Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


super dumme frage

+A -A
Autor
Beitrag
zaracatholic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2008, 23:55
Hallo zusammen,

also ich kenn mich hifi mässig nicht so gut aus, desshalb ne dumme frage.

ich hab jbl R103 bocxen und einen sherwood a1-2219. alles am computer hängen, alles am motherboard mit klinkenstecker, also nix gute soundkart.

jetzt hab ich seit 5 jahren eine pa endstufe "citronics PPX450" rumliegen.

kann ich das teil auch einfach am computer anschließen oder braucht man da eine gewisse eingangsleistung von einem mischpult damit sich das was gleich hört, oder eine vorverstärker?

und glaubt ihr das der sound dann besser oder schlechter wird. dazu muss ich sagen das ich eigentlich nur zimmerlautstärke höre.

vielen dank.
und schöne grüße aus österreich.

hier ein link zu der endstufe:

http://images.google...%26hs%3D1e7%26sa%3DN


[Beitrag von zaracatholic am 15. Nov 2008, 02:03 bearbeitet]
uwe.h.
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 15. Nov 2008, 12:33
Hi,

Systemlautstärke runterregeln und dann einfach mal ausprobieren!
Schätze das du bei Zimmerlautstärke mit Deinem vorhandenen Setup besser fährst!
Mit Deiner PA Endstufe kannst Du wahrscheinlich später in einer 2.1 Konfiguration einen Passiven Subbass antreiben!

Gruss , Uwe

PS.Lass das mit der "super dumme frage" besser weg und gib Dir mehr Mühe mit dem Text (Oberlehrer-Modus-aus)
mogo
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2008, 15:46
Hallo,

eine PA-Endstufe hat im Vergleich zu einem Hifi Receiver erstmal deutliche Nachteile. Zum einen macht meistens der Lüfter ganz gut Krach, was bei Zimmerlautstärke äußerst nervig ist. Zudem geht der Komfort des Receivers verloren: Umständliche Lautstärkeregelung, kein Tuner, nur ein Eingang, keine Tonregelung usw..

Natürlich kannst du die Endstufe an den PC anschließen, aber du solltest unbedingt darauf achten, dass die Pegelregler der Endstufe anfangs auf Minimum stehen.
Da Hifi mit geringeren Signalpegel arbeitet als PA kann es sein, dass du die Endstufe nicht bis an die Leistungsgrenze nutzen kannst, aber das dürfte in diesem Fall völlig egal sein.

Also wenn du wissen willst, ob es einen Klangunterschied gibt, dann probier es einfach aus.

Und bevor du die Endstufe hinterher wieder in die Ecke stellst: Auf dem Gebrauchtmarkt dürfte das Gerät noch einige Euronen bringen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"HiFi" Am Computer
Tomino am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  9 Beiträge
Satter Bass am Computer
Foggy am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  26 Beiträge
kann ich eine PA-Endstufe am PC anschließen?
der-rocker am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  4 Beiträge
Computer + Hifi?
5speakers am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  43 Beiträge
autoradio an computer-surround-system anschließen??
dizmizzed am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  2 Beiträge
Computer und Anlage
TB am 14.10.2002  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  10 Beiträge
Autoboxen an Computer anschließen!
Manhae am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  4 Beiträge
Mischpult an Computer woran anschliesen?
diablo111 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Braucht man die Breakout-Box? Wofür? Doofe Frage also
octabeer am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  13 Beiträge
Subwoofer am Computer anschließen ?
ManuelW.1993 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedranzen01
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.144