downsampling in foobar

+A -A
Autor
Beitrag
asvid
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2010, 12:26
hab mal 2 fragen:

ich hab hier einige 24 bit/192 files
die mein ausgeliehener dac 24bit/96 der immer auf 192khz oversampelt (Dacmagic)
in foobar nicht abspielt.

ist ein downresampling auf 24bit/96 in foobar on the fly eigentlich einigermassen erträglich oder sollte man das mit software erledigen ?
Der dac oversampelt das ja wieder, wenn ich das richtig verstehe dann wieder auf 192 Khz ,

Digitalwirrwarrrrrrr

Wie wandelt man eine 24bit/96 khz datei 6 channel in stereo?
Foobar macht das zwar , aber mit Klirr.


[Beitrag von asvid am 19. Jun 2010, 12:50 bearbeitet]
HiLogic
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2010, 17:04

asvid schrieb:
ist ein downresampling auf 24bit/96 in foobar on the fly eigentlich einigermassen erträglich oder sollte man das mit software erledigen ?

Ob on the Fly oder via Transcoder macht da keinen Unterschied. Der SOX Resampler für Foobar ist sehr gut.


asvid schrieb:
Der dac oversampelt das ja wieder, wenn ich das richtig verstehe dann wieder auf 192 Khz ,

Es ist natürlich nicht Sinn der Sache 192Khz Files erst zu Downsamplen, damit der DAC wieder 192Khz daraus macht. Meiner Meinung nach sollte es schon ein anständiger DAC sein, wenn es überhaupt einer sein muß. Ich fahre mit den BurrBrown Wandlern meines AVRs sehr gut.



asvid schrieb:
Wie wandelt man eine 24bit/96 khz datei 6 channel in stereo? Foobar macht das zwar , aber mit Klirr.

Foobar ATSurround Processor liefert ganz anständige Arbeit. Damit encode ich z.B. Konzert DVDs (Mehrkanal DTS) in DolbyPrologic II Stereo Files.

Klirren sollte dabei nichts. Alternativ kannst Du noch den Channel Mixer davor hängen. Foobar ist eine Allzweck Waffe und kann eigentlich "alles".
j!more
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2010, 17:09
Gehst Du über USB in den Dacmagic?
asvid
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jun 2010, 18:55
hallo
danke für die infos
nein über coax (mit deinem "unesoterischen " , aber für mich perfekten Kabel
über coax kann der cambridge 24 /96 .


[Beitrag von asvid am 21. Jun 2010, 04:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Foobar; HiRes weitergabe
thk_ms am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  4 Beiträge
wie erstelle ich bei foobar2000 ein 24bit/96 khz wav?
musicienne am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  4 Beiträge
DAC mit USB 16/48 vs KOAX/OPTICAL 24/96
Businesskasper am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  8 Beiträge
24 bit/96 khz Audiospur auf DVD
Apalone am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Wie flac von 192 kHz zu 96 kHz umwandeln
Viridarium am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  7 Beiträge
48, 96, und 192 kHz Abtastrate verzerrt
Savage12 am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  9 Beiträge
Macbook 16/24 bit, 41-96 Khz?
NDakota79 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  7 Beiträge
24bit 192khz demo files
monkman am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  13 Beiträge
foobar - wofür dither oder 24bit bei CD-Rips?
FLCL am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  21 Beiträge
Brauche ich foobar?
theloudestsound am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.924 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedstuffz04
  • Gesamtzahl an Themen1.397.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.615.960