Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


foobar2000 - Unterschied ASIO/Kernelplugin

+A -A
Autor
Beitrag
PhoeniXYZ
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2009, 14:27
Hallo Leute,

ich hab bei mir foobar2000 als Musicplayer laufen, als Soundkarte hab ich eine Audigy 2 ZS. Verstärker ist über Klinke auf Cinch Digital an die Karte angeschlossen.
Die Soundkarte kann am Digitalausgang in 48khz und 96khz ausgeben.
Jetzt die Frage: Macht es für mich irgendeinen Unterschied, ob ich die Karte per ASIO anspreche oder per Kernelstreaming? Die decodierte Musik wird ja sowieso Digital an den Verstärker übertragen.
Die Audigy hat übrigens bei ASIO 2 Schnittstellen, einmal eine normale und einmal 96/24. Da meine meiste Musik 44,1khz ist muss ich sowieso resamplen, ist es da besser auf 48khz zu samplen und über die erste Schnittstelle auszugeben oder auf 96khz zu samplen und über die 96/24 Schnittstelle zu gehen? Hat das dann negative Effekte, wenn die 16 Bit Musik auf 24 "hochgesampled" (kenne den korrekten Begriff nicht) wird?

Fragen über Fragen^^ Danke schonmal im voraus

<e> Mir ist gerade nochwas eingefallen: Kann man über SPDIF überhaupt 96khz/24bit Signale übertragen? Also 96khz funktioniert (Verstärker zeigts zumindest so an), aber ob am Digitalausgang dann auch wirklich 24 bit Sampletiefe anliegen konnte ich noch nicht rausfinden.


[Beitrag von PhoeniXYZ am 25. Apr 2009, 14:31 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2009, 15:09
Kernel-Sreaming verhindert das grundsätzliche
Upsampling von 44.1 Khz auf 48Khz der Soundkarte(en)
, also brauchst du das eigentl. nicht.

Asio ist für kurze Latenzen (Zugriffzeiten) auf
die SK zuständig.

Zu <e>: Ja, es werden sowieso nur Nullen oder Einsen übertragen.
PhoeniXYZ
Stammgast
#3 erstellt: 25. Apr 2009, 15:40

plastikohr schrieb:
Kernel-Sreaming verhindert das grundsätzliche
Upsampling von 44.1 Khz auf 48Khz der Soundkarte(en)
, also brauchst du das eigentl. nicht.


Meine Soundkarte ist anscheinend nicht in der Lage 44,1khz am Digitalausgang auszugeben, also ist Kernelstreaming wohl unnötig bei mir?



plastikohr schrieb:
Asio ist für kurze Latenzen (Zugriffzeiten) auf
die SK zuständig.


Das ASIO _auch_ dafür zuständig ist um die Soundkarte mit geringer Latenz ist mir schon klar, aber diese Eigenschaft ist ja bei der Musikwiedergabe eher unwichtig.



plastikohr schrieb:
Zu <e>: Ja, es werden sowieso nur Nullen oder Einsen übertragen.


Ja das sagt aber nichts darüber aus, ob nun 16 bit per sample oder 24 bit per sample übertragen werden.
???!!!???
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Apr 2009, 23:03
Ob diese ganzen Diskussionen was bringen, ich weiß nicht, denn dem einen oder anderen wird Hifi über den PC sehr undurchsichtig sein, was auch mit an den Herstellern von Soundkarten liegt und an dem Betriebssystem Windows im allgemeinen.
Bei echtem ASIO erscheint in der Systemleiste ein Wiedergabepfeil von wo man dann ausgehen kann das dann auch wirklich das Signal von der Abspielsoftware direkt zum D/A Wandler der Soundkarte oder externen USB-Wandler gelangt, egal ob 44,1 oder 48 KHz.
Das dann billige Consumersoundkarten eventuell wieder alles auf 48 Khz hochsamplen steht auf einem anderen Blatt.
Was mir unklar ist ob ASIO bei der Zugriffszeit auf die SK eine Rolle spielt. Über ASIO läßt sich die Puffergröße zwar einstellen, für die Latenz ist aber eigentlich nur der D/A Wandler selbst zuständig, egal ob intern (SK) oder extern über USB.
cr
Moderator
#5 erstellt: 26. Apr 2009, 00:55
Bei mir ist kein Pfeil in der Systemleiste, aber in foobar steht: "Asio: Edirol UA1 EX" und daß es Asio ist, sieht man daran, daß Einstellungsänderungen am Kernelmixer keine Änderungen mehr bewirken.
Ob in der Leiste ein Pfeil ist, wird wohl vom Treiber abhängen.
Butti2
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2009, 13:50

plastikohr schrieb:
Kernel-Sreaming verhindert das grundsätzliche
Upsampling von 44.1 Khz auf 48Khz der Soundkarte(en)

Nein. Es soll das Resampling des Kernelmixers umgangen werden.
plastikohr
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2009, 15:20
@Butti2, hast Recht. Hab mich falsch
ausgedrückt.
(Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Ich üb ja erst mehr als 4 Jarzehnte )
???!!!???
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Apr 2009, 19:05
cr:

Bei mir läuft die Version ASIO4ALL_2_9_Deutsch. Zusätzlich zu dem Pfeil kommt eine Infoeinblendung mit verwendeter Abspielsoftware, Samples, und Abtastrate.

