Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DTS Audio CD & Hintergrundgeräusch...

+A -A
Autor
Beitrag
DaRealBlade
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2004, 16:44
hallo erst einmal,
nach dem tutorial (http://www.ghostadmin.org/hardware/sblive/sblive.htm) habe ich es geschafft habe meine Soundblaster Live Bulk über koax an meinen Yamaha 740 receiver anzuschliessen. soweit so gut. ton kommt und ich kann sogar Dolby laufen lassen
leider treten immer noch 2 komische probleme auf die ich nicht ganz verstehen kann:

1. ich kann jeglische DD (außer matrix 6.1 von T2 DVD,weiß auch nicht warum, wird nur normal DD 5.1 angezeigt, im DVD player in EX format, naja....) und DTS Spuren abspielen lassen.
wenn ich allerdings eine DTS audio CD vom pc aus abspiele, kommt trotzdem nur rauschen mit Power DVD 5. der codec ist doch drauf und desweiteren sonst könnte ich ja kein DTS ES ausm film haben oder?

2. wenn ich irgendwas aktiviert habe, also film in DD oder DTS und da praktisch leerlauf ist wie im menü oder so, kann ich die anlage aufdrehen bis 0db. wenn ich allerdings einfach nur desktop oder anderes habe wie winamp höre ich ab 40db ein fieses hintergrundgeräusch, klingt so ähnlich wie eine modemeinwahl....

ich hoffe jemand kann mir helfen die fehler zu beseitigen

viele grüße und dank im vorraus

DRB
stukkl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 20:25
Hallo

Winamp spielt alle CDs in stereo, und daher kommt warscheinlich das Rauschen (Modemeinwahlgeräusch). Wenn du CDs abspielst musst du natürlich dein Receiver auf Pro Logic oder Stereo einstellen und nicht auf DTS oder DD.
DTS und DD sind nur für Medien wie z.B. DVDs, Musik DVDs usw. und nicht für Medien mit stereo Signalen gedacht wie z.B. Musik CDs.

Ich hab mein Soundkarte auch mit koax an mein AV-Receiver angeschlossen (Receiver Marke: siehe unten). Da mein Receiver wahrscheinlich einiges neuer ist, hat er die Funktion sich selber einzustellen. Dacher stellt er sich selber auf das Signal ein das er bekommt, z.B. DVD mit DTS Signal, dann stellt er auf DTS oder man kann auf DD noch Schalter, aber wenn man wie bei dir der Fall war ein Musiktitel mit Winamp oder Windows Media Player abspielt (egal ob MP3 oder von CD) ist es ein Stereo Signal (es ist kein DD oder DTS: Der Receiver kann aus stereo kein anderes signal machen), und daher musst du dein Receiver auf stereo stellen oder Pro Logic (Bei Pro Logic werden die signale nur auf alle 5 Boxen verteilt damit es einen besseren Raumklang hat - aber nicht mit DD oder DTS verwechseln das ist was ganz anderes)

Ich hoffe das ich dir helfen konnte (und mit dem langen text und den naja zum Teil vielleich nicht grad kurz geradenen Satzen einigermaßen verständlich erklärt habe)
Master_J
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2004, 00:02
Welche Samplingfrequenzen unterstützt Deine Soundkarte?

Geht die DTS-CD über den normalen (Hardware) CD- bzw. DVD-Player?

Gruss
Jochen
DaRealBlade
Neuling
#4 erstellt: 15. Jul 2004, 12:18
tach,
danke erst einmal für die antworten. leider konnten die mir nicht weiter helfen.
also, das geräusch ist allgegenwärtig, egal welches prog, winamp oder sonst wie, es wird ja normal PCM übertragen und kein DD oder DTS.
das problem liegt aber daran das kein programm, das ich habe die DTS audio CD erkennen kann. winamp nicht, power dvd nicht, gar keins obwohl alle codecs und treiber da sind.
mein pc is direkt über koax mit dem receiver verbunden. mein yammi, erkennt das ganze selber automatisch wenn ich im PLII modus bin oder DTS NEO:6
aber da wird halt das rauschen hörbar wegen PCM 48 kHz übertragung.
bei DD oder DTS signalen schaltet es automatisch auf die DD oder DTS funktion.
naja ist halt bischen kacke das ganze. kennt ihr ein programm das richtig die DTS Audio CDs abspielen kann?

danke nochmals.

PS: wenn ich programme schliesse, wird das hintergrundgeräusch leiser, wenn ich neue öffne stärker....ich kann sogar meine festplatte durch die boxen hören!!!!!was für eine gequirlte sch..... nix mehr verstehen in athen.


[Beitrag von DaRealBlade am 15. Jul 2004, 12:20 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2004, 12:40
Erstmal scheint Deine Soundkarte nichts zu taugen.
Und 44.1 kHz sind zwingend für DTS-CDs.

Gruzss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dts audio?!
BillBluescreen am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
DTS Audio CD am PC
Majestro1337 am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  21 Beiträge
DTS-Audio CD zum Receiver geht nicht
Hardy_k am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  4 Beiträge
DTS Audio, spdif, receiver...
am 31.08.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  3 Beiträge
DTS Audio CD's/Files
Helios61 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  14 Beiträge
DTS-CD bearbeiten
ernesto13 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  2 Beiträge
DTS CD
rafi am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  8 Beiträge
DTS-dvd ja, DTS-CD Nein, warum nur?
Bbaerle am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  3 Beiträge
DD + DTS Sounds auf CD brennen
6891HB am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  5 Beiträge
Z-5500 und DTS CD´s
lancorian am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.839