Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HDMI vs Optical Out und Grafikarte vs Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
ValonVe
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2010, 17:55
Hey,
nach langer Google und Forensuche bin ich leider nicht zu den erhofften Antworten gekommen.


Mein Problem:

Ich möchte meinen PC mit der qulitativ besten Lösung an meinem AV-Receiver anschließen. Nutzen tue ich den PC hauptsächlich zur Wiedergabe von Filmen, Musik und eher gelegentlich zum Spielen am Fernseher.


Meine Hardware/Software:


ATI Radeon 48xx mit HDMI out und Sound
On-Board-Sound Realtek HD mit optischen Ausgang
Windows 7

Desweiteren habe ich noch eine Auzentech Forte 7.1 Soundkarte "rumliegen".



Meine Fragen:

Sollte ich HDMI oder Optisch wählen?

Gibt es definitiv keinen Qualitätsunterschied zwischen der Forte 7.1 und der Realtek HD wenn ich den optischen Ausgang nutze?

Wie ist die Tonqualität der Radeon?

Kann ich, falls vorteilhaft, die Forte 7.1 mit der Radeon verbinden und so die Forte und HDMI nutzen?



Vielen Dank fürs Lesen und (hoffentlich ) Antworten schonmal.


[Beitrag von ValonVe am 28. Jan 2010, 18:14 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 28. Jan 2010, 19:48
da du in allen fällen digital übertragen willst gibt es keinen unterschied bzgl. qualität wenn nicht irgendwo gefuscht wird von hardware oder software (upsampling/resampling).
da kämen eher andere sachen ins spiel wie die mehrkanal pcm übertragung die nur mit der radeon geht und nur bei blu-ray etc interessant ist
ValonVe
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2010, 20:46
Hey,

vielen Dank für deine Antwort.

Also, wenn ich dich richtig verstanden habe, macht es keinen Unterschied ob ich den AV-Receiver direkt über die Radeon oder über die teure Auzentech anschließe, da die Signale eh 1:1 digital durchgeschliffen werden? Und die Radeon ist sogar besser wegen Mehrkanal-PCM?

Wie schön das mal die einfachste und billigste Lösung auch die Beste ist.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 29. Jan 2010, 08:57
ja das hast du richtig verstanden.

ich würde jetzt nicht sagen dass die radeon besser ist, die kann für bestimmte anforderungen eben etwas mehr.
ValonVe
Neuling
#5 erstellt: 29. Jan 2010, 18:13
Alles klar, danke dir nochmal.
goetzman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2010, 01:52
Die Forte ist aber recht nett, wenn du mal nen Kopfhörer anschliessen willst.
Warum probierst du nicht einfach beides aus? Ich höre nicht wirklich einen Unterschied zwischen Mehrkanal-PCM und Dolby Digital Live, wie es die Forte macht.
Was bestimmt auch geht: die Radeon zur Verbindung mit dem Receiver und die Forte als Kopfhöreranschluss verwenden.
ValonVe
Neuling
#7 erstellt: 31. Jan 2010, 19:27
Die Forte ist schon gut, das stimmt.
Aber Kopfhörer kann ich ja auch gleich in den Receiver stecken?
Momentan ist die Forte halt in meinem Arbeits/Spiele PC, und ich hät sie halt in den PC im Wohnzimmer eingebaut, wäre der Ton qualitativ besser. Da es ja keinen Unterschied macht, nutz ich sie halt weiter fürs aktive System am anderen PC.


[Beitrag von ValonVe am 31. Jan 2010, 19:28 bearbeitet]
Grumbler
Inventar
#8 erstellt: 31. Jan 2010, 23:34
Ich verwende seit ein paar Wochen meine 4870 per Multikanal-PCM und bin mit der Lösung sehr zufrieden.
Siehe auch hier: http://www.hifi-foru...ead=13616&postID=1#1

Die Radeon "klingt" gar nicht. Für die Karte ist der Ton einfach ein klitzekleines Datenströmchen, das mit den Bilddaten mitgeht.

Ich kann nicht mal feststellen, dass die Software-Tondekoder vom MPC schlechter klingen als der Receiver. Das hätte ich gar nicht gedacht.

Analog ist keine Option, da dann alle Receiver "Goodies" nicht verwendbar sind. Also auch so Elementares wie Bass Management.

Allenfalls blöd an HDMI ist, dass zumindest mein Receiver nicht in der Lage ist, Ton von HDMI mit einem anderen Bild zu kombinieren. D.h. HDMI-Ton gibt es nur, wenn auch ein Bild nach HDMI geht und der Receiver auf dem Eingang steht.
Bei den anderen Eingänge kann ich da einfach frei kombinieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optical out meiner Soundkarte
neo3002 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  5 Beiträge
Qualitativer Unterschied - Graka HDMI vs Soundkarte?
Chris2014mc am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.06.2014  –  13 Beiträge
Soundkarte vs DAC
mapleshome am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
Stereoklang: CDP vs Soundkarte?
Boris_Akunin am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  27 Beiträge
Soundkarte vs. CD-Player
_Preamp_ am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  46 Beiträge
Soundkarte vs Verstärker?
Lautersprecher am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  8 Beiträge
"Neue" Soundkarte vs. Onboard - Soundkarte ?
FC.Supporter. am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  4 Beiträge
Creative vs. Auzentech/Analog vs. Digital
xtrogen am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  17 Beiträge
Behringer MS-40 vs Teufel System
m4zz am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  3 Beiträge
Soundkarte für Notebook mit Optical Out (Toslink)
w.Macx am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglieddrot112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.406