Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangregelung

+A -A
Autor
Beitrag
VASA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Sep 2009, 17:21
Hallo Zusammen,

ich betreibe KRK Rokit 8 Nahfeldmonitore an einem iMac 2008. Nun suche ich nach einer Möglichkeit Bässe und Höhen unabhängig von iTunes regeln zu können. Am liebsten wäre mir da eine Möglichkeit selbst Hand anlegen zu können, wie bei einen Hifiverstärker. Ich dachte da bereits an ein kleines Mischpult o.ä.. Was bietet sich da an?

Vielen Dank für Eure Hilfe
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 28. Sep 2009, 09:38
wie wärs dann mit einem equalizer? mischpult geht natürlich auch in die richtung
VASA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Sep 2009, 14:01

vstverstaerker schrieb:
wie wärs dann mit einem equalizer? mischpult geht natürlich auch in die richtung


Equalizer ist mir zu kleinteilig, es würde mir reichen Bässe/Mitten/Höhen justieren zu können.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 28. Sep 2009, 17:06
da fällt mir grad wirklich nur noch mischpult dann ein.
schau mal bei thomann.de, da solltest du fündig werden, reicht ja dann was kleines mit wenig kanälen, hauptsache es hat deine gewünschten klangregler. ich würde halt mehr auf kleinteilige eq's stehen

ach ja thomann hat grad ein paar preise u.a. bei phonic gesenkt
VASA
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mai 2010, 11:18
Ich mach das Thema noch mal auf, ich habe mich bis jetzt nicht entscheiden können. Macht eventuell das folgende Pult Sinn?Mischpult

Vorteil wäre ein integriertes Audio Interface. Ist das verbaute Interface klanglich wohl besser als der Onboardsound vom iMac?

Wie gesagt, ich höre nur Musik am Mac, das aber sehr ausgiebig. Manchmal hauen einen die Bässe extrem um die Ohren, da hätte ich gerne die Möglichkeit schnell eingreifen zu können.


[Beitrag von VASA am 01. Mai 2010, 11:22 bearbeitet]
stoneeh
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2010, 23:50
wieso willst du dir den potentiellen klangverlust eines externen mischpults antun? bei der anlage zwar vll egal, aber ich würd mir trotzdem eine gute mixer-software am pc besorgen und auf diese weise den klang regeln


grüsse
stoneeh
j!more
Inventar
#7 erstellt: 04. Mai 2010, 12:17
Was spricht gegen eine an Deine Bedürfnisse angepasste Variante des iTunes-Equalizers im Preset "weniger Bässe"?
VASA
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mai 2010, 16:53

j!more schrieb:
Was spricht gegen eine an Deine Bedürfnisse angepasste Variante des iTunes-Equalizers im Preset "weniger Bässe"?



Die Bässe sind bei den einzelnen Titeln oft sehr unterschiedlich, mal zu wenig, mal zu viel, mal genau richtig. Ich finde das Einstellen via iTunes EQ zu mühsam. Ich würde halt gerne schnell zu einen Knopf greifen können um die Einstellung zu tätigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen am iMac, wie Bass und Höhen steuern?
VASA am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  8 Beiträge
4 Nahfeldmonitore an Laptop
HatschiAlbabar am 24.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  9 Beiträge
KRK Rokit an Auzentech Prelude anschließen (nicht zu Ende gedacht)
xlp am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  3 Beiträge
Tascam US-100 und KRK KRK RP5 RoKit G3?
Slack am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  19 Beiträge
KRK Rokit 8 G3 - Rauschen, Kratzen . . . am PC
astradslme am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  3 Beiträge
KRK [RP-5] Rokit Powered 5 an ESI MAYA 44 anschließen ?
schackchen am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitor an IMac
VASA am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
KRK Rokit 6 rauschen/knattern
Hermaxx am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  4 Beiträge
Wie schließ ich KRK RP5 ROKIT G2 an die Soundka
Speaker_Gonig_Hammer am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  3 Beiträge
Mischpult an PC
hawk1961 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644