
Markus

(Ich würde dann die soundbar zurückgeben und für 600 - 700 Eur mir Lautsprecher dazu kaufen)




Technische Daten

Kanäle
5.1-Kanal
Max. Ausgangsleistung (für Europa, 4 ohm, 1 kHz, 0.7% THD)
5 x 120 W/Kanal
Ausstattung

Netzwerk Receiver Funktion
Nein
iPod kompatibel mit Yamaha Universal Dockingstation
Ja
Bluetooth kompatibel mit Bluetooth - Adapter
Ja
USB - Schnittstelle
Nein
3,5 mm Stereo-Klinkenanschluss an der Front
Ja
System Speicher
Nein
SCENE
Ja
FM / AM Radio
Ja
YPAO Akustik Einmesssystem
Ja
Dialogue Lift
Nein
Compressed Music Enhancer
Ja
Night Listening Enhancer
Nein
Adaptive DRC (Dynamic Range Control)
Ja
Einschaltlautstärke und Maximallautstärke einstellbar
Ja
Audio Verzögerung für Lippen Sychronität
Ja (0-240 ms)
Bildschirmführungsmenü
Nein
Fernbedienung
vorprogrammiert mit Scene Tasten
Klang

Digital ToP-ART / High Current Amplification
Nein
192kHz/24-Bit DACs für alle Kanäle
Ja (Burr-Brown)
Dolby TrueHD
Ja
Dolby Digital Plus
Ja
DTS-HD Master Audio
Ja
Dolby Digital EX
Ja
DTS-ES Discrete 6.1, DTS 96/24
Ja
Pure Direct
Direct Mode
Verstärkerschaltung mit Stromgegenkopplung
Nein
Bi-Amping Zuweisung
Nein
Phono Eingang
Nein
Bild

1080p - HDMI Kompatibilität
Ja
Deep Color (30/36 Bit)
Ja
x.v.Color
Ja
100/120Hz und 1080p/24Hz Bildwiederholraten
Ja
Auto Lip-Sync
Ja
Analog auf HDMI Wandlung
Nein
HDMI auf HDMI Aufwärtsskalierung
Nein
Analog auf HDMI Deinterlacing (480i auf 480p)
Nein
Analog Video auf HDMI Aufwärtskonvertierung
Nein
Komponenten Video Aufwärtskonvertierung
Nein
Surround Klang

DSP Programm
17
THX Ultra2 Plus Surround Programm
Nein
Adaptive DSP Pegel
Ja
SILENT CINEMA / Virtual CINEMA DSP
Ja
Anschüsse für umfangreiche Multiroom Steuerung

HDMI Eingänge / Ausgänge
4/1
Digitale Audio Eingänge ( optisch / koaxial )
4 (2/2)
Komponenten Video Eingänge / Ausgänge
2/1
S-Video Eingänge / Ausgänge
Nein
Vorverstärker Ausgänge
Sb/Sw
RS-232C Schnittstelle
Nein
Zone 2 Video Ausgang
Nein
Zone 2 Audio Ausgang
Nein
Zone 3 Audio Ausgang
Nein
+12V Trigger Ausgänge
Nein
Fernsteuereingänge
Nein
Multikanal Eingänge
Nein
Zweitfernbedienung
Nein
-

Dynamische Ausgangsleistung / Kanal (8/6/4/2 ohm)
-/110/130/150 W
Klirranteil (20 Hz-20 kHz, CD)
0.06%
Rauschabstand (CD, 250 mV)
100 dB
Leistungsaufnahme in Standby
0.2 W
Abmessungen ( B x H x T )
435x151x364 mm
Gewicht
8.4kg
Leistungsaufnahme
280 W


[Beitrag von Majohan111 am 26. Nov 2019, 11:11 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2019, 13:09
1. Wenn das Ding geschenkt und es obendrein funktionstüchtig ist, auf jeden Fall nehmen! Achte darauf, dass das Einmessmikrofon dabei ist.
Sollte das Gerät wider Erwarten i.A. sein, kannst du es immer noch selbst zum Verwerter geben (oder in der Bucht verbimmeln).
2. Das Gerät ist zwar nicht netzwerkfähig, aber in seiner Grundausstattung immer noch aktuell. Netzwerk-/Bluetoothfähigkeit kann man mit einem Adapter nachrüsten. Das Teil ist sogar in sofern interessant, als dass es sich mit einem weiteren Verstärker zu einem 7.1-System aufrüsten lässt. Außerdem hat er auch noch einen analogen Cinchausgang. Das ist heutzutage noch nicht mal bei den hochpreisigen Geräte Standard, geschweigen überhaupt zu finden.
3. Aktuelle Soundbars sind ggf. zwar moderner ausgestattet, klanglich betrachtet ist aber ein AVR mit LS-System immer einer Soundbar vorzuziehen, vorausgesetzt natürlich du hast für LS und Gerät Platz.

