5.1 mit aktiven Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
zwer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2021, 22:32
Hallo zusammen

Wenn ich jetzt ein 5.1 Heimkino mit
https://www.thomann.de/at/focal_solo_6_be.htm
bauen möchte.

Wie steuere ich das Ganze?
Ich kann ja dann zb nicht einfach einen normalen Denon AVR verwenden...

LG
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2021, 22:45
AVR mit voller Pre Out Belegung.
Denon AVC-X3700H und höhere Modelle.


[Beitrag von pegasusmc am 11. Mrz 2021, 22:49 bearbeitet]
Highente
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2021, 13:45
Oder ne AV Vorstufe. Wobei die meist teurer sind als ein Vollwertiger AVR mit Pre out.
Roendi
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2021, 08:12
Bist du dir sicher wegen dieser Monitore?

Die haben kein 12 V Trigger Signal. Die laufen wenn auch im Standby immer unter Strom und sind für den Nahbereich konstruiert. Ich weiss nicht wie gut das dann klingt. Die LS kosten dich ja mal ca. 5K.
zwer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Dez 2021, 19:40

pegasusmc (Beitrag #2) schrieb:
AVR mit voller Pre Out Belegung.
Denon AVC-X3700H und höhere Modelle.

Cool danke!
Muss ich mir merken


Roendi (Beitrag #4) schrieb:
Bist du dir sicher wegen dieser Monitore?

Die haben kein 12 V Trigger Signal. Die laufen wenn auch im Standby immer unter Strom und sind für den Nahbereich konstruiert. Ich weiss nicht wie gut das dann klingt. Die LS kosten dich ja mal ca. 5K.

Ist die günstigste Variante um an den Beryllium Hochtöner heranzu kommen.


[Beitrag von zwer am 28. Dez 2021, 19:41 bearbeitet]
woody32
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2022, 06:56
Also diese Vorstufe kostet auch nicht mehr wie ein guter AVR....
derdater79
Inventar
#7 erstellt: 15. Jan 2022, 10:03
Hi,bissel Old school Ohne Einmessung.
https://hidden-audio.de/de/canton-smart-connect-5.1.html
Kann aber mit 4 x smart Sound Box 3 5.1.4 Dolby Atmos.
Oder direkt mit denen die vorne
https://www.nubert.de/nupro-x-4000-rc/p3350/?category=331
und die hinten
https://www.nubert.de/nubox-a-125/p3776/?category=331
Gruß D
WilliO
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2022, 23:38
@zwer:
Achte auf die symmetrischen (XLR)-Eingänge an den Boxen. Ohne einen entsprechenden Preamp (s. Empfehlung von woody32) kannst du erhebliche Probleme bekommen.

Gruß
Willi


[Beitrag von WilliO am 23. Jan 2022, 23:39 bearbeitet]
Highente
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2022, 08:07
gibt doch passende Adapter von Cinch auf XLR.
WilliO
Inventar
#10 erstellt: 24. Jan 2022, 12:30
Klar, es gibt Adapter.
Aber was macht ein Adapter?
Der 2-polige unsymmetrische Pre-Ausgang (meistens 1 V.) wird lediglich auf ein anderes Stecker-Format "umgestrickt", d.h., der + Leiter des RCA kommt auf Pol 2 im XLR und Masse, in diesem Fall die Schirmung, auf Pol 1 - mit einer Brücke zu Pol 3 . Die Verbindung wird dadurch aber nicht symmetrisch sondern bleibt unsymmetrisch. Zur echten Symmetrierung benötigt man im vorliegenden Fall eine mehrkanalige aktive Di-Box - um neben der Symmetrierung auch den Pegel erhöhen zu können. Mittels dieser Vorgehensweise ist man in der Lage mit einem höheren Eingangssignal den Boxen-Amp anzusteuern und dadurch den Pegelregler am Boxen-Amp relativ niedrig einzustellen. Auf diese Weise kann man das mehr oder weniger wahrnehmbare "Rauschen oder Sissen" so reduzieren das es -zumindest am Hörplatz- nicht wahrnehmbar ist.
Die Masterregelung erfolgt ganz normal über den Preamp-Poti.

Grundsätzlich finde ich die Idee vom TE gut und im Zweifel hilft ein Experte bei Thomann sicher weiter!

Gruß
Willi
Highente
Inventar
#11 erstellt: 24. Jan 2022, 13:43
dann eben die AV Vorstufe Yamaha CX 5200.
WilliO
Inventar
#12 erstellt: 24. Jan 2022, 15:05
Ja sicher, das ist der Königsweg!
Genau aus diesem Grund habe ich damals meinen Yamaha RX-V1900 gegen den CX-A5000 (mit 2V XLR-Ausgängen) getauscht.
Der TE will aber mit einem "ganz normalen Denon-AVR" arbeiten. Kann er....sollte (muss) dann aber den von mir beschriebenen Weg gehen.
Meine Zeilen beruhen auf langjährigen -und teuren- Erfahrungen.

Gruß
Willi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Verstärker mit aktiven - und passiven Lautsprechern
octonet am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  5 Beiträge
Stereo mit 5.1-Lautsprechern
LCDerminator am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
5.1 oder 7.1 mit bestehenden Lautsprechern
BadTicket am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  7 Beiträge
5.1 receiver mit 4 lautsprechern betreiben
Iche am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  2 Beiträge
5.1 mit 2 Lautsprechern und SR5001
vsnap am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  7 Beiträge
Funktioniert Dolby Digital 5.1 mit 3 Lautsprechern ?
AlphaCentauri am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Surround mit aktiven Speakern
JoeXX am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  3 Beiträge
Problem mit Rear-Lautsprechern
DataDyne am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  6 Beiträge
Aktiven Sub dazuschalten?
fzman am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  5 Beiträge
5.1 Reciever dekodiert Signal?
pr0tag0nist am 20.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.331 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpluto007
  • Gesamtzahl an Themen1.535.363
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.006

Hersteller in diesem Thread Widget schließen