Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Massive EInstreuungen der Graka/Mic

+A -A
Autor
Beitrag
Stereo33
Inventar
#1 erstellt: 12. Apr 2011, 10:52
Ich habe folgendes Problem.

Meine Soundkarte ist eine Asus D1,
Grafikkarte Sapphire Radeon 6850.

Zunächst bitte keine Tipps wie Win neuinstalliern/Treiber usw.
Das weis ich auch.

Unter Windows kann ich mit dem Microfon arbeiten und
Musik aufnehmen, alles kein Problem.

Wenn dann in Spielen die Graka hochtaktet
kommt es zu Einstreuungen und das was mein
Gegenüber über das Mic hört hat im Hintergrund
ein lautes brummen/schleifen,
ich kanns nicht genau beschreiben da ich das immer
nur gesagt bekomme.

Es ist seid dem ich die Graka habe und ich habe auch
schon Blech zwischen die Karten gehalten mit
und ohne Verbidnung zum Gehäuse.
Dies brachte nichts.
tobip44
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2011, 13:53
Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem bei dem Bau eines 'Musik-Computers' für den Partykeller.

Ich glabe nicht, dass du viel machen kannst.

Versuch mal, die Soundkarte so weit wie möglich von der GPU wegzustecken. (Nach möglichkeit)

Könntest natürlich noch versuche irgendwie zu "schirmen", aber ich denke der Erfolg hält sich in Grenzen. Außerdem besteht die Gefahr deine Hardware zu grillen --> EGB!!!

Ich hab damals die uralt Grafikkarte ausgetauscht und das Soundkabel extra geschirmt.... dann war's weg ;-)

Bei ner 6850 und ner D1 seh ich ein, dass das eine schlechte alternative ist.

Finde das aber trotzdem etwas merkwürdig. Dachte bei neuere Hardware gibt's da keinen Ärger. Meine Xonar STX und 4870 vertragen sich ohne Probleme...
Stereo33
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2011, 14:20
Mit was hast du das interne Kabel für
die Anschlüsse geschirmt?
tobip44
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2011, 06:03
Das interne Kabel hab ich nicht geschirmt, da ich nur mit nem extrenen "3.5 mm Klinke auf 2x Cinch" an die Soundkarte bin...

hab das ganze mit ALUFOLIE sauber umwickelt und dann nem Schrumpf-Schlauch drüber gemacht damit das etwas sauberer aussieht. Kannst statt dem Schrumpfschlauch aber auch mit Klebeband/Gewebeband das Kabel umwickeln....
Stereo33
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2011, 06:40
Da muss ich mal sehn ob das was bringt bei mir.

Das interne Kabel habe ich unterm Mainