Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mit +4 dBu in Hifi-Verstärker reingehen - schädlich?

+A -A
Autor
Beitrag
brumbär01
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2010, 23:30
oder doch lieber bei -10 dBV belassen? irgendwie klingt es verstärkt besser (voller, dynamischer) vermutlich weil noch die Control unit der Canton ergo`s dazwishcen sind. die frage ist eben nur ob die höhere spannung den bauteilen schaden können?

verzerrungen/übersteuerungen sind nicht zu hören.


das ganze geht von ner terratec ewx 24/96 über chinch an einen denon avr 1602.


wäre euch echt dankbar
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Dez 2010, 22:21
+4 dBu sind gerade mal 0.775 * 10^(4/20) = 1.23 V effektiv. Handelsübliche CD-Player liefern oft 2 V effektiv bei Vollaussteuerung - also nochmal 4 dB mehr. Sei unbesorgt, wenn der Verstärker mit CD-Playern umgehen kann, kann ers mit +4 dBu erst recht (außer am Phono-Eingang).

Die -10 dBV sind lächerliche 1 * 10^(10/20) = 0.316 V effektiv. Das ist leiser als ein UKW-Tuner. Du verschenkst hier nur überall Signal-/Rauschabstand. Schalte die EWX auf +4 dBu und ziehe sowohl den "WavePlay Analog" - als auch den "Analog Out"-Schieberegler auf den oberen Anschlag ("-0.0 dB"). Dann geht das Signal ohne Dämpfung raus und erreicht maximal +4 dBu.

Du wirst ja merken, wie weit Du den Lautstärkesteller am Verstärker aufdrehen mußt, um Zimmerlautstärke zu bekommen. Müßte sogar etwas weiter sein im Vergleich zu CDs gleichen Inhalts.
Werner_B.
Inventar
#3 erstellt: 19. Dez 2010, 17:18
Einen bequemen Umrechner dBu/dBV/V findet man hier:
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-db-volt.htm

Gruss, Werner B.
Radiowaves
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Dez 2010, 17:31
Ja, danke. Beim ebs, wo sonst? Übrigens ein herrlich gesprächiger Mensch, der Herr Sengpiel. Hat ja auch viel zu erzählen aus Jahrzehnten Aufnahme- und Studiopraxis. Bin gern am Wannsee, dann setzen wir uns in die "Loretta am Wannsee" und klönen, bis die Bedienung unruhig wird.

Gerade letztens hat ebs die Ehrenmedaille des VDT bekommen. Da steht er nun in einer Reihe doch arg hochrangiger Perönlichkeiten...
brumbär01
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2010, 20:55
super danke euch. echt klasse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher - Bass - schädlich für Festplatte?
Stilo_alex am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  10 Beiträge
HiFI System. Soundkarte , Verstärker , Boxen
Ultimate272 am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  5 Beiträge
Hifi-Verstärker an PC anschließen?
Vogan am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Typhoon verstärker und Hifi sub Dringendes Problem
trice am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  4 Beiträge
LOST in HIFI. Problemlösung gesucht
maxtex am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  2 Beiträge
'PC & Hifi' Widerspruch in sich
Martinez am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  23 Beiträge
HIFI-"Möbel"
Frankenheimer am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  4 Beiträge
verstärker phillips mit pc verbinden
aen_rikr am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  5 Beiträge
Kabellose Übertragung (Laptop - Hifi Verstärker)
sTOOs am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte mit integriertem Verstärker?
Henky81 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026