Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood KR-V7070 am PC anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
gonzol
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2010, 10:48
Hallo,

Ich hab mit der Suche nicht das passende gefunden.

Mein Material:
Kenwood Verstärker KR-V7070
Kenwood CD-Player
Notebook

Mein Problem:
Ich hab die Anlage geschenkt bekommen und möchte sie an den PC anschließen. Der CD-Player funktioniert gut und sauber. Wenn ich aber das Notebook anschalte (über Phono), dann ist das Notebook-Audiosignal übersteuert was vermutlich daran liegt, dass das Notebook bereits mein Signal verstärkt(?).
Wenn ich den Pegel runterstelle, dann kann man einigermaßen hören, ist aber immernoch nicht befriedigend.

Anschlußmöglichkeiten die am Receiver sind, sind:
Video Deck 1
Video Deck 2
CD-Player
Tapedeck 1
Tapedeck 2 or Graphic Equalizer
Turntable


Meine Fragen:
Kann ich irgendwie das Notebook so anschließen, dass der Sound sauberer wird?

Ich wollt mir nen PC kaufen. Ein Kumpel meinte, dass ich ne Soundkarte mit Cinch-Ausgang bräuchte, weil darüber das Signal nicht verstärkt rauskommt. Stimmt das?

Die Fernbedienung ist auch nicht dabei. Kann ich einfach irgendeine x-beliebige Universalfernbedienug holen? Ich hab keine passende zum Modell gefunden (nur so ne Frage am Rande).

Vielen Dank euch!


[Beitrag von gonzol am 24. Feb 2010, 10:50 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 24. Feb 2010, 15:54
Phono ist nur für Plattenspieler deren Tonabnehmer eine zu geringe Ausgangsspannung liefert, diese wird am Phono-Eingang verstärkt. Alle anderen Geräte wie CD-P, DVD-P, Tuner, PC, etc. gehören da nicht dran.
Nimm einfach einen der anderen Eingänge, bspw. Tapedeck 1.

Dein Kumpel hat Unrecht, die meisten Karten haben kein Cinch sondern Klinke (aus Platzgründen) was aber letztlich mit Adaptern das identische Signal bedeutet und nur ein anderer Anschluss ist, so oder so ist das Signal entsprechend vorverstärkt vom PC.

Zur Fernbedienung kann ich nix sagen, meine universale hat 80 € gekostet da ist das was anderes, aber es gibt sicher ein paar Leute hier die dir auch das beantworten können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer am PC anschließen
suelno am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  14 Beiträge
LCD am PC anschließen
zilla22 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  8 Beiträge
Kenwood Verstärker + Boxen an PC anschließen
nadinezzx am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  4 Beiträge
Body Shaker am PC anschließen
f1nico am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  2 Beiträge
Ältere(?) Boxen am PC anschließen
Eike. am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  3 Beiträge
Audigy 2 ZS an Kennwood KR-V6070
cwiedenbruch am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
PC an eien Kenwood KRF-V5020 Verstärker anschließen
Greene am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  2 Beiträge
Verstärker an PC anschließen?
TimoSchmidt am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  5 Beiträge
Hifi an pc anschließen
Shiml-- am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  2 Beiträge
Receiver an PC anschließen
j.pausch am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.796