WinAmp und MediaMonkey Funktionseinschränkung mit ASIO

+A -A
Autor
Beitrag
AVBU
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2009, 01:30
Hallo.

Ich habe folgendes Problem.

Auf meinem Notebook mit Vista probiere ich im Moment Winamp und Mediamonkey.
Nachdem ich Asio4all und das Output Asio Plugin Installiert höre ich beim Anwählen eines neuen Titels
ganz kurz noch ein Musikfragment. Auch bei CD Widergabe vom int. Laufwerk. Ohne Asio ist alles OK.

Auch der Balken der eigentlich mit der Spielzeit mitläuft steht jetzt still und läßt sich auch nicht zum vorspulen bewegen. Die zeitanzeige bleibt auf 0:00 Stehen.
Im MM bei FLAC. Mit WAV und WMP funktionert es.
Im Winamp bei WAV. Hier funktioniert WMP und Flac.

Klingt komisch, ist aber so.
Hat jemand einen Tipp was da bei mir verkehrt läuft.

Gruß
Andi
Paesc
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2009, 01:57
Probiers mit diesen beiden Plugins:

- http://otachan.com/out_asio(dll)_067.7z
- http://www.winamp.com/plugins/details/156466

Das erstgenannte ist normalerweise die bessere Wahl, mit dem zweiten habe ich auch Probleme (abgehackte Störgeräusche).

Greez
Paesc
AVBU
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2009, 20:36
Danke.

Funzt aber auch nicht ganz richtig mit dem von otachan.
Zwar sind meine fehler behoben, ist nur noch ein kurzes leises knackzu hören, jetzt läßt sich aber die Lautstärke im WinAmp nicht mehr verstellen. Das macht aber nichts.

Wenn ich Winamp beende und wieder starte habe ich keinen Ton mehr.
Das Setting Im ASIO Output settings stellt sich immer zurück. Da steht dann unter Device wieder DirectX Full duplex Driver anstatt mein vorher eingestelltes Asio4all.
AVBU
Stammgast
#4 erstellt: 05. Feb 2009, 23:10
Habe das ASIO von otachan jetzt auch mit MediaMonkey getestet.
Also hier bleibt die Einstellung nach einem Neustart erhalten.
Die Formate FLAC, WAV und WMA, werden alle gespielt.
Das kurze Knacken beim Titel anwählen ist aber auch noch vorhanden.
Auch die Lautstärke im Player läßt sich nicht verändern, was mich ja nicht sonderlich stört.

Also bleibe ich erstmal beim MediaMonkey.

Gruß
Andi
rille2
Inventar
#5 erstellt: 06. Feb 2009, 10:25

AVBU schrieb:
Das kurze Knacken beim Titel anwählen ist aber auch noch vorhanden. :.

Kann natürlich auch an deiner Soundkarte liegen. ASIO4All ist ja eher eine "Krücke", um Soundkarten ohne ASIO-Treiber in Programmen nutzen zu können, die nur ASIO können.


AVBU schrieb:
Auch die Lautstärke im Player läßt sich nicht verändern, was mich ja nicht sonderlich stört.

Das ist bei ASIO normal so und auch gewollt.
AVBU
Stammgast
#6 erstellt: 06. Feb 2009, 18:39
Hallo.

Ich nutze ja nur den HD Onboardsound meines Laptop´s. Ist fast kein Unterschied zu meinem CDP zu hören.
Das Knack ist auch nicht immer. Also bis jetzt funktioniert alles noch.
jakob.z
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Feb 2009, 04:15
Hey!

AHm ihr habt asio installiet in mediamonkey?

hab da auch noch ne frage

Ich will mir dasteil da kaufen: http://www.idealo.de...-ua-1g-cakewalk.html

wenns halt zu kaufen gibt, das kann asio oder so (man merkt es ist schon spät ;)) und kann ich das dann anschließen und dann mit mediamonkey abspielen? was brauch ich da dann für ein plugin? (oder kann man das dann schon direkt auswählen im mediamonkey? oder wie funktioniert das allgemein mit so soundkarten die asio können und einen treiber mitliefern? zeigt er mir das im output bei mm an?

danke.

p.s wenn wer den vorgänger hat kann mir betimmt helfen

p.p.s: falls es zu unverständlich ist, bitte sagen und ich schreibs am tag noch mal neu

danke für die antworten.

mfg
Paesc
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2009, 17:11
Dein Teil ist ASIO-kompatibel, siehe hier.

Mit MediaMonkey habe ich keine Erfahrung, könnte Dir mit Foobar2000 und Winamp weiterhelfen.

Greez
Pasc
jakob.z
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Feb 2009, 17:15
hi!

Danke für deine antwort hast mich aber nicht richtig verstanden (bin aber selber schuld )

Also was ich gemeint habe:

ich habe mediamonkey (gold lizenz also ich bleibe bei mm ;)) und wenn ich mir die soundkarte kauf (obwohl die eh erst ab ca april lieferbar ist ) erkennt mm dann direkt das die soudnkarte asio kann oder muss ich da trotzdem das asio4all
plugin installieren?

auserdem so nebenbei :

gibts ne bessere soundkarte mit asio und unter 200€ und per usb oder pcmcia oder pc-card? hab da ein wenig rumgeschaut aber da gibts kaum tests und kaum infos

danke
rille2
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2009, 17:39

jakob.z schrieb:
ich habe mediamonkey (gold lizenz also ich bleibe bei mm ;)) und wenn ich mir die soundkarte kauf (obwohl die eh erst ab ca april lieferbar ist ) erkennt mm dann direkt das die soudnkarte asio kann oder muss ich da trotzdem das asio4all
plugin installieren? ;)

Du brauchst nur das ASIO-Ausgabe-Plugin in den richtigen Ordner (Plugins) kopieren. Und natürlich MediaMonkey sagen, dass er das nehmen soll.
jakob.z
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Feb 2009, 17:41
ist also egal ob es eine alte verion von asio ist? weil das plugin ist ca 3 jahre alt ka obs mit dem zu tun hat hab nur gehölrt das erst kürzlich der asio treiber oder was auch immer das ist für 64bit und vista optimiert wurde

deswegen die frage ob es da "was neues" gibt

mfg
rille2
Inventar
#12 erstellt: 23. Feb 2009, 17:51
Das Plugin funktioniert einwandfrei. Es ist ja auch nur da, damit Winamp/Mediamonkey den ASIO-Treiber der Karte ansprechen kann.
jakob.z
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Feb 2009, 17:57
achso danke, also dann wird der asio treiber der soundkarte verwendet und das plugin soll nur ermöglichen das es das macht

jetzt ist alles klar also aktueller treiber bringt aktuelles asio, das plugin is egal wie alt es ist da es trotzdem dann das "aktuelle" asio nutzt (nur so für leute wie mich die es nicht auf anhieb verstehn )

danke dir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Winamp + Asio
Special_<K> am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
Edirol UA-1EX, Mediamonkey und ASIO
pollux81 am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
winamp und asio / welcher Treiber
shaDNfro am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  10 Beiträge
Fragen zu Asio, Winamp, Foobar & Co
ciorbarece am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  21 Beiträge
Phase X24 + ASIO + Winamp
666DemonaZ666 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  22 Beiträge
Arcam rDAC - PC+USB = Aussetzer & kurzes Vorspulen (WMP,WinAmp,MediaMonkey)
huarache am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  3 Beiträge
Mit ASIO Treiber unter Winamp keinen Headset Sound
HD5700 am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  4 Beiträge
Winamp mit Asio - Kein gapless möglich ?
superuser80 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  5 Beiträge
USB Soundkarte; foobar; ASIO
Friedenspanza am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  11 Beiträge
DFX für Mediamonkey
Fabolosta11 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.618 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedLema41
  • Gesamtzahl an Themen1.368.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.186