Da hab ich jetzt wieder mal was neues gehört das es auch Versionen gibt ohne diesen Pfeil.
Paesc
Inventar
#9 erstellt: 27. Apr 2009, 10:50
Der Unterschied zwischen ASIO und Kernel-Plugin macht sich ganz praktisch bemerkbar: Wenn z.b. das Internet geöffnet und eine Seite mit Sound gerade aufgerufen ist, z.B. Youtube, bringt Foobar2000 eine Fehlermeldung - auch, wenn gerade keine Musik spielt. Foobar spielt dann erst Musik ab, wenn der Explorer geschlossen wird.

Hingegen ist mit dem Kernel-Plugin jederzeit Musik abspielbar. Jedoch verhindert es keine Systemsounds, will heissen, dass Windows-Geräusche oder irgendwelche Störgeräusche dennoch hörbar sind. Die werden hingegen mit dem ASIO-Plugin vollständig ausgeblendet.

Habe meinerseits Foobar2000 mit dem ASIO-Plugin versehen, hingegen funktioniert der Winamp mit Kernel-Plugin. Wenn ich mal eben kurz was anhören will oder gerade Sound aus dem Netz brauche und nicht dauernd den Browser schliessen und wieder öffnen will, spielt bei mir Winamp.
Wichtig: sowohl für Winamp wie auch Foobar2000 existieren gleichermassen ASIO- und Kernel-Plugins.

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 27. Apr 2009, 10:51 bearbeitet]
cr
Moderator
#10 erstellt: 27. Apr 2009, 11:00
Hängt das nicht nur davon ab, was als Ausgabegerät bzw. Mediaplayer definiert ist?

Da ich auch noch die interne Soundkarte zusätzl. zur USB-Edirol habe, geht das bei mir jetzt recht praktisch.
Musik mit ASIO - Edirol, Internet + Systemsounds mit interner Soundkarte und K-Mixer.
rille2
Inventar
#11 erstellt: 27. Apr 2009, 12:48
Mit einer Phase 24/X24 geht beides. Wiedergabe über ASIO sowie sonstiger Sound (Browser usw.). Scheinbar liegts dann wohl am Treiber
Paesc
Inventar
#12 erstellt: 27. Apr 2009, 12:55
Hmm... Bei mir sind die aktiven PC-Lautsprecher, Logitech Z-10 (echt super Klang für Preis und Grösse!) per 3.5mm-Klinkenkabel an die Terratec Phase 24 FW angehängt. Somit habe ich die internen Onboard-Soundbereiche abgehängt - sonst bräuchte ich ja ein Y-Adapter, wäre mir zu umständlich und unsinnig.

Die genannten Effekte mit ASIO- resp. Kernel-Plugins lassen sich sowohl mit Foobar2000 als auch Winamp gleichermassen nachvollziehen.

Edit:
Über die Musikanlage wird das Signal von der Phase 24 FW digital koaxial zuerst an einen digitalen Signalverteiler ausgegeben (Funk CAS-2), der dann an einen Sony MD-Recorder weiterleitet (MDS-JA333ES), der seinerseits als D/A-Wandler fungiert.

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 27. Apr 2009, 12:59 bearbeitet]
rille2
Inventar
#13 erstellt: 27. Apr 2009, 13:19

Paesc schrieb:
Die genannten Effekte mit ASIO- resp. Kernel-Plugins lassen sich sowohl mit Foobar2000 als auch Winamp gleichermassen nachvollziehen.

Welches Plugin hast du? Ich nehme das: http://otachan.com/out_asio(dll).html. Ich habe auch Mediamonkey, der ja Winamp-Plugins nimmt. Das andere ASIO-Plugin für Winamp ging bei mir nicht. Vielleicht spielt auch das Betriebssystem eine Rolle. Ich nutze Windows XP.
Paesc
Inventar
#14 erstellt: 27. Apr 2009, 20:55
Winamp hat bei mir mit ASIO-Plugins teils auch gezickt - das von Dir genannte hat aber mit Vista bestens funktioniert. Anscheinend spielt also das Betriebssystem weniger eine Rolle... Mit dem Kernel-Plugin funzt Winamp aber bestens.

Greez
Paesc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen asio über Foobar2000
amwickl am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  5 Beiträge
Terratec Phase 24FW / Foobar2000 / ASIO
rrrock am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  3 Beiträge
Logischer Fehler in Foobar2000 .
Kratopluk am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  9 Beiträge
ASIO & Foobar Musikaussetzer
kamo7 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  14 Beiträge
USB Soundkarte; foobar; ASIO
Friedenspanza am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  11 Beiträge
Foobar2000
Kaeptn64 am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  5 Beiträge
Bitgenaue Wiedergabe mit Audigy 2 ZS NB und foobar2000 über ASIO
×××Atze××× am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Foobar2k + "24bit oder ASIO Support"?
rami87 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  11 Beiträge
Verlustlose Wiedergabe mit dem PC (Foobar2000/Terratec)?
Paesc am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  31 Beiträge
Verbindung PC - Receiver (Asio, DAC, .) HILFE!
gottschi0109 am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.405