Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


externe Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
puschel8787
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2009, 12:54
Hallo,

da ich ( wie in einem anderen Thread beschrieben ) Probleme mit meinem Notebooksound hatte, habe ich mir nun eine externe Soundkarte zugelegt ( Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB Soundkarte extern )
Ich habe die Software installiert und alles funktioniert ohne Probleme, bis auf meine Subansteuerung.
In der Beschreibung steht, dass man ein 2.1, 4.1 oder 5.1 Soundsystem an diese Soundkarte anschließen kann.
Bedeutet das, dass eines dieser Systeme die Frequenzaufteilung auf die Kanäle macht, oder ist die Sounkarte auch dazu in der Lage?
Wenn ich einen externen Verstärker mit dem Subout der Soundkarte verbinde und via Software den Bass zuschalte, so dröhnt es nur im Lautsprecher und Knarzt.
Liegt das daran, wie ich oben beschreen hatte, dass das angeschlossene Soundsystem dies erst realisiert, dass der Sub nur Tiefe Frequenzen bekommt??
Dachte dazu ist die externe Soundkarte da.
Steht ja auch drauf: Für 5.1 Suroundsound
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2009, 13:56
Hallo, zumindest wenn an die Karte direkt
LS angeschlossen werden können, müsste die
Karte das machen.

Gruß
puschel8787
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Apr 2009, 15:27
Also an die Karte können nicht direkt LS angeschlossen werden.
Spiele Filme oder Musik über den Notebook ab und gehe über die externe Karte an 2 Verstärker.
Einer für 2 Mehrwegeboxen ( Hoch und Mitteltöner ) und einer an nen Subwoofer.
Thrillseeker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Apr 2009, 19:17
Das wäre dann also ein 2.1 System. Sub aktiv oder passiv?
puschel8787
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2009, 20:14
Ist ein passiver.
Stimmt 2.1
Was vllt noch hilft: Ich habe die Software installiert und man hat nen Menü, in dem man die Lautsprechereinstellungen vornehmen kann.
Dort kann man ( aber nur wenn man 5.1 anklickt ) eine Bassumleitung anwählen.
Zusätzlich die Crossoverfrequenz einstellen und den Sub bis 15 dB verstärken.
Wenn ich dies aber anklick, so klingt der Sub so, als wäre er total übersteuert ( ist nicht so ).
Ich gehe leider davon aus, dass ich nur über die Ausgänge der Karte eine verbindung zu einem 5.1 Verstärker herstelen kann, der dann die Frequenzen auf die Lautsprecher verteilt.
Hab auch im Inet gesehen, dass die dann nen extra Subout haben, um dann nochma nen Verstärker zuzuschalten, der dann den Sub versorgt.
Nur ist mir ehrlich gesagt, dass zu teuer und daher dachte ich, es geht evtl. günstiger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
externe Soundkarte und Vista
Orange-Blade am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte
Dragon20 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  10 Beiträge
4.1 Soundkarte?
lampion am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte bis ca 300?
am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  8 Beiträge
Externe Soundkarte mit Toslink
DukeHarris am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit der Soundkarte
Möp23 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  3 Beiträge
Interne Soundkarte oder Externe Soundkarte
Kandros_ am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  7 Beiträge
Soundkarte?
Trick am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Creative SoundBlaster USB Soundkarte Anleitung?
schad am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte am PC
Philemon am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.828