Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rokits > Edirol Ua-1ex > Pc, Kabel-Kaufempfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
tamagnocchi
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2009, 17:50
hi

möchte elektrotracks am pc produzieren lernen.
(also nur mit sequenzerprogrammen + vsts arbeiten)
werde mir die rokit rp6 g2 kaufen

1. reicht für den anfang die onboardkarte
oder is es wesentlich besser mir zb das edirol ua-1ex zu kaufen?

2. wenn ja, mit welchen kabeln evtl adaptern schliesse
ich die am besten an (also monitore soundkarte pc) kaufempfehlungen bitte.
tamagnocchi
Neuling
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 20:01
an der rücksteite der monis gibts 3 anschlüssmöglichkeiten

balanced:
xlr, trs (klinke)

unbalanced:
rca (chinch)

welche der 3 is die beste und was bedeutet das un/balanced?
Thrillseeker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2009, 07:15
Ich habe die gleiche Kombi:
Edirol geht per USB in PC, von Edirol per Cinch in die rokits. Funktioniert bestens
cr
Moderator
#4 erstellt: 25. Mai 2009, 00:19
Unbalanced sind symmetrische Anschlüsse, die aber die Edirol nicht hat und somit hinfällig sind.
Somit bleibt nur die Cinchverbindung, für die du jedes x-beliebige Cinchkabel nehmen kannst. Allfällige Kabeldiskussionen bitte unter Voodoo führen.
Sollte das zu leise sein, dann hilft nur der Anschluß über die Kopfhörer-Buchse. Auch hier genügt dann jedes x-beliebige 3.5mm-StereoKlinke auf 2x Cinch

PS: Es heißt Cinch, nicht Chinch.
Accuphase_Lover
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2009, 01:50

cr schrieb:
Unbalanced sind symmetrische Anschlüsse, die aber die Edirol nicht hat und somit hinfällig sind.


Ooops, kleiner Lapsus.

Unbalanced = asymmetrisch, die das Edirol somit hat.


cr schrieb:

PS: Es heißt Cinch, nicht Chinch.


Gut daß du es gesagt hast, sonst hätte ich wieder müssen.

Ich habe das Gefühl, daß dieser Schreibfehler unausrottbar ist. So wie auch die Falschaussprachen.

Auf der HighEnd habe ich jetzt gerade wieder beide von Profis gehört : Kinsch und Dschinsch




Grüße
cr
Moderator
#6 erstellt: 25. Mai 2009, 01:59
Sorry, Verschreiber!
Balanced gedacht und unbalanced geschrieben. Sollte wohl früher ins Bett gehen!
tamagnocchi
Neuling
#7 erstellt: 26. Mai 2009, 10:51
1 ua-1ex
2 oder das neue ua-1g
3 oder reicht die onboard?

(ich mein im gegensatz zu normalen haushaltsschrottboxen
sind die rp6 rokit bestimmt der hammer. aber ich
gehe jetzt mal ohne auch nur die geringste ahnung zu haben
davon aus das das bei onboard zu edirolkarte nich
annähernd das gleiche verhältnis ist. korrekt?)

ich will nur mit vsts + sequenzer arbeiten.
die "prozessierung" läuft ja nur in der cpu ab
und das einzige was sone soundkarte macht ist das
was die cpu liefert umzuwandeln?

also 1 2 oder 3?


[Beitrag von tamagnocchi am 26. Mai 2009, 10:52 bearbeitet]
George_Necola
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Mai 2009, 12:58
edirol hat bescheidene treiber. viele user ärgern sich damit

die wandler qualität ist ok.. ich meine.. es gibt abgründigeres.

ich würde eher zu M-audio raten. kommt auch aus china, hat aber die besseren treiber.

kabel spielt bei rokits keine grosse rolle... die boxen sind.. bescheiden.
Thrillseeker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Mai 2009, 22:01
Nun ja, welcher Pc ist denn im Rennen?
Vor weiteren Investitionen würde ich erstmal den onboard-Sound testen. Aufrüsten kann man immer noch.
tamagnocchi
Neuling
#10 erstellt: 28. Mai 2009, 13:14
1 jahr alter 400€ pc

Q6600,4gb ram,9600gt

realtek ac97 onboardkarte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
edirol ua-1ex, globale soundeinstellungen fuer xp
ochsentour am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  6 Beiträge
Edirol UA-1EX advanced driver klappt nicht
Blackfisch am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  21 Beiträge
Soundkarte Edirol UA-1EX
Wilke am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  2 Beiträge
Suche Edirol UA-1EX
MarkusG. am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  2 Beiträge
Alternative zu EDIROL UA-1EX
dschaen81 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  8 Beiträge
Edirol UA-1EX + Vista = Knackser
largpack am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  20 Beiträge
Edirol UA-1EX + ASIO + Foobar
snaggle09 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  11 Beiträge
Laptop und Edirol UA-1EX - Kopfhörer geht nicht
frhofmann am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Edirol UA-1EX - Brummschleife wenn Notebook im Netzbetrieb
Alex-Hawk am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
Edirol UA-1G (EX) Aufnahmeprobleme
robwag am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied*Steba*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.963