Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asio for all Plug in / Winamp

+A -A
Autor
Beitrag
steve_01
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 17:28
Hallo,

der Asio for all ist in "Ausgabe Plug-ins" enthalten, kann aber in Devis Leiste nichts angewählt werden?

Kann mir jemand weiter helfen.

Viele Güße

Steve
Falcon
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 03:48
Hast Du das WinAmp ASIO Plug-In installiert?
steve_01
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 08:28
Hallo Falcon,

ich habe den Asio von der aqvox.de Seite auf den Rechner gespeichert und dann wie beschrieben die Datei "out_asio(dll).dll" unter C:\Programme\winamp\plugins" kopiert.

Aus der DEVICE Klappmenue kann ich wie gesagt nichts auswählen, auch die vorhandenen Plugs erscheinen nicht in
der Device Klappenmenueleiste.

Installiert habe ich nichs, da stand auch nichts davon oder bin ich einfach zu schusselig.

Zitat:
Alternativ ist obige Datei ASIO out DLL auch auch hier verfügbar.4. WINAMP für ASIO konfigurieren
Klicken Sie in WINAMP unter Options auf Preferences (STRG+P). Dort unter Plug-Ins im Output erscheinen rechts alle Ausgabeoptionen.
Dort Doppelclick auf ASIO output und den ASIO4ALL aus dem DEVICE Klappmenue auswählen.
nullwww.aqvox.de/Asio-USB-Audio-installation.htm

Vielen Dank für alle Tipps

Grüße Steve
steve_01
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 21:25
Hallo,

Danke für den Hinweis mit der Installation, hat super funktioniert.

Welcher Plug ist erfahrungsgemäß besser der Asio 4all oder Kernel Streaming "out_ks363.dll" wie müsste ich die Settings einstellen? Imput/Output Buffer Size usw. bzw. gibt es noch mehr zu beachten?
Unbenannt
Viele Grüß Steve
Falcon
Stammgast
#5 erstellt: 02. Feb 2011, 04:44
Auf dem Bild ist nur das Kernel Streaming PlugIn zu sehen!?

Beim Kernel Streaming sollten die Voreinstellung denke ich passen. Wenn Du keine Störungen hast, lass alles wie es ist, ansonsten die Buffer hochstellen.

Bei ASIO kommt es bei den Latenzen ganz auf die Karte drauf an. Die kann man so hoch einstellen wie man will, 50ms sollten wohl ausreichen und die meisten Geräte auch problemlos mitmachen.

Ob nun Kernel Streaming oder ASIO ist egal. Sie bewirken beide das gleiche, Unterschiede gibt es beim Endergebnis keine. Letztendlich also Geschmackssache bzw. was eben besser funktioniert.
steve_01
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Feb 2011, 09:14
Hallo Falcon,

wie kann ich überprüfen das der Kernel Streaming PlugIn funktioniert? Ich hab irgendwo hier im Forum gelesen das
wenn ich im Sound Manager die Einstellung Flugzeughalle anwähle es nicht hallig klingen darf, tut es aber trotzdem.

Viele Grüsse Steve
Falcon
Stammgast
#7 erstellt: 02. Feb 2011, 17:57
Dann funktioniert er auch nicht.
Wenn Kernel Streaming oder auch ASIO korrekt funktionieren, sind alle Lautstärkeregler, DSPs etc. deaktiviert. Am einfachsten testet man in dem man einfach mal die Lautstärke auf 0% runter dreht. Dann kommt entweder nix raus oder immer noch volle Lautstärke. In letzterem Fall funktioniert alles einwandfrei.
steve_01
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Feb 2011, 20:38
Hallo,

also wenn ich im Winamp die Lautstärke auf 0 runter stelle tut sich nichts. Aber im Fenster (siehe unten) kann ich die Lautstärke runter regeln, nur mit dem linken Regler bei den anderen drei tut sich nichts.

Funktioniert er oder nicht?
Was soll ich tun?

Danke für deine Hilfe!

Gruß Steve

Unbenannt[
Falcon
Stammgast
#9 erstellt: 03. Feb 2011, 04:08
Kann durchaus sein, dass manche Geräte den Windows-Lautstärke Regler nicht deaktivieren bzw. durch einen eigenen ersetzen. Die Creative Karten machen das zum Beispiel.

Solange der WinAmp Pegelregler deaktiviert ist, ist alles in Butter.
steve_01
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Feb 2011, 21:16
Hallo,

bekomme einfach keinen Sound aus meinen DAC?
Winamp spielt die Lieder ganz normal über den PC ab.
Das Asio icon unten rechts ist auch zu sehn zeigt mir 44.1KHz der Dac ebenfalls. In den Laustärkenregelung - Optionen - Eigenschaften steht unter Mixer mein DAC.

Wenn ich den Rechner neu starte kann ich aber Die Windows Start Melodie über den DAC hören sonst ist er stumm.

Kann mir vielleicht jemand weiter helfen, bin völlig ratlos

Danke

Gruß Steve
steve_01
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Feb 2011, 21:22
Hallo,

über WM-Player kommt der Ton auch auf dem DAC, sind aber MP3 Dateien da er mir FLAC nicht abspielt, sollte aber nicht ausschlaggebend sein.

Habe noch mal ein paar Einstellungen aus Winamp und ASIO4all mit angehängt für mehr Infos.
Laut ASIO ist der DAC Status deaktiviert, verstehe ich nicht.

Wenn jemand noch mehr Infos für mein Problem braucht einfach bescheid geben.

Bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüsse Steve

Unbenannt

Unbenannt_
Falcon
Stammgast
#12 erstellt: 04. Feb 2011, 22:25
Also ich hatte ASIO4All noch nicht in Benutzung.

Aber wenn ich den zweiten Screenshot richtig interpretiere ist da der OnBoard Sound als Wiedergabegerät für ASIO4All eingestellt, nicht Dein DAC. Das untere Gerät "YULONG Audio" ist wohl Dein DAC. Irgendwie musst Du ihn aktivieren als Ausgabegerät, sprich dass er hellblau leuchtet, statt dem Realtek OnBoard Ding.
dkP74
Stammgast
#13 erstellt: 06. Feb 2011, 07:07
Also ich hatte auch immer Probleme mit Asio Treibern und Winamp aber das da nichts rauskommt ist schon komisch.
Stell doch mal die Ausgabe auf nullsoft direct sound und höre ob was rauskommt.
Ich habe keine Unterschiede zwischen Asio und direct sound gehört. Die Systemtöne sind allerdings nicht ausgestellt dabei.

Mit Foobar hat Asio bei mir problemlos funktioniert.
http://www.foobar2000.org/components/view/foo_out_asio
steve_01
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Feb 2011, 10:27
Also ich hab den Asio deinstalliert und jetzt funktioniert es aber nur mit "Null Soft DirectSound-Ausgabe". Im KernelStreaming sausen die Lieder wie soll ich sagen einfach nur so durch, ohne Sound Ausgabe?

Ich Kann wenn ich Null Soft DirectSound-Ausgabe angewählt habe in Winamp die Lautstärker regeln während im Sound Manger
ich nichts mehr verstellen beeinflussen kann.

Frage: Wird der Windows Mixer nun durch "Null Soft DirectSound-Ausgabe" umgangen, bzw. was sollte ich tun um eine Unverfälschte und optimale Wiedergabe zu bekommen?

Vielen Dank und Grüsse Steve

Unbenannt

Unbenannt1
PEG96
Stammgast
#15 erstellt: 06. Feb 2011, 12:04
Ich glaube, dass das winamp asio plugin nicht under Windows7, sondern nur unter XP läuft, du hasst nicht zufällig Win7, oder?
BTW weiß irgendwer von euch, wann und ob es ein Asio-Plugin für winamp geben wird, welches auch unter Windows 7 läuft?
steve_01
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Feb 2011, 12:13
Habe Windows XP
Falcon
Stammgast
#17 erstellt: 06. Feb 2011, 18:50
Das WinAMP ASIO PlugIn tut bei mir unter Windows 7 x64 und MediaMonkey (Basiert auf WinAmp, daher funktionieren auch fast alle WinAMP Plug-Ins damit) einwandfrei.

@Topic: Kann es sein, dass Du bei der ASIO4All Installation bereits das falsche Gerät ausgewählt hast? Soweit ich weiß, muss man da bereits bei der Installation sein zu verwendendes Gerät auswählen.


[Beitrag von Falcon am 06. Feb 2011, 18:52 bearbeitet]
steve_01
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Feb 2011, 22:18
Hallo,

Komm einfach nicht weiter.
Wenn ich unter Kernel Streaming Plug ein Album anwähle, dann werden die einzelnen Songs (Flac Dateien) einfach abgespult wie gesagt lauf sie einfach durch. Sieht man am obern rechten Fenster(keine Sound Ausgabe).

Vielleicht ist irgendeine Einstellung in Winamp falsch eingestellt, oder der Realtek HD Audio-Manager hat damit zu tun

Kann mir bitte jemand weiter helfen.

Vielen Dank!

Steve
steve_01
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Feb 2011, 22:02
Hallo,

bin mit Kernel Streaming Plug nicht weiter gekommen hab wieder den Asio in Benutzung. Mittlerweile funktioniert
Winamp damit, muss aber immer erst den grünen Icon unten recht öffnen und meinen DAC anwählen. Sobald ich das Asio
Fensterchen schließe springt alles wider zurück auf Realtek.
Kann mir jemand weiterhelfen wie ich das festlegen(besser lösen kann) und welche Einstellungen sinnvoll sind.

Danke und viele Grüße

steve

Unbenannt
S.Möller
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Nov 2016, 13:30
Hab jetzt das asio plug in in der der liste ausgewählt.
nun springt winamp nur so durch die songs ohne ton

was mache ich falsch ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asio Plug-In für Windows Media Player 9
DanielSun am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  2 Beiträge
Probleme mit Winamp + Asio
Special_<K> am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
Winamp mit Asio - Kein gapless möglich ?
superuser80 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  5 Beiträge
Phase X24 + ASIO + Winamp
666DemonaZ666 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  22 Beiträge
Einstellungen asio über Foobar2000
amwickl am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  5 Beiträge
ASIO und Foobar konfigurieren
mylord am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  17 Beiträge
USB Soundkarte; foobar; ASIO
Friedenspanza am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  11 Beiträge
Asio-Treiber Einstellungen
SkalMcLeod am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  40 Beiträge
IDT vs. ASIO
arrowfreak am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  2 Beiträge
winamp und asio / welcher Treiber
shaDNfro am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.796