Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik bei Aufnahme in Streaming-Format umwandeln mit Lesezugriff

+A -A
Autor
Beitrag
cjanik
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2009, 17:16
Hallo zusammen,
ich hoffe ich bin hier richtig. Ich suche ein Aufnahmetool oder Player mit dem es möglich ist während der Aufnahme in die laufende Aufnahme reinzuhören bzw. in den Teil reingehört werden kann bevor die Aufnahme beendet wurde.

mfg
Christian
cr
Moderator
#2 erstellt: 03. Dez 2009, 18:57
Das kannst du mit jeder semiprof. Soundkarte/Interface wie von Edirol oder Tascam z.B.
cjanik
Neuling
#3 erstellt: 03. Dez 2009, 20:31
Hi,
da ich relativ unbewandert auf dem Gebiet bin. Wie muss ich mir das vorstellen? Zum genaueren Verständnis:
besteht dann die Möglichkeit zu sagen speichere die Datei auf Laufwerk XY und wenn ich jetzt bei der Erstellung in denn Teil reinhören möchte der schon geschrieben, aber noch nicht abgschlossen ist, geht das ohne Probleme?
Hast Du vielleicht noch ein Beispiel für ein Player?
cr
Moderator
#4 erstellt: 03. Dez 2009, 20:55
Du kannst nur den Stream vorab hören, der gerade gespeichert wird. Die Datei öffnen, solange sie geschrieben wird, geht nicht. Ist auch sinnlos.

Ist aber banal.

Soundkarte bekommt das Analogsignal, digitalisiert dies.
Dieses kann dann einerseits wieder zum Anhören zurückgewandelt werden und wird andererseits gleich gespeichert.

Die Edirol ua1ex bzw.ihr Nachfolgemodell ua1g kann Playback (80-100 Euro).
Die Tascam-Interfaces findest du auf www.tascam.de, sie haben die Bezeichnung US....
cjanik
Neuling
#5 erstellt: 03. Dez 2009, 22:07
Hi,
danke für die ausfühlichen Antworten. Ich werde das ausprobieren und wenn ich Prbleme kriege würde ich mich gerne nochmal diesbezüglich melden. Danke nochmal.
cjanik
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2010, 14:51
frohes neues jahr noch...
da bin ich wieder. Ich muss das Thema nochmal aufgreifen. Zum Hintergrund nochmal:
ich betreue Unternehmnen die eine Hauptversammlung abhalten müssen. Auf diesen HV's ist es so das die Aktionäre Fragen stellen dürfen. Diese Fragen werden in der Regel aufgezeichnet. Generell werden die Frage im Anschluß beantwortet.
Jetzt mein Problem: Ich habe die Anforderung bekommen das eine Möglichkeit geschaffen werden soll die es ermöglicht während ein Aktionär seine Frage stellt und die Aufnahme läuft es den Delegierten ermöglicht wird noch während der Aufnahme in der Aufnahme zurück zuspringen um ein vorherigen Teil der Frage/n nachzuhören. Ich hoffe das ich es verständlich ausgedrückt habe.
Geht bzw. gibt es Soft- oder Hardware die dies ermöglicht?

Gruß
Christian
cr
Moderator
#7 erstellt: 06. Jan 2010, 15:27
Jetzt verstehe ich erst worum es geht. Aus dem Eingangspost war dies nicht ersichtlich. Sollte niemand hier dazu was beitragen können, verschiebe ich es in den Homrecording-Bereich.
???!!!???
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Jan 2010, 19:46
Direkt darauf kann ich keine Antwort geben, aber es ist so eine Art Timeshifting wie bei Aufnahmen mit der TV-Karte, wo eine Aufnahme schon läuft und man jeder Zeit auf den Anfang der Aufnahme springen kann. Vielleicht kann man hier ansetzen.

Da Fetsplatten getrennte Schreib - und Leseköpfe haben sollte dies doch auch bei Audioaufnahmen mit geeigneter Software über die Soundkarte möglich sein (eventuell mit zweiter Soundkarte oder USB-Wandler).
cr
Moderator
#9 erstellt: 06. Jan 2010, 22:05
Die Festplatte ist nicht das Problem, die kann etliche Tasks über den Cache (bzw. der PC über den RAM) zugleich ausführen.
Es ist so was Ähnliches wie eine Live-Streaming, wo man aber auch zurück kann (bei den Internet-Livestreams geht das glaube ich teilweise).
Es ist ein reines Softwareproblem. Man braucht ein Streaming-Format, auf das man zugreifen kann, während noch geschrieben wird. So auf die Art.
cjanik
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2010, 08:25
Guten Morgen zusammen,
vielen dank für die Antworten und Ideen. Livestreaming denke ich ist ein Ansatz. Ich hab da eine Idee. Wenn ich den Lievstream mitschneiden und auch paralell abspeicher, istb es doch möglich zurück zuspringen, oder? Und wenn ja, wie funktioniert das technisch?
Gruß
Christian
cr
Moderator
#11 erstellt: 07. Jan 2010, 13:23
So wies zB der Realplayer oder Windows Media Player macht.......
Da kanm man doch während des Streams den Fortschritts-Skalentreiter auch zurückziehen.
cjanik
Neuling
#12 erstellt: 07. Jan 2010, 15:18
das ist richtig, aber was steht dahinter? Ich habe jetzt schon mal etwas gegooglet und mir diverse Software angeschaut unter anderen den Jinzora Steaming Server. Aber das wäre das Medium zur Bereitstellung. Frage ist wie kriege ich denn Stream dahin? Ich brauche ein Eingangssignal, das ich habe. Ich brauche ein Medium welches das Signal in den Stream wandelt, das habe ich nicht. Kann das dieser Streamingserver der auf einem Webserver läuft? Oder gibt es bessere oder andere Lösungen?
cr
Moderator
#13 erstellt: 07. Jan 2010, 22:05
Ich tappe da auch im dunklen. Man braucht wohl einfach eine Software, die in ein Streamingdateiformat konvertiert und das kontinuierlich auf der Festplatte ablegt, zugleich aber den Lese-Zugriff auf den Datenstrom erlaubt.

Ich nenne mal den Thread um, damit sich das eher wer zielgerichtet anschaut
cjanik
Neuling
#14 erstellt: 08. Jan 2010, 08:14
Moin,
ok, und danke schonmal für Deine Unterstützung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
musik umwandeln anderes format
mario73 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  4 Beiträge
LP´s digitalisieren, Probleme mit Aufnahme
Floh! am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  4 Beiträge
Probleme bei Flash-Videos umwandeln in Mpeg
???!!!??? am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
96.000 in 44.100 umwandeln ->Software
superuser80 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  21 Beiträge
Welche Tonspuren bei HD Aufnahme?
Mandersholz am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  5 Beiträge
mp3 umwandeln
ushiefnech am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  13 Beiträge
Musikdateien umwandeln
Peter_Pan am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  4 Beiträge
.ogg, .flac und .wma -iTunes fähig- aber ohne Verluste umwandeln?
Music-Holic am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  20 Beiträge
Programm Quicktime in AVI oder Mpg Umwandeln
tomcruise am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhannahha
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.118