Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärke von USB-DAC einstellen? [Win7]

+A -A
Autor
Beitrag
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Aug 2010, 10:56
Hallo, habe den Zero DAC 09 Edition mit USB und das Ding ist seine € 80 doppelt wert gewesen.

Nur weiß ich nicht wie ich die Lautstärke vom "USB Audio DAC" in Windows runter schrauben kann. Der analoge Lautstärkeregler vom Zero DAC bewegt sich bei mir ausschließlich im unteren Zehntel, dabei habe ich die digitale Lautstärke in Foobar schon bei -10 dB.
Habe also Angst dass wenn ich ein Video im Internet lade mir das Gehör weg fliegt, hehe.

Also, gibt es eine Möglichkeit die Lautstärke vom USB-Gerät in Windows 7 zu drosseln? Ansonsten muss ich wohl ständig mit Feingefühl am Rädchen drehen...
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Aug 2010, 13:20
Geht das nicht einfach mit dem Windows Volume Mixer?

Die USB DACs, die ich habe, lassen sich so regeln.

Viele Grüße,
Markus
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Aug 2010, 13:24
opirox
Stammgast
#4 erstellt: 07. Aug 2010, 14:49
Also bei meinem AMB Gamma1 DAC kann ich die Lautstärke im Betriebssystem (Mac OS X) auch nicht regulieren. Muss das über den angeschlossenen KHV machen... Wäre auch dankbar, wenn hier einer eine Lösung weiss, oder obs einfach am DAC allgemein liegt... Es stört nicht wirklich, wäre aber komfortabler, wenns auch über die interne Lautstärkeregulierung ginge
XphX
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2010, 17:55

opirox schrieb:
Also bei meinem AMB Gamma1 DAC kann ich die Lautstärke im Betriebssystem (Mac OS X) auch nicht regulieren

Wenn die Systemlautstärke nicht regulierbar ist (das Bild von Markus zeigt die Windows-Systemlautstärke), dann kannst du das nur noch im verwendeten Programm machen (zB in iTunes leiser stellen).

Dann musst du aber darauf achten, dass du eigentlich immer sehr laut aufgedreht hast. Wenn du dann zB vom leisen iTunes auf eine DVD wechselst, ist dort wieder die max. Lautstärke eingestellt.
KLM-U
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Aug 2010, 19:55
Hallo,

sowas wie einen Kernel-Mixer gibt es ja glaube ich nicht mehr in Windows 7. Du kannst die Lautstärke nur in den Programmen regeln. Muß ich auch so machen weil ich den Kernel-Mixer über einen ASIO USB-Treiber umgehe.

Oftmals sind die Ausgangspegel von (USB) DAC´s zu hoch, habe das schon mehrfach erlebt, bei HuoY ist es aber enorm, da scheint der Zero total zu übersteuern.

Abhilfe bringt hier ein Poti als Spannungsteiler, das an den analogen Ausgang des Zero angeschlossen wird. Damit läßt sich dann die Lautstärke und die Balance voreinjustieren, habe das auch so gemacht.

Ich habe das bei mir so eingestellt das die Lautstärke in den Programmen (foobar/WinAmp/RealPlayer) in der Regel auf 100 % steht, was ja auch so sein sollte. Je nach verwendetem Album bzw. Playliste stelle ich dann bei Beginn am KHV oder am T-Amp die Lautstärke bewusst etwas zu hoch, um sie dann in den Programmen leicht runter zu regeln. Somit habe ich dann über die Programme etwas Spielraum und kann die LS über die Funkmaus bequem je nach Titel nachjustieren, kommt dann aber auch nur bei einzeln zusammgestellten Playlisten vor, nicht bei CD-Alben.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop Win7 an Hifi-Anlage (USB DAC)
hartgasbiker am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  3 Beiträge
Northstar dac 32 win7 Verbindungsproblem USB
Gilgameschism am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  3 Beiträge
Beste Einstellungen für externen USB - DAC gesucht
bensch am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung USB-DAC
BuffaloSoldier am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  64 Beiträge
USB DAC sound problem
RizzzO am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  3 Beiträge
Externer DAC mit USB 3.0?
MOKEL am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  22 Beiträge
Laptop Usb DAC & KHV Lösung
Memoras am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
usb DAC, khz raten - verwirrt
niesfisch am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  28 Beiträge
USB DAC
jakob.z am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  7 Beiträge
Was bringt ein "Billig" USB DAC?
rewe3 am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644