marantz sr4300 bass ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
Wuck
Neuling
#1 erstellt: 28. Sep 2003, 18:00
Hallo,ich habe mir am Samstag eine anlage geholt.Marantz sr4300 receiver, pioneer dv 360 dvd player und ein jamo boxensystem.Mein problem: habe den bass mit einem Y-Stecker auf mono gestellt(klar) und ihn an den sub ausgang vom receiver angeschlossen.Es kommt aber kein Bass,er ist nicht kaputt habe ihn bei nem freund angeschlossen.muß ich am receiver den bass irgendwie aktivieren oder was kann das sein???danke für hilfe
Wuck
Neuling
#3 erstellt: 28. Sep 2003, 18:26
Also habe einen ein und einen ausgang.Wo im Menü kann ich den Bass aktievieren?Habe keine Anleitung im moment da weil ich das gerät im laden ausgepackt habe und vergessen habe die anleitung wieder einzupacken(schön blöd) naja.auf der fernbedienung gibts zwar einen menü button aber der receiver reagiert nicht drauf wenn ich ihn drücke.
Hitman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Sep 2003, 23:58
Hi,

also ich hab den gleiche receiver (nur noch keine boxen) - ich schau mal schnell in die anleitung rein:

1. wählen sie in den einstellungen '2. speaker' im haupteinstellungsmenü mit den cursorn < >
2. drücken sie die taste 'ok' um das menü aufzurufen. der erste untermenü-eintrag ist die einstellung lausprechergröße

naja also da sind noch weiter punkte aber ich hoffe dann ist es einfacher (wenn du es nicht schaffst schreib einfach noch mal) ach ja zuerst musst du bei

'SUBW' einfach auf 'YES' stellen!!!


mfg Hitman

P.S. sag doch mal etwas wie deine anlage so klingt (im vergleich zu anderen die du kennst)
wello
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2003, 12:51
Hallo zusammen,

es kann aber auch sein, dass der Subwoofer mehr Eingangsleistung braucht als der Marantz liefert !
Ich hatte das Probelm mit dem SR 7300. Der sollte meinen Dynaudio SUB befeuern.
Da der Sub aber ziemlich Schub braucht um ein leises Lüftchen zu erzeugen war der SR einfach zu schwach auf der Brust. Der Woofer hat sich nur dann zu Wort gemeldet, wenn die Nachbarn schon "vor der Tür" standen. Bei normaler und auch bei gehobener Zimmerlautstärke hat sich der Sub nichtmal aus dem Standby Modus heraus eingschaltet.

Meine Lösung - Vor und Endstufe gekauft - jetzt arbeitet er.
Die andere wäre gewesen die Speaker auszutauschen.


Gruesse
falcon5
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Sep 2003, 14:05
Hi,

@wuck: Dein Sub ist ein aktiver Sub, sofern Du mit der Beschreibung Y-Stecker auf Mono ein Cinch-Kabel gemeint hast, wovon ich aber ausgehe . Am Verstärker ist also eine Cinchbuchse als Vorverstärkerausgang für den Sub, die wie sektion_31 und Hitman schon geschrieben haben, vom Menü aus aktiviert und geregelt werden kann. Die Lautstärke lässt sich sowohl im Setup des Verstärkers, als auch am Sub selbst eingestellen. Insofern hast Du mit der Leistung sicherlich keine Probleme, da der Subwoofer ja sein eigenes Verstärkermodul hat.

@wello: was Du beschreibst, hört sich nach einem passiven Suwoofer ohne eingebauten Verstärker an, der an die Lautsprecherausgänge des Verstärkers angeschlossen wird. Die Lautstärke lässt sich nur gemeinsam mit allen anderen angeschlossenen Lautsprechern regeln. Das einzige was mich wundert, dass Du schreibst, er kam nicht aus dem Standby heraus ?? Ein passiver Sub hat ja keinen Verstärker.

ciau falcon
Hitman
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Sep 2003, 16:06
Hi,

also ich denke an den marantz sr4300 solltest du besser keinen passiven sub hängen. ist auch bei den boxenausgängen nicht vorgesehen. also wenn du nur nen passiven hast, probier mal nen aktiven aus, oder nen 'vorverstärker' (gibts das auch für subs oder geht da jeder für???)

mfg Hitman
wello
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Sep 2003, 17:35
Hallo Falcon5

Ich wäre damals heilfroh gewesen, wenn das nur ein Problem mit passivem und aktivem Woofer wäre.
Die Dynaudios sind a k t i v

leider frisst das Ding trotzdem Strom, dass einem die Tränen kommen ! Also nur mit hoher Aussgangsspannung anschliessen sonst kommt nix raus !

Und selbst wenn was rauskommt, dann ist das immer noch nur ein laues Lüftchen raus.

Also für alle - Hände weg von dem SUB 20


Grüße
Wuck
Neuling
#10 erstellt: 29. Sep 2003, 19:58
Also danke erstmal für eure hilfe...

Hab heute die Anleitung geholt und mal nachgelesen.Der Bass funktioniert jetzt.War deaktiviert.Ist aber echt nicht einfach das Menü aufzurufen an dem gerät wenn man es nicht weiß.Ist alles noch nicht richtig eingestellt aber bin sehr zufrieden.Habe die "Jamo E 500" Boxen mit aktivem Sub.Klingt echt gut bin über den kauf echt erfreut.
Bis dann...
stadtbusjack
Inventar
#11 erstellt: 29. Sep 2003, 20:04
@Wello: Hast du den Sub über den Chinch-Subwooferout des Recievers oder über die LS-Anschlüsse angeschlossen? Probier doch einfach mal das jeweils andere aus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz SR4300
mr_Zyrus am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  9 Beiträge
Marantz
Melt am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Bass Management mit Marantz
plast.sabot am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  5 Beiträge
Marantz SR 6300 Bass-Management
scooby1966 am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  10 Beiträge
Marantz SR4400 Sub Ausgang defekt
Worrest am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  6 Beiträge
Marantz SR 4200 zu wenig Bass
gauser am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  9 Beiträge
Marantz SR 7001, 8002 Bass- & Höhenreglung
Quantum_IV am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  3 Beiträge
Marantz SR 4300 schaltet ab
PatrickHH am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
technische Probleme Marantz sr 4300
christian_aut am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  3 Beiträge
Marantz SR4400 Sub Ausgang defekt -Suche Reperaturwerkstatt-
Worrest am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen