Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wie kann ich asio4all in foobar/winamp integrieren

+A -A
Autor
Beitrag
comox
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2009, 20:41
hallo,

mein problem ist, dass ich zwar dieses archiv (ASIO4ALL - Universal ASIO Driver) entpackt habe, sowohl in den winamp, foobar, realtek ordner gepackt habe, doch trotzdem kein asio4all als primären output wählen kann (nur "primärer output", und "realtek hd digital" sind wählbar).
ist der onboardsound dazu überhaupt fähig?
hintergrund der aktion ist, dass ich gerne mal den kernelinternen resampler außen lassen vor lassen möchte, um zu hören, ob/wie sich das auf den klang auswirkt.

system:
- msi p35 neo 2fr, onboardsound von realtek
- vista x64


ich freue mich über eure hilfe.

gruß
AVBU
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2009, 22:18
Hallo.
damit beschäftige ich mich auch gerade. Siehe auch hier. http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=11379

Du brauchst noch ein Asio Output Plugin. Aktuell benutze ich dieses.
http://www.aqvox.de/download/out_asio%28dll%29.dll
Einfach Downladen und in den Plugin Ordner von WinAmp reinkopieren.

Ob ASIO funktioniert habe ich einfach so getestet. Im HD Audio Manager bei Verbesserung den Sofortmodus für unter Umgebung (Flugzeughalle) aktiviert. Das klingt normal total hallig.
Wenn ASIo aktiv ist gibt es keinen halligen Klang mehr.

Gruß
Andi


[Beitrag von AVBU am 05. Feb 2009, 22:20 bearbeitet]
comox
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 23:05
also in winamp funktioniert das, danke. in foobar irgenwie nicht. ich stelle mich vielleicht auch gerade zu doof an.


frage mich auch gerade, ob da nicht ohnehin viel voodoo dabei ist. hast du klangliche verbesserungen wahrnehmen können?

und wenn du flugzaughalle als umgebung gewählt hast, sollte nicht _gerade dann_ ein nachhallender sound bei rauskommen


gruß
Pepi19
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Feb 2009, 23:29
für foobar musst ein eigenes dll.out verwenden (für foobar).
ansonsten die gleiche Vorgehensweise wie beim Winamp.
lg Klaus
Butti2
Stammgast
#5 erstellt: 06. Feb 2009, 00:03

comox schrieb:
also in winamp funktioniert das, danke. in foobar irgenwie nicht. ich stelle mich vielleicht auch gerade zu doof an.

Na wenn es mit Asio nicht funktioniert, Kernelstreaming ist auch eine Option.


comox schrieb:
und wenn du flugzaughalle als umgebung gewählt hast, sollte nicht _gerade dann_ ein nachhallender sound bei rauskommen :?

Nicht bei Asio.

Grüße
marvstar
Stammgast
#6 erstellt: 06. Feb 2009, 12:44
Also ich habe gehört das WASAPI am besten sein soll, kannst aber auch AISO oder Kernelstreaming benutzten. Einfach auf foobar200.org unter Downloads mal bei den PLUGIN's raussuchen. Nach dem runterladen einfach unter foobar200\components die dll einfügen programm starten und fertig bzw. dann noch in den Einstellungen den richtigen Soundtreiber auswählen.
AVBU
Stammgast
#7 erstellt: 06. Feb 2009, 16:15

comox schrieb:
also in winamp funktioniert das, danke. in foobar irgenwie nicht. ich stelle mich vielleicht auch gerade zu doof an.


frage mich auch gerade, ob da nicht ohnehin viel voodoo dabei ist. hast du klangliche verbesserungen wahrnehmen können?

und wenn du flugzaughalle als umgebung gewählt hast, sollte nicht _gerade dann_ ein nachhallender sound bei rauskommen


gruß

Jeder Player braucht sein spezielles Plugin. MediaMonkey nutzt eben auch die Winamp Plugin´s.

Gegenüber dem Windows Media Player klingen Mediamonkey und WinAmp schon mal besser. Ob es mit Asio nochmal besser wird habe ich noch nicht ausführlich getestet. Allzu großer Unterschied scheint mir aber da nichr mehr vorhanden zu sein.

Ja, klingt Hallig. Aber nicht wenn ASIO aktiv ist!
cr
Moderator
#8 erstellt: 06. Feb 2009, 17:59
Es wird einfach deshalb hallig klingen, weil beim Windows-Mixer (Mixer deiner internen Soundkarte) die 3-D-Wide-Balance aktiviert ist. Schau halt mal nach.
Nachdem die Asio-Treiber keinen oder einen von den Möglichkeiten deutlich reduziuerten Mixer verwenden (bei mir gibts noch Volume, CD und SW-Synthisizer), klingts dann logischerweise anders.
beuler92
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Okt 2009, 21:20
Bin der Anleitung beim footbar2000 gefolgt doch ich keinen anderen Output finden als die vorherigen !!

Ideen !?

vielen dank Paul
plastikohr
Inventar
#10 erstellt: 28. Okt 2009, 22:24
Nochmal: Die foo_out_asio in den Ordner "components" im Foobar Ordner ablegen. Foobar neu starten. Dann sollte das zu sehen sein:
http://s1.directupload.net/images/091028/ttzkuc3z.jpg
beuler92
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Okt 2009, 02:07
Ja , bin genau deiner Anleitung gefolgt doch keine Spur von dem Asio Output !!
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Okt 2009, 11:41
ASIO erscheint in der Liste erst dann als Output Device, wenn ein "ASIO Virtual Device" angelegt wurde. Kann man hier erkennen.
Ohrnator
Stammgast
#13 erstellt: 29. Okt 2009, 12:48
Hmmm ich fuchse damit auch gerade am Laptop rum und möchte das Signal des Onboard-Chips Sigmatel digital ausgeben. Das klappt so schon, aber ich denke bitgenau ist das nicht, daher ASIO4All.

Kernelstreaming ist mit dem Onboard-Chip nicht möglich (zumindet bei meinem Dell). Kann man denn die interne Soundkarte auch als ASIO-Device festlegen und dann den Treiber installieren? Muss die Tage da mal wieder ran.
beuler92
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Okt 2009, 19:00
@ fe-lixx

ist bei mir leider nicht vorhanden !
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Okt 2009, 19:22
Schau mal in den Preferences unter Components, ob dort das ASIO Plugin auch tatsächlich in der Liste drin steht. Wenn nicht, ist die entsprechende .dll-Datei nicht im richtigen Ordner, oder das Plugin wird nicht geladen, weil du evtl. eine veraltete Version erwischt hast. Dann sollte aber eigentlich beim Starten von foobar eine Fehlermeldung kommen.
beuler92
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Okt 2009, 19:56
ich hab die dll ganz normal in components hineinkopiert , anscheinend wird das plugin nicht geladen ...
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Okt 2009, 20:01
Um eben dies zu überprüfen sollst du ja auch mal in die Liste der geladenen Komponenten schauen... Wenn es dort tatsächlich nicht drin steht, kann man mit der Ursachenforschung fortfahren.

Du benutzt auch sicher die aktuelle Version 1.2.7 des Plugins?
beuler92
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Okt 2009, 17:52
Ja wie gesagt ist es dort nicht zu finden !
Und ja , ist die richtiger Version !
beuler92
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Okt 2009, 17:57
Ich habs gefunden , es tut mir leid !!!
Danke Danke


[Beitrag von beuler92 am 30. Okt 2009, 18:09 bearbeitet]
Ohrnator
Stammgast
#20 erstellt: 01. Nov 2009, 11:16
Hab den ASIO4ALL jetzt auch beim Läppi installiert und das funzt super mit Foobar zusammen. Einzig schade finde ich, dass keine 96 khz unterstützt werden (hab auch einige hochauflösende Sachen), na ja muss man halt resamplen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit Asio4all?
derknaller am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  4 Beiträge
Asio4all und Winamp: Equalizer geht trotzdem
Soundwise am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  5 Beiträge
Foobar 2000 und Windows
maho69 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  5 Beiträge
Winamp -> Asio4all -> VST Host -> M-Audio Delta --- wie geht das?
Bär4331 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  13 Beiträge
Fragen zu Asio, Winamp, Foobar & Co
ciorbarece am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  21 Beiträge
Problem Asio4all und Windows7
veloplex am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  5 Beiträge
Foobar
Nice0906 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  5 Beiträge
winamp
-M!sterElement- am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  7 Beiträge
Foobar Wasapi Exclusive Modus - wie?
xlupex am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  9 Beiträge
Winamp ?
H-Line am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.769