Das Teil ist natürlich nicht mehr unbedingt zeitgemäß, aber für 5.1/7.1 mit Dolby oder DTS sind die relevanten Dekoder an Bord und er erfüllt allemal seinen Dienste ... und das sehr gut.
Jörg_A.
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2019, 15:20
Zumal das teil sogar die HD-Tonformate beherrscht. Wenn das Teil noch funktioniert kannst Du Dich echt freuen.
Majohan111
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Nov 2019, 17:00
Okay - super . Ja das Teil scheint zu funktionieren. Was für Lautsprecher/Sub würdet ihr mir empfehlen. Habe zwar noch einen Yamaha Aktiv-Subwoofee , der ist meiner Frau jedoch zu groß .
Also EUR 500 - 700 wäre so mein Budget. Und sie sollten nicht so riesig ( nicht größer wie 120) sein.
Gibt es das was?
Majohan111
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2019, 21:16
also nur mal vom AV-Receiver her gesehen....könnte ich diese gut kombinieren.....oder ?

Jamo S 628 HCS
https://www.guenstiger.de/Produkt/Jamo/S_628_HCS.html

oder diese hier:

Numan Reference 851

https://www.numanaud...pub-5312301662616820

...würde dass mit dem AV Receiver passen?
erddees
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2019, 08:19
Grundsätzlich ist es egal, welche Lautsprecher du anklemmst, Hauptsache es gefällt dir klanglich.
Bevor du jetzt sportlich ein LS-Set kaufst, solltest du sicherstellen, dass a) der AVR tatsächlich funktioniert und b) auch das dazugehörende Einmessmikrofon tatsächlich dabei ist.
Wenn der AVR defekt ist, muss zusätzlich zu den neuen Lautsprechern noch ein gleichwertiger neuer angeschafft werden. Das kann (gegenüber der Lebensabschnittspartnerin ) Taktik sein, geht aber auch noch mal ins Geld.
Ein fehlendes Mikrofon kann man verschmerzen. Der AVR lässt sich sehr gut manuell einstellen. Das Mikrofon wäre zwar hilfreich aber nicht zwingend notwendig, es machte das Ensemble aber vollständig .
Majohan111
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Nov 2019, 20:36
Okay - ja er scheint tadelos zu funktionieren und steht da, wie neu .
Das Mikrofon ist auch dabei, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Also ich habe auch nur mal die Kanäle duch gecheck - an meine ur-alten qudral shogun . Er scheint voll zu funktionieren.
Ja und - ich brauche Lautsprecher die meine Frau eben auch "halbwegs" gefallen 😁.
Ist lustig - scheinbar überall gleich..🤣
Jörg_A.
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2019, 09:49
Das nennt man WAF (WomanAkzeptanzFaktor).
Nimm sie mit zum einkaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Receiver Columa 300 R VS Yamaha RX V 467
hififorumuser123 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V361 oder Yamaha RX-V461
KrauTsalaT am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V540 oder ?
Mongoo am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V750 oder Yamaha RX-V550 ???
Dethkarz am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  16 Beiträge
Yamaha RX-V461 oder Yamaha RX-V659
RGM007 am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  12 Beiträge
Onkyo 508/Yamaha 467/Pioneer 520 oder gar keinen?
desperate250 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  21 Beiträge
Yamaha RX-V1400RDS oder RX-V2400RDS
Jagger192 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  18 Beiträge
Yamaha RX 650 oder???
misstari am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  16 Beiträge
YAMAHA RX-V550 vs. YAMAHA RX-V557
Master_Roberto am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-V795 VS Yamaha RX-V496
ForbiddenSkill am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedToffersen
  • Gesamtzahl an Themen1.535.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.703

Hersteller in diesem Thread Widget schließen