Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mp3 über Chinch vom PC an die Hifi-Anlage - abgeschnittener Bassbereich - was tun?

+A -A
Autor
Beitrag
UmpaLumpa
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2009, 20:20
Hi Leuts,

ich plage mich mit folgendem Problem: Ich habe eine CD ins mp3-Format(192kbps) mit dem "Samsung Media Studio" konvertiert und habe nun einen abgeschnittenen bzw. stark geschwächten Bassbereich. Die Original-CD auf der Anlage direkt abgespielt (sonst mp3 über chinch und AUX angeschlossen) geht wesentlich tiefer. Möchte jetzt ungern immer an den Einstellungen rumspielen. Kann man das umgehen mit höherer Komprimierungsrate o.ä.? oder ist das im mp3 Format einfach der übliche Verlust an Dynamik und Details etc.

grüße umpa
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2009, 20:23
Wie hört es sich an, wenn Du die Original-CD über den PC abspielst?

Im Bassbereich sollte mp3 selbst bei niedriger Datenrate keine Probleme haben...
Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 23. Jan 2009, 20:25
Ich habe das Samsung Media Studio zwar ebenfalls, nutze es aber nur zur Befüllung meines Players. Daher weiß ich nicht, welche Qualität selbiges erzeugt.

Allerdings ist es keineswegs so, daß bei MP3 mit 192k so große Verluste auftreten.
Warum nutzt du nicht Lame ?




Grüße
UmpaLumpa
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jan 2009, 13:22
Danke für eure Antworten

@ Marsupilami72:

habe es eben probiert, wie es sich im PC-Laufwerk anhört und tatsächlich: annähernd gleich, dann liegt es also wirklich am PC selbst und nicht an der mp3, danke für den Tipp, hätte ich früher ausprobieren sollen.

@ Accuphase Lover

Werde mich mal über "Lame" informieren.
------------------------------------------

noch zur Info, da ich das ganze über einen Laptop (Samsung R50) laufen lasse, kann ich nur den Kopfhörerausgang nutzen, d.h. Kopfhörerausgang-> Klinke auf Chinchadapter-> Chinchkabel-> AUX-Eingang Hifi-Anlage.

Gibt es da Möglichkeiten qualitätssteigernd noch was zu machen für die Musik über den PC? Ist irgendwo schade, die CD klingt direkt in der Anlage abgespielt wesentlich knackiger und detaillierter und hat halt mehr Bass...


[Beitrag von UmpaLumpa am 24. Jan 2009, 13:24 bearbeitet]
PaulPowell
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2009, 13:52
Servus, hatte das gleiche Problem mit meinem PC, ein Soundkartentreiber-Update brachte bei mir eine Verbesserung.

Vielleicht ein Versuch wert.

(bei manchen Treiber kann man dann auch das Ausgabegerät wählen wie z.B. Kopfhörer, Stereo-Lautsprecher etc.)
UmpaLumpa
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2009, 02:19
@paulpowell

werde mal nach Updates surfen... Danke

in den Einstellungen gibt's wirklich eine solche Option, habe jetzt mal auf 5.1 gestellt, hoffe der Bass wird da etwas mehr gefordert. Werde die Tage berichten...

Cassini
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Jan 2009, 05:58
evtl. eine hochwertige Soundkarte in den PC einsetzen (bei Hifi Zeitschriften mal nachlesen), oder eine externe Soundkarte über USB Interface ansteuern.
Alternativ: Digital die Daten aus dem PC holen einen externen Digital-Analog-Wandler als Stand-Alone Gerät nehmen oder evtl. das Digitalsignal direkt in Aktivboxen mit eingebautem Digital-Analog Wandler (z.B. die Behringer MS 40, kosten nur 140.-EUR das Paar).
UmpaLumpa
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jan 2009, 19:28

Cassini schrieb:
evtl. eine hochwertige Soundkarte in den PC einsetzen (bei Hifi Zeitschriften mal nachlesen), oder eine externe Soundkarte über USB Interface ansteuern.
Alternativ: Digital die Daten aus dem PC holen einen externen Digital-Analog-Wandler als Stand-Alone Gerät nehmen oder evtl. das Digitalsignal direkt in Aktivboxen mit eingebautem Digital-Analog Wandler (z.B. die Behringer MS 40, kosten nur 140.-EUR das Paar).


ich glaube das übersteigt doch den Aufwand den ich zu treiben bereit bin, aber danke noch für die Tipps...

habe nun in meinem Soundkartentreiber auf 5.1 gestellt, der Subwoofer is endlich nun gut versorgt, es dröhnt etwas mehr und ist nicht mehr ganz so trocken und druckvoll, aber der Bass ist wieder da

Danke noch mal an alle Helfer...

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bei anschluss von hifi über chinch an pc -> rechner OFF!!
l.exx am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Knacken vom Pc auf der Hifi-Anlage
johno am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  17 Beiträge
1 anlage brummt, die andere nicht ?was tun?
mag84 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  3 Beiträge
Vom PC zur Anlage ohne Chinch?!
nordishgirl am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  15 Beiträge
PC an Samsung HT-BD 1250 über optischen Eingang was tun?
petz94 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  2 Beiträge
wie MP3 an Stereo/Surround Anlage? Verzweifelt
dennish am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
Hochauflösende Musik vom PC zur HiFi-Anlage
superhatti am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  5 Beiträge
Detailfrage:Musik vom PC auf Hifi-Anlage
webjogi73 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  7 Beiträge
Störsignal bei Chinch-Verbindung zwischen PC und HiFi
PontifexMaximus am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  5 Beiträge
Hifi Anlage an PC
SCP'06 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedKooro
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.623