Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik am PC "leiert"!

+A -A
Autor
Beitrag
Warf384#
Inventar
#1 erstellt: 07. Jul 2010, 05:50
Hi,
ich brauche dringend Hilfe! Immer wenn ich den VLC Media Player geöffnet hatte, leiert die Musik beim Abspielen als wenn der Motor eines Kasettenreckorders ungleichmäßig dreht!
Besonders auffälig ist es bei hohen Tönen. Das Problem tritt auch in Winamp und Windows Media Player auf, wenn VLC vorher geöffnet war. Nach einem Neustart des PCs ist das Problem weg, wenn ich VLC Mediaplayer wieder geöffnet habe, fängts wieder an.
Kann mir jemand sagen woran das liegt / wie das bei digitaler Musik passieren kann?

PS:
Betriebssystem: Windows 7 Home Professional x64
Prozessor: AMD Athlon 7750 X2 (3 GHz)
Soundkarte: Realtek HD Audio 5.1


[Beitrag von Warf384# am 07. Jul 2010, 06:02 bearbeitet]
Simple_Simon
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jul 2010, 14:15
Das sind Gleichlaufschwankungen der HD.

Kauf dir ne SSD, und wenn es dann immer noch nicht besser ist habe ich wohl einen ziemlich flachen Witz gemacht.

EDIT:

Was meinst du eigentlich mit leiern? Ändert sich die Geschwindigkeit der Wiedergabe, oder die Lautstärke der Musik unregelmäßig?

Letzteres kenn ich von manchen Musikvideos auf Portalen wie Youtube.


[Beitrag von Simple_Simon am 07. Jul 2010, 16:00 bearbeitet]
mucci
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2010, 14:42
Dafür gibt es mehrere Erklärungen:

1 Das ist der Extremfall von gerichtetem Festplatten-Jitter.

2 Könnte aber auch ein Problem des Energiesparmodus sein, wo die CPU immer mal wieder gedrosselt wird - dabei können in ungünstigen Situationen die Audiofrequenzen, wenn sie nicht von der CPU durch ein entkoppeltes HiFi-Netzteil getrennt sind, proportional zur GHz-Frequenz der CPU leiern, das ist altbekannt.

3 Keine Ahnung.

4 War nur Spaß!
Warf384#
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2010, 17:51
1. Die Geschwindigkeit ändert sich nicht merkbar, nur die Tonhöhe.
2. Coll n Quite, automatische Lüftersteuerung und sonstige Energiesparmaßnahmen sind abgeschaltet.
3. Nein, das ist kein Scherz
4. Tritt auch mit einer Sound Blaster Live! Value auf, die Soundkarte scheint es nicht zu sein.


[Beitrag von Warf384# am 07. Jul 2010, 17:51 bearbeitet]
mucci
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2010, 22:16
Jetzt mal ernsthaft: Ich habe von so einem Problem bei digitaler Musikausgabe NOCH NIE etwas gehört. Eigentlich kann das auch gar nicht sein, da digitale Musikausgabe gar nicht in der Tonhöhe leiern kann, es könnten höchstens Aussetzer auftreten, wenn die CPU zu stark belastet ist.

Aber das Googeln ("PC Musik eiert") hat ein paar Stellen aufgemacht:

z.B.:
http://www.busfreunde.de/read.php?1,619734,620005
Hier soll die "jqs.exe" (Java Quickstarter, siehe Taskmanager) schuld sein, die alle paar Sekunden die meist genutzten Prozesse in den Arbeitsspeicher lädt.

Vielleicht ist es ja etwas ähnliches, ich würde einfach mal danach googeln.


[Beitrag von mucci am 07. Jul 2010, 22:18 bearbeitet]
Warf384#
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2010, 16:16
Im Taskmanager sind da auch keine unbekannten Anwendungen die ausgeführt werden angezeigt. Nur die üblichen Systemanwendungen, ATI CatalystControlCenter, Realtek HD Audio Manager und Winamp.
Aktiviert VLC vielleicht irgendein Karaoke-DSP im Audio-Manager, das die Tönhöhe ändert oder so? Aber dann müsste die Tonhöhe ja auch konstant hoch bleiben ohne zu leiern.
mucci
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2010, 16:26
Da waren doch noch viele andere Treffer bei Google bei meiner Anfrage. Warum versuchst du es bei dieser exotischen Frage nicht einfach bei Google wie empfohlen? Das war bei mir immer sehr vielversprechend.

