AV-Receiver und zusätzliche Endstufe/n

+A -A
Autor
Beitrag
redhead70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2005, 00:57
Hallo zusammen,
nachdem ich nun längere Zeit hier durch`s Forum gestöbert bin habe ich mich dann doch mal registrieren lassen!Und habe auch gleich eine erste Frage bzw. würd` ich gerne eure Meinung wissen:

Ich besitze seit ca. 2 Jahren einen AV Receiver von Sony,es handelt sich dabei um den STR-DB1070QS.Im Dolby Digital Betrieb
ist das Gerät absolut akzeptabel,nur der normale Stereo Betrieb
kann mich absolut nicht überzeugen!Dieses Problem scheinen ja,wenn man sich hier im Forum mal umhört,viele Besitzer von AV-Receivern zu haben.Um einen befriedigenden Stereo Klang zu erreichen würde ich daher gerne eine Endstufe an die vorhandenen PreOut`s des Gerätes anschließen,welche ausschließlich die Frontlautsprecher "befeuern" soll.So kann ich,ohne mir gleich eine 2.Anlage in`s Wohnzimmer zu stellen,beide Betriebsarten nutzen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Kombination (Receiver/Endstufe)?
Klangverbesserung Ja/Nein?
Könntet ihr mir eine günstige 2 Kanal Endstufe (evt. auch 4 Kanal) nennen,neu oder auch ein etwas älteres Modell?Muß ich
auf irgendetwas spezielles achten beim Endstufenkauf?

Das wär`s erstmal!Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten!

grüße

Ralf aus Dortmund
Deacon
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2005, 08:44
Nicht nur die Endstufen sind für den guten Klang entscheidend sondern auch die Vorstufe.Also sei nicht enttäuscht wenn es vielleicht nicht besser wird.
taubeOhren
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2005, 08:51
@redhead70


... also ich habe definitiv eine Verbesserung im Stereobereich erreicht ... früher habe ich den Begriff "Bühne" hier im Forum immer nur gelesen ... jetzt empfinde ich ihn auch beim hören ...

Habe den Denon AVR3805 durch eine Atoll AM100 aufgebessert ... die JMLab Electra926 haben es mir gedankt (naja die Franzosen verstehen sich gut) ... habe die Atoll gebraucht (2 Jahre) für 350,-€ erstanden


Gruß
taubeOhren
redhead70
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2005, 08:53
Gäbe es denn eine Möglichkeit,den Receiver und eine Vor-/Endverstärker Kombination an ein paar Lautsprecher anzuschließen??

gruß
taubeOhren
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2005, 09:28
... da mußte wohl ´nen echten Expertenrat einholen ...
soweit ich weiß, bleibt die Vorstufe des AVR in Funktion, wenn Du die Endstufe an die Pre-Out des AVR anschließt


Gruß
taubeOhren
thomasio
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jan 2005, 09:47

... da mußte wohl ´nen echten Expertenrat einholen ...
soweit ich weiß, bleibt die Vorstufe des AVR in Funktion, wenn Du die Endstufe an die Pre-Out des AVR anschließt

So ist es!
redhead70
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jan 2005, 11:39
So hatte ich es mir auch vorgestellt,Receiver als Vorstufe (und Decoder) mit durchgeschleifter externer Endstufe!
Im Stereo Betrieb wird das Signal doch nur über den Lautstärkeregler geleitet,oder nicht?Also dürften dort doch keine Klangverluste auftreten?!?

gruß
g.vogt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Jan 2005, 12:40
Hallo,

redhead70 schrieb:
Im Stereo Betrieb wird das Signal doch nur über den Lautstärkeregler geleitet,oder nicht?Also dürften dort doch keine Klangverluste auftreten?!?

das kommt auf den Receiver an. Viele Geräte dürften trotz irgendwelcher "Direct-Tasten" Analogsignale stets digitalisieren und über die digitale Vorstufe jagen, die Bassmanagement und Lautstärke- sowie Klangregelung erledigt. Nur wenige Geräte haben einen echten analogen Bypass.

Mit internetten Grüßen
G.Vogt
redhead70
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Jan 2005, 12:56
An dieser Stelle erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten!
Werde es wohl einfach mal ausprobieren müssen!Welche Endstufen
wären denn besonders zu empfehlen,bis zu 500 EUR wäre ich bereit auszugeben.Würde,wie bereits erwähnt,auch eine gebrauchte Endstufe kaufen.Habe mich schon mal im Vorfeld bei Ebay umgesehen,dort bekommt man diese von nahmhaften Herstellern ab ca. 150 EUR,natürlich sind die Geräte dann auch schon ein paar Jahre alt!Ich habe da schon einige Endstufen in die engere Auswahl genommen,z.B.

Sony TA-N220
MARANTZ MM 500
Harman Kardon PA2000
RB-870BX

Hat schon jemand Erfahrungen mit diesen Geräten?

@taubeOhren

Habe den Denon AVR3805 durch eine Atoll AM100 aufgebessert ... die JMLab Electra926 haben es mir gedankt (naja die Franzosen verstehen sich gut) ... habe die Atoll gebraucht (2 Jahre) für 350,-€ erstanden


wird bei Ebay gerade gebraucht angeboten für 399 EUR,Preis O.K.???

Danke im voraus und gruß an alle
Ralf


[Beitrag von redhead70 am 20. Jan 2005, 12:59 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#10 erstellt: 20. Jan 2005, 13:08
http://www.envogue-2...rendverstaerker.html


http://www.on-off-hifi.de/ger/shop/end.shtml


kostet neu 675,- in schwarz, 750,- in silber



gruß
taubeOhren
taubeOhren
Inventar
#11 erstellt: 20. Jan 2005, 13:10
@redheat


.. einfach Verkäufer anschreiben ... fragen, ob noch was zu machen ist ... ich glaube die ist im Sofortkauf drin ... fragen kostet nix



taubeOhren
Ralfii
Inventar
#12 erstellt: 20. Jan 2005, 13:19
Selbst mit dem kleinen 814er Pioneer und einem 447 als zusätzlicher Endstufe ist eine leichte klangverbesserung hörbar, aber nur wenn ich die vorstufen im AVR umgehe, indem ich den CDP zusätzlich direkt an den Stereoverstärker hänge.

Irgendwie ist der klang etwas klarer und sauberer als direkt über den AVR.

Da die Loudness im Stereoamp etwas effektiver ist und ich auch gerne etwas mehr bass aus den hauptlautsprechern habe erstrecht


Im zweifelsfall würde ich den CDP zusätzlich analog an den AMP anschliessen und die digitale verbindung dann zum AVR wegen komfort und der möglichkeit auch mal mehrkanal hören zu können....
Bass-Oldie
Inventar
#13 erstellt: 21. Jan 2005, 09:55
@ redhead70

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Parasound Endstufen gemacht. Die sind auch immer wieder mal über den Gebrauchtmarkt zu bekommen, und arbeiten sehr gut mit meinen LS zusammen.
redhead70
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Jan 2005, 19:36
Ich habe jetzt mehrere Endstufen in der engeren Auswahl:

Sony TAN 220
Marantz MM500
Marantz SM-80
UHER UMA 1000 ,soll ein echter Geheimtip sein
redhead70
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Jan 2005, 04:54
Hallo nochmal,
habe bei Ebay eine Sony TAN-55ES für 187 EUR ersteigert!Habe das Gerät leider noch nicht da,bin sehr gespannt auf die Endstufe!Hat von euch evt. jemand schon Erfahrungen mit dem Gerät?

gruß an alle

Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ZUSäTZLICHE ENDSTUFE / VERSTÄRKER??
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  18 Beiträge
AV-Receiver mit Stereo-Endstufe
seven1987 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  10 Beiträge
AV-Receiver und Endstufe
Tibet am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  7 Beiträge
AV Receiver + Endstufe?
borland123 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
AV-Receiver-Endstufe-Subwoofer?
crossfire112 am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  2 Beiträge
AV-Receiver + Endstufe?
Bindewald am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
AV Receiver als Endstufe?
PhobosMoon am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  13 Beiträge
Yamaha + Endstufe(n) ?
SoundSeeker am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  9 Beiträge
Onkyo TX-SR 605 plus zusätzliche Endstufe
gerd31 am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  3 Beiträge
AV-Receiver an Technics-Endstufe??
Andelphy am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedderpfeffer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen