Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multimedia-PC im anderen Raum. Lösung so ok?

+A -A
Autor
Beitrag
mastada
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2009, 20:45
Hallo zusammen,

ich werde in meiner neuen Wohnung meinen Rechner in einem anderen Zimmer als in dem haben, wo mein TV steht. Ich möchte aber nur noch einen großen Rechner für alles haben. (Bisher hatte ich drei... (einen Arbeits/Zockrechner, einen Fileserver, einen Multimedia-PC am TV)

Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich mir einfach folgendes anschaffe:

- aktiven USB-Hub + entsprechend lange Kabel
- 15 Meter HDMI-Kabel + 2 DVI-HDMI-Adapter (PC hat noch DVI)
- 15 Meter TOSLINK-Kabel
- USB-Blu-Ray-Laufwerk
- irgend eine Fernsteuerungslösung (evtl. diNovo mini? - voerst tut es noch meine Universal-FB + Infrarotempfänger + WinLIRC)

Ich möchte dann das Laufwerk zum TV stellen und über das lange USB-Kabel (+ aktiven Hub für die Signalverstärkung) zum PC im nebenraum verbinden. Gleiches gilt für Video+Audio (jeweils vom TV bzw. Receiver zum PC).

Denkt ihr, das funktioniert so alles einwandfrei? Gibt es irgendeine Multimediasoftware für Windows, die auf einem zweiten Bildschirm läuft und MP3s, DVDs, Blu-Rays und Mediafiles (Xvid,DivX, MKVs in h264) abspielt?

Grüße und danke shcon mal für eure Meinungen und Tips!
mastada
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Okt 2009, 00:17
Niemand was zu meckern?
der_Flo
Stammgast
#3 erstellt: 27. Okt 2009, 11:43
Eine Lösung mit dediziertem HTPC ist komfortabler und einfacher umzusetzen. Außerdem: willst Du wirklich am Fileserver auch arbeiten? Für mich sind das alles immer getrennte Kisten, da sie quasi unvereinbare Aufgaben erledigen bzw. Kriterien zu erfüllen haben.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 27. Okt 2009, 14:26
also 15 meter lange usb, toslink und hdmi-kabel könnten ziemlich problematisch sein. das lässt sich entweder nur mit repeater oder mit entsprechend teuren kabeln realisieren, ein aktiver usb-hub allein wird da schwer ausreichen. vermutlich ist es günstiger einen htpc oder mediaplayer neben den tv zu stellen. oder einen blu-ray player der übers netzwerk streamt.
zocken + htpc + fileserver in einem ist wie schon gesagt wurde wirklich nicht optimal.
es gäbe im prinzip gleich mehrere lösungen die ich vorziehen würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimedia PC
Micha08 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  9 Beiträge
Multimedia PC
nemesis32pc am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  10 Beiträge
Multimedia-Liege?
Wechselbalg am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  4 Beiträge
HighEnd Multimedia. wenn der PC die Kontrolle übernimmt.
Dogarr am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  3 Beiträge
Ein paar Fragen zum Multimedia-PC
lapje am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  5 Beiträge
mein "LowBudget" Multimedia PC
Ralfii am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  6 Beiträge
Moderne Multimedia-Zentrale
langfrist am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  6 Beiträge
Multimedia Center
LukyLuke am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  9 Beiträge
Multimedia JukeBox
Trridy am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Flüsterleiser Multimedia PC, gibt´s sowas?
thomas_f. am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 135 )
  • Neuestes Mitgliedadi1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.250