Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche USB Soundkarte für Netbook für ASIOTreiber

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Knister
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jul 2009, 16:39
Moin,

bin auf der Suche nach einer günstigen Soundkarte für mein Netbook. Ich habe schon die Asio4All Treiber im Zusammenhang mit WinAmp probiert aber auf Akkubetrieb im Sparmodi reicht wahrscheinlich die CPU nicht aus. Es hakt und die Wiedergabe wird stetig unterbrochen.

Kann ich das mit einer USB Soundkarte umgehen? Wird dann die Last auf die Soundkarte gelegt und die CPU entlastet??

Dann hält der Akku auch wieder länger

Gruss
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2009, 16:55
Hallo.

Ich habe schon die Asio4All Treiber im Zusammenhang mit WinAmp

Die 102te wiederholung:
ASIO nützt nur bei Aufnahmen.
cr
Moderator
#3 erstellt: 01. Jul 2009, 20:28
Der K-Mixer wird auch bei Wiedergabe umgangen und alle Volums/Klangregler von Windows damit deaktiviert. Für manche ist das schon sehr viel, während es anderen egal sein mag. Daß Asio somit für nix ist, würde ich nicht sagen. Siehe auch unter HiFi-Wissen hier im Forum: Der PC als HiFi-Gerät.

Daß die CPU-Leistung im Sparmodus nicht ausreicht, kann ich selbst bei einem Netbook nicht glauben.
Selbst mit einem 10 Jahre alten Pentium-3 mit 500 MHZ habe ich eine mittlere CPU-Auslastung von 8% und Spitzen von 11%(läuft jetzt gerade).
Edirol UA1-EX mit zugehörigem Asio-Treiber und Foobar 2000.
Vielleicht liegts an WinAmp? Ressourcenfresser? Keine Ahnung, da nie verwendet. Wozu auch, wenn es Foobar gibt, der nicht mit Firlefanz überfrachtet ist, wie manche Player.


[Beitrag von cr am 01. Jul 2009, 20:51 bearbeitet]
Mr.Knister
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2009, 21:04
Komisch dass ich dann einen deutlichen Unterschied höre wenn ich mein ates Notebook mit der Heimanlage verbinde und das Asio4all PlugIn für WinAmp verwende...

Naja, auf jeden Fall hab ich Aussetzer bei der Wiedergabe. Ich habe an den Einstellungen nichts verändert wie an meinem Laptop auch und da funzt es. Komisch...

cr
Moderator
#5 erstellt: 01. Jul 2009, 21:11
Schau mal wie die CPU-Auslastung ist? Welches Betriebssystem ist denn in Verwendung? XP?
Anderen Player versuchen, ggf. Treiber neu installieren.

Daß die USB-Karte den Prozessor entlastet, glaube ich nicht. Bei mir bleibt die Auslastung in beiden Fällen gleich gering.
Mr.Knister
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jul 2009, 07:34
Habe XP Home drauf. Habe so im Leerlauf, TaskManager geöffnet und Browser offen, etwa teils 9% Auslastung. Wenn ich Musik mit WinAmp über das Asio PlugIn wiedergebe sind etwa 30% Auslastung.
Betriebssystem is frisch und der Rest wurde auch erst vor paar Tagen installiert.

Habe ja gehofft dass mit einer ext. Soundkarte die CPU dann entlastet wird.

bearmann
Inventar
#7 erstellt: 02. Jul 2009, 10:16
Abgesehen davon, ob ASIO klangliche Verbesserung bringt oder nicht, ist ASIO4all eher eine Krücke und deswegen hast du auch Aussetzer bei der Wiedergabe. Wurde hier schon oft genug berichtet, dass es ein Glücksspiel ist, ob ASIO4all reibungslos läuft, oder nicht.

Wenn du dir eine externe USB-Soundkarte holst, die eigene (echte) ASIO-Treiber mitbringt, umgehst du das Problem. Die CPU-Last wird im Zweifelsfall allerdings höher, da eine USB-Soundkarte an sich mehr Leistung benötigt, als eine PCI-Variante. Allerdings, wie cr schon sagte, spielt sich das selbst bei alten PCs im Bereich von wenigen Prozent ab.

Wenn du eine externe Soundkarte willst, müssten wir dein Budget mal wissen. Außerdem kannst du schon selbst auf die Suche gehen. Schau mal bei ebay nach "usb dac"... gibt da sehr viele Angebote zur Zeit, vorallem aus Fernost.
In den Beschreibungen steht meistens dabei, wenn ASIO-Treiber mitgeliefert werden.


Gruß.
bearmann
plastikohr
Inventar
#8 erstellt: 02. Jul 2009, 12:14
Moin.
Um den Kernel Mixer zu umgehen gibt es für Winamp
ein Plugin:
Kernel Streaming Output Plugin V3.6.
Evtl. mal testen.

Und Foobar2000 kann das von "Haus aus", muss man
nur auswählen.
dkP74
Stammgast
#9 erstellt: 02. Jul 2009, 12:29
Also ich nutze quasi eine externe Soundkarte. Wenn Du Aussetzer hast liegt das vermutlich an Asio und Winamp, diese Kombination führte bei mir auch zu aussetzern, auch mit echtem Asio Treiber. Es liegt vermutlich an dem komischen Plugin.
Allerdings habe ich auch keinen Unterschied von Direct Sound zu Asio gehört und Direct Sound nimmt Winamp automatisch nach dem Anstöpseln der ext. Soundkarte.

Asio in Kombination mit Foobar klappt bei mir problemlos.

Ich glaube nicht, dass es an dem Netbook liegt, da ich für die Musikwiedergabe auch nur ein Teil mit Atomprozessor nutze.
Mr.Knister
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jul 2009, 10:49
Das Kernel Output PlugIn bei WinAmp funzt prima.

An meinem grossen Rechner funktioniert das Asio mit WinAmp ohne Probleme.
Ich hatte auch mal MediaMonkey aber der stürzte in regelmässigen Abständen ab.
Probiere gerade Foobar aus. Wo kann ich das denn auswählen? Bei "Output Device" habe ich nur "Null Output", "Primärer Soundtreiber", "Realtek HD output".

Gruss aus dem sonnigen Gütersloh
bearmann
Inventar
#11 erstellt: 03. Jul 2009, 11:02

Mr.Knister schrieb:
Wo kann ich das denn auswählen? Bei "Output Device" habe ich nur "Null Output", "Primärer Soundtreiber", "Realtek HD output".


Musst du separat installieren. Schau mal unter Optional Components, dort ist sowohl das KS Plugin, als auch WASAPI, als auch ASIO.

Gruß,
bearmann
cr
Moderator
#12 erstellt: 03. Jul 2009, 23:09
Ich finde trotzdem eine CPU-Auslastung von 30% recht hoch, wenn selbst mein Uralt-Notebook mit 500 MHz nur bei 8-11% liegt. Irgendwas läuft bei dir also sehr unrund.
Berichte dann mal ob mit Foobar die Prozessorlast sinkt.
(bei der ext. Edirol UA1EX, die ich verwende, ist eine eigener Asio-Treiber dabei, der zusammen mit Foobar überhaupt keine Probleme macht).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche USB Soundkarte für Netbook Samsung NC10
jo_1965 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  9 Beiträge
Suche USB-soundkarte für iMac20"
Robotar am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  3 Beiträge
USB Soundkarte (für Linux)
renek am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  21 Beiträge
USB-Soundkarte für Vista
me7 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  45 Beiträge
USB-"Soundkarte" für Musik
weise-eule am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  13 Beiträge
USB-Soundkarte
E-Lock am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Suche externe USB Soundkarte
Gichtler am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  8 Beiträge
audiophile Soundkarte (USB) für Stereo?
--_Noob_;-_)_-- am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  4 Beiträge
Suche gute USB-Soundkarte für Aufnahme.
lapje am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  2 Beiträge
Suche bezahlbaren High-End USB D/A-Wandler für PC (Netbook)
Wolle3757 am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.035
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.734