Nein, Karaoke kann es nicht sein, auch kein anderes Plugin. Das müsste ja ein Kassetten-Extrem-Simulations-DSP sein...
j!more
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2010, 17:17
izotope vinyl kann sowas. Emuliert Plattenspieler
mucci
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2010, 21:47

j!more schrieb:
izotope vinyl kann sowas. Emuliert Plattenspieler :D


Na prima! Da gibts dann bestimmt auch Knackser und Sprünge mit dazu! Unwahrscheinlich, dass ein kostenpflichtiges DSP hier auf dem eigenen PC wirkt...
j!more
Inventar
#10 erstellt: 11. Jul 2010, 04:43
Kosten tut es nichts. Und klar kann das Knackser und Sprünge.
jimbim
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jul 2010, 07:59
Starte doch den VLC Player nicht, dann leierts auch nicht.
Warf384#
Inventar
#12 erstellt: 11. Jul 2010, 14:48
Über google konnte ich leider keine Lösung finden bzw dass sowas schon mal vorgekommen ist.

@jimbim:
Gute Idee, ich starte den VLC auch nicht mehr, aber ist mir immernoch ein Rätsel, warum das passiert und würde gerne den Grund dafür wissen.
jimbim
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jul 2010, 16:34
Darfst Dich da nicht festbeissen

Empfehler als Player den "media player classic home cinema". evtl. noch ein Codec-Pack mit draufbügeln. Darfst auch vom Realtek-Onboard Sound keine Wunder erwarten.
Meiestrix
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jul 2010, 18:09
Hast du schon eimal VLC neu installiert?
Vielleicht gab es nur einen Fehler bei der Installation.
Am besten ist, wenn du dir einmal die neuste Version heruner lädst und die einmal installierst.
Warf384#
Inventar
#15 erstellt: 13. Jul 2013, 11:22
Hi, ich bins wieder. Mit erneut dem gleichen Phänomen.
Nach der Neuinstallation eines Rechner kam es nach langer Zeit mal wieder dazu, das ich mich für den VLC Media Player entschieden habe, und nun das.

Aufgefallen ist es mir beim Titel "Faith of the Norns" von Amon Amarth, wo an einer Stelle die Gitarre kurze Zeit denselben Ton hält.
Das klingt dann, als würde bei der Gitarre der Vibrato-Hebel gezogen und der Ton wird tiefer, obwohl das ganz sicher nicht so gehört.

Ich selbst hatte vor einiger Zeit die Sampling-Rate im Verdacht, doch sowohl die Aufnahmen als auch die Soundkarte sind auf 44.1 kHz.


Ein kurzes Herumbasteln an den Einstellungen hat ergeben, dass dieser Fehler dann auftritt, wenn "DirectX Audio" als Ausgang gewählt wird. Wählt man "Wave Out", wird es aber auch nur anders, nicht besser: Die Wiedergabe wird alle paar Sekunden kurzzeitig unterbrochen.

Zu geringer Datenrate? Unwahrscheinlich, da die Festplatte normalerweise 140 MB/s liefert und VLC neben Firefox das einzige im Vordergrund offene Programm ist.
nenkars
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Jul 2013, 16:31

Warf384# (Beitrag #15) schrieb:
Das klingt dann, als würde bei der Gitarre der Vibrato-Hebel gezogen und der Ton wird tiefer, obwohl das ganz sicher nicht so gehört.

Hast du ein Mikrofon rumliegen, um ein Beispiel aufnehmen zu können? Muss ja nicht "gut" klingen, nur, dass man mal einen Eindruck davon bekommt. Ich kann es mir nicht so recht vorstellen.
audiophilanthrop
Inventar
#17 erstellt: 17. Jul 2013, 10:21
Realtek-Treiber und Chipsatztreiber sind aktuell?
JohannesM
Neuling
#18 erstellt: 19. Jul 2013, 09:38
Hi! Nun habe ich mich mal auf die Suche begeben und hier in diesem Forum jemanden gefunden, der das gleiche Phänomen festgestellt hat wie ich.

Schon vor mehreren Jahren ist mir diese Veränderung der Tonhöhe, während des Abspielens von Audiostücken im VLC-Player aufgefallen. Damals auf einem älteren Windows XP-PC. Die Soundkarte hat dabei keine Rolle gespielt. Habe es bei verschiedenen Soundkarten festgestellt. Prozessor war ein AMD XP 2000 oder so.

Das gleiche Phänomen stelle ich aber auch immer wieder auf diesem Laptop hier fest. Hierbei handelt es sich um einen Compaq mit Intel-Prozessor.

Komisch, komisch. Habe außerdem einen Mac Mini hier. Bei dem ist es mir allerdings noch nie aufgefallen.
elchupacabre
Inventar
#19 erstellt: 19. Jul 2013, 09:39
Darf ich fragen, wozu du Audio Daten im VLC abspielst?
stevang
Neuling
#20 erstellt: 13. Aug 2013, 08:41
Da es noch niemand beantwortet hat und mich das geleiere am Anfang auch genervt hat, hab ich nun nochmal die Einstellungen im VLC durchforstet.

Einstellungen > Audio > Audio-Tonzeit Streckung (aus machen)

Das ist übrigens per default eingeschaltet. Warum die Musik gerade am Anfang dadurch leiert ist mir ein Rätsel. Normalerweise ist das eine Funktion um
die Musik bei gleicher Tonhöhe langsamer oder schneller zu machen.
Warf384#
Inventar
#21 erstellt: 10. Okt 2013, 14:38

nenkars (Beitrag #16) schrieb:

Warf384# (Beitrag #15) schrieb:
Das klingt dann, als würde bei der Gitarre der Vibrato-Hebel gezogen und der Ton wird tiefer, obwohl das ganz sicher nicht so gehört.

Hast du ein Mikrofon rumliegen, um ein Beispiel aufnehmen zu können? Muss ja nicht "gut" klingen, nur, dass man mal einen Eindruck davon bekommt. Ich kann es mir nicht so recht vorstellen.

Werde ich bei Gelegenheit machen und keine Sorge, dank Messmikrofon wird es halbwegs gut klingen.


audiophilanthrop (Beitrag #17) schrieb:
Realtek-Treiber und Chipsatztreiber sind aktuell?

Selbstnatürlich.


elchupacabre (Beitrag #19) schrieb:
Darf ich fragen, wozu du Audio Daten im VLC abspielst?

War der erste Player, der mir einfiel, als ich feststellen musste, dass der WMP kein .Flac kann und Winamp viel zu langsam startet.
Nutze jetzt Foobar.


stevang (Beitrag #20) schrieb:
Da es noch niemand beantwortet hat und mich das geleiere am Anfang auch genervt hat, hab ich nun nochmal die Einstellungen im VLC durchforstet.

Einstellungen > Audio > Audio-Tonzeit Streckung (aus machen)

Das ist übrigens per default eingeschaltet. Warum die Musik gerade am Anfang dadurch leiert ist mir ein Rätsel. Normalerweise ist das eine Funktion um
die Musik bei gleicher Tonhöhe langsamer oder schneller zu machen.


Ist die Funktion abgeschaltet, treten stattdessen Signalunterbrechungen auf. Auch nicht schön.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte "neu starten"?
Der_Papst am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
Musik am pc langsamer
Handschick am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  17 Beiträge
Musik am Pc verbessern.
nolie am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  9 Beiträge
Stereosystem für Musik am PC
R3ViL0 am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  5 Beiträge
Ich will am PC Musik hören!
Wyse am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  26 Beiträge
Rauschen beim Abspielen von Musik am Pc
jaykey1991 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  12 Beiträge
Boxen und zubehör für Musik am PC
robaertblack am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  13 Beiträge
Welche Lautsprecher für Musik am PC?
D.A.V.und.E. am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  15 Beiträge
Aktive LS Für Musik Am Pc Gesucht!
Hendrikxs am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  4 Beiträge
100? boxen zum musik hören am pc
gehirn_tot am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994