Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


agp grafikkarte mit full-hd unterstützung

+A -A
Autor
Beitrag
tobiant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 02:00
hallo,
suche für meinen desktoprechner (amd 3200+, 1gb ram, windows xp prof) eine passende grafikkarte um full hd filme mit 1920x1440 pixeln zu gucken. sie sollte auchnoch hdmi, bzw dvi ausgang haben. über mehr muss das ding nicht verfügen.
vielen dank
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 30. Dez 2008, 10:50
Da ist die Auswahl nicht groß bei AGP-Karten: entweder die ATI HD3850 oder die HD3650 (letztere langt bei deinem pc eigentlich völlig)
tobiant
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2008, 00:05
Ok, aber wäre das Ding nicht etwas zu stark/zu teuer? Mein Problem ist einfach, dass ich bisher nur ne schäbige geforce4 benutze, mit der hd Filme nicht flüssig, und full hd Filme gar nicht laufen.
In Zukunft soll mit dem Rechner auch das weiterleiten von full hd Filmen an den fernseher möglich sein. Reicht also nicht zb auch eine geforce 6200 mit dvi Ausgang? Denn dvi steht doch hdmi in nichts nach?! (Adapter vorausgesetzt, tonwiedergabe über Anlage).
Die gf6200 scheint mir wesentlich günstiger zu sein.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 31. Dez 2008, 10:21
gut wenn du sonst nichts mit machen willst würde sich auch die noch anbieten:

http://www.idealo.de...0-h0uay00z-asus.html


ne geforce 6200 hat soweit ich weiss keine hardwarebeschleunigung für bluray, was die karte bei deinem langsamen prozessor auf jeden fall haben muss!
tobiant
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Dez 2008, 11:07
Alles klar. Und wie sieht es aus mit bluerays im .mkv format? Werden die auch von der graka unterstützt oder beschränkt sich die unterstützung auf bluray discs?
lotharpe
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2008, 13:05
Nimm diese Karte.

http://www.alternate...l2=Karten+AGP&l3=ATI

HD-DVD und Blu-ray Wiedergabe wird hardwareseitig unterstützt und die CPU Auslastung liegt bei meinem alten PC bei ca. 5-11 Prozent (Athlon 64 X2 4800+ Toledo).
Aktuelle Treiber gibt es hier.

http://us.sapphiretech.com/driver/488.zip

Edit:
Bei ATI sind die aktuellen Treiber für AGP Karten ein wenig umständlich zu finden, ich lade sie immer bei Sapphire, sind eh identisch.


[Beitrag von lotharpe am 31. Dez 2008, 13:15 bearbeitet]
tobiant
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jan 2009, 22:24
hallo,
habe mir jetzt die von lotharpe vorgeschlagene grafikkarte gekauft (AH3650) und sie bereits eingebaut. habe auch die von ihm vorgeschlagenen treiber installiert. nur laufen full hdmi filme immernoch nicht flüssig. leider scheinen auch 720p aufgelöste filme nicht wirklich schneller zu laufen. man kann sie sich zwar angucken, aber es ist keine verbesserung zu vorher festzustellen. die 1080p filme laufen garnicht. grafikkarte wird korrekt erkannt. woran liegts? fehlt mir vielleicht ein codec?


[Beitrag von tobiant am 07. Jan 2009, 22:50 bearbeitet]
tobiant
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2009, 21:52
jungs, ich muss leider gleich kotzen. hab so ziemlich jeden player und jedes codecpack geladen was über google empfohlen wurde. leider hab ich keine chance ne 1080p film ruckelfrei zu gucken. je nach player hängt der ton, das bild oder beides. gibts nicht n verdammtes universalpack?

hab windows xp, amd64 3200+ der mit 2,21ghz läuft. 1gb ram, und die asus ah3650.

ist der rechner einfach zu langsam oder was ist los?
chilluminaty
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jan 2009, 04:39
tja, wird zeit für nen Dualcore

Du sagst du hast alles probiert, hast du es denn auch mit dem mediaplayerclassic + coreavc codec (+richtige einstellungen) probiert?

Ich hatte vorher auch eine 2GHz cpu, damit liefen fullhd filme auch nicht vernünftig.
Hatte dann nen core2duo@2,2ghz und ne ATI 3850HD geholt und alles lüppt perfekt

an der grafikkarte wirds nicht liegen, da das meiste von der cpu gemacht wird. Bei der "neuen" mediaplayer classic homecinema version kann man einstellen dass die Grafikkarte bzw die GPU, mit berechnet.(sofern unterstützt) (ati avivo, nvidia pure video HD)
Aber damit läuft nicht alles und macht viele probleme.

Also lieber einen Dualcore anschaffen. Wobei, dann brauchst du warscheinlich auch ein neues board für.. und neue Rams.. und dann auch wieder eine neue Grafikkarte


[Beitrag von chilluminaty am 09. Jan 2009, 04:47 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 09. Jan 2009, 12:17
was für ein "1080p film" ist es denn? was ausm netz (dateiformat?), ne bluray, hddvd?
lotharpe
Inventar
#11 erstellt: 09. Jan 2009, 19:25

tobiant schrieb:
jungs, ich muss leider gleich kotzen. hab so ziemlich jeden player und jedes codecpack geladen was über google empfohlen wurde. leider hab ich keine chance ne 1080p film ruckelfrei zu gucken. je nach player hängt der ton, das bild oder beides. gibts nicht n verdammtes universalpack?

hab windows xp, amd64 3200+ der mit 2,21ghz läuft. 1gb ram, und die asus ah3650.

ist der rechner einfach zu langsam oder was ist los?


Hallo tobiant,

die gleichen Probleme hatte ich am Anfang auch, nach einer Neuinstallation des BS funktionierte es aber einwandfrei.
Die alte Installation war schon etwas älter und es war vorher eine Nvidia Karte verbaut.
Woran es letztendlich lag, konnte ich nicht herausfinden, mir war nur aufgefallen, das PowerDVD Ultra die Hardwarebeschleunigung der Ati Karte nicht richtig nutzen oder aktivieren konnte.
tobiant
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jan 2009, 20:10
habs eben endlich hinbekommen. hab zum schluss media player classic homecinema verwendet und dazu ffdshow codecs. anscheinend war in den fdshow codecs unter dem punkt "nachbearbeitung" ein qualitätsregler zuweit nach rechts geschoben. und obwohl die nachbearbeitung des programms eigentlich deaktiviert war, hat das zu rucklern geführt.

die filme sind alles .mkv files. meist blueray mit h246 videformat und ac3 sound.

danke euch für eure bereitschaft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Grafikkarte für Full HD
okolyta am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  16 Beiträge
neue Grafikkarte AGP/PCI?
TimTaler am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  8 Beiträge
Low Profile AGP Grafikkarte
archi12345 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  5 Beiträge
ViewSonic VX2260wm, 22" FULL HD - Welche Grafikkarte
andy01090 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Welche Grafikkarte für Full-HD-LCD?
Terminator33 am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  3 Beiträge
Grafikkarte
wusel123 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  16 Beiträge
FullHD am PC, welche Grafikkarte?
dolf am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  8 Beiträge
PC mit HDMI an FULL-HD LCD
Royal_JS am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  6 Beiträge
Neue Grafikkarte
bart_simpson am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  18 Beiträge
welche gebrauchte grafikkarte bis 50?(AGP)
ssab13 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedhelga_w
  • Gesamtzahl an Themen1.352.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.706