Yamaha RX-V1500 oder Harman/Kardon AVR 335 für Teufel Concept S

+A -A
Autor
Beitrag
sirtpx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2005, 10:49
Hallo zusammen,
ich habe vor mir eine Home-Cinema-Anlage zuzulegen. Ich habe mich für die Lautsprecher Teufel Concept S entschieden.

Auf der Website von Teufel habe ich dann folgende Empfehlungen für einen passenden Receiver bekommen:

- Harman/Kardon AVR 335
- Yamaha RX-V1500 RDS THX Select

Mich würde interessieren, welchen Receiver ist bevorzugen würdet bzw welcher einfach mehr fürs Geld bietet.

Danke!!!
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 05. Jul 2005, 10:54

sirtpx schrieb:
Ich habe mich für die Lautsprecher Teufel Concept S entschieden.

Auf welcher Basis?


Das Verhältnis stimmt nicht.
Es kann nicht sein, dass die Lautsprecher weniger kosten als der Receiver.

Gruss
Jochen
sirtpx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2005, 11:21
in Bezug auf Preis/Leistung - die Lautsprecher haben recht gute Testergebnisse bekommen. Kannst ja mal direkt bei Teufel.de schauen.


Oder was würdest du mir empfehlen?


[Beitrag von sirtpx am 05. Jul 2005, 11:25 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 05. Jul 2005, 11:28
Ich weiß, jeder kriegt mal einen guten Test.

Was ich Dir empfehle?
Das Budget deutlich zu Gunsten der Lautsprecher verlagern.
Und selbstverständlich ist intensives Probehören unumgänglich.
Bei Direktversendern muss das zwangsläufig zu Hause stattfinden, was aber kein Nachteil sein muss.
Die "Konkurrenten" leihst Du Dir vom Fachhandel aus (nachdem dort eine Vorauswahl stattgefunden hat).

Gruss
Jochen
Pandoku
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jul 2005, 11:47
...muss mich der Meinung von Master_J anschließen. Kaufe Dir lieber gescheite Lautsprecher zu so einem Receiver, sonst kannst Du sein Potential garnicht ausnutzen.

Ich habe auch den 1500er Yammi anfangs auch an preiswerten Boxen betrieben, weil das Budget nicht ausgereicht hat.

Jetzt, wo ein gescheites 5.1 Lautsprecher Set dranhängt, läuft der Yamaha richtig zu Hochform auf.

Ich würde auf jeden Fall versuchen, den Yammi mit den Boxen beim Händler Probe zu hören, weil die Yamahas mit ihrem eher kühlen, analytischen Klang nicht unbedingt mit jedem Lautsprecher harmonieren - nachher ist die Enttäuschung groß !!

Ansonsten: Wenns unbedingt das Teufel Set sein soll, reicht vielleicht auch ein RXV 750 aus, der ist für recht kleines Geld zu haben.

Gruß,

Andreas
sirtpx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jul 2005, 12:14
Ich habe ein Preisspektrum von ca.1500€ vorgesehen - könnt ihr mir das was passendes empfehlen, d.h. Lautsprecher inkl. Subwoofer und Receiver.

Danke


[Beitrag von sirtpx am 05. Jul 2005, 12:15 bearbeitet]
Pandoku
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jul 2005, 12:19
Da sollte der persönliche Höreindruck entscheiden - pauschal ne Empfehlung abzugeben ist sicher schwer.

Ich habe mich aus Preisgründen für Selbstbau Boxen entschieden, die mich insgesamt ca. 800,- gekostet haben.

Fertiglautsprecher, die die Qualität des 1500er ausnutzen, liegen sicherlich schon allein bei 1500 bis 2000 Euro.

Wie groß ist denn der Raum, in dem die Anlage stehen soll ?
rikscha
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jul 2005, 12:26
zu aller erst würde ich dir empfehlen nicht auf diese hier sehr viel verbreitete antwort und meinung

"ja also gib lieber mehr geld für boxen aus"

zu hören. es ist ganz schön nervig muß ich sagen.
man sucht hilfe formuliert seine fragen und dann gibt es quasi als standard antwort ja also ich würde mir ja andre boxen kaufen bla bla bla etc.
deine frage bezog sich ja schliesslich auf das Concept S und nicht auf ein andres boxensystem.
man kann schliesslich immer mehr geld für boxen ausgeben aber da du dich schliesslich für das Concept S entschieden hast interessiert dich ja auch nur eine antwort bezüglich zu diesem system. so sehe ich das.

wenn auf der teufel seite deine oben genannten receiver empfohlen werden, kann dieser rat garnicht so schlecht sein.

ich würde es ausprobieren und wenn es dir nicht gefallen sollte kannst du ja die sachen immernoch zurück geben.

letztenendes mußt du dir ja auch deine eigene meinung bilden und das geht nur über das probe hören.
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 05. Jul 2005, 12:36

rikscha schrieb:
es ist ganz schön nervig muß ich sagen.

Weil es stimmt?


rikscha schrieb:
...aber da du dich schliesslich für das Concept S entschieden hast...

Es steht immernoch die Frage im Raum, auf welcher Basis das geschehen ist.
Hoffentlich nicht wegen der Optik...


rikscha schrieb:
wenn auf der teufel seite deine oben genannten receiver empfohlen werden, kann dieser rat garnicht so schlecht sein.

Sicher nicht. Aber einfach überdimensioniert.
Man gibt Geld für etwas aus, das man nicht nutzen kann.
Da ist die Investition woanders von mehr Nutzen.


rikscha schrieb:
letztenendes mußt du dir ja auch deine eigene meinung bilden und das geht nur über das probe hören.

So ist es.

Gruss
Jochen
SFI
Moderator
#10 erstellt: 05. Jul 2005, 12:53
Wenn dein Budegt bei ca. 1500 EUR liegt dann hast du doch knapp 1000 EUR für LS, da würde ich wenn es schon Teufel sein soll das Theater 2 in Betracht ziehen.
sirtpx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jul 2005, 13:02
Und welcher von den o.g. Receivern würdet ihr nun empfehlen. Hat jemand schon Erfahrungen?
SFI
Moderator
#12 erstellt: 05. Jul 2005, 13:07
Ich hab den Yamaha und bin damit auch sehr zufrieden. Man kann ordentliche Pegel fahren, sehr guter Surround Klang, ein wahres Detailreichtum -> kein Vergleich zu meinem alten Marantz. Stereoseitig sieht das für manche vielleicht anders aus, da gibts wahrscheinlich bessere Alternativen in dieser Preisklasse wie z.B. der Harman.
sirtpx
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2005, 13:09
Kann man bei dem Yamaha 5Stereo simulieren?
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 05. Jul 2005, 13:10
Ja, man kann sogar die Bedienungsanleitung im Vorfeld runterladen.

Gruss
Jochen
SFI
Moderator
#15 erstellt: 05. Jul 2005, 13:46
der macht sogar 7 Kanal Stereo!
THX-Prince
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Jul 2005, 18:21
Empfehlen kann ich Dir den H/K 335 natürlich schon,hab ihn ja selber .Nun muss ihr Dir aber auch sagen das die Lautsprecher die Du Dir ausgesucht hast das Potential dieses Gerätes nicht nutzen.Wie Du meiner Signatur entnehmen kannst habe ich mich für die Dali Concept Serie entschieden,für mein Geschmack eine optimale Kombination.Das muss durch probehören aber jeder für sich entscheiden,viel spass bei der Auswahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon 330 oder 335
THEHUBI am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1500 und Teufel Concept S und PLII Einstellproblem
Holgi128 am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  9 Beiträge
Receiver Harman/Kardon AVR-132 oder Yamaha RX-V 559?
badboyxl am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  2 Beiträge
Einstellungen Yamaha RX-V1500 und Teufel Concept S
Holgi128 am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  4 Beiträge
Harman Kardon 335 Defekt?!
Queue am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  2 Beiträge
Harman-Kardon AVR 235 oder 335 ??
saugerap am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  11 Beiträge
Pioneer VSX 2014 oder Harman&Kardon AVR 335?
DereinsamePoet am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
yamaha rx-v1500
mamba am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
Eindrücke zum Harman-Kardon AVR 335?
Felix3 am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  18 Beiträge
Yamaha rx-V1500 Problem
dombutnotout am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStievie76
  • Gesamtzahl an Themen1.420.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.695

Hersteller in diesem Thread Widget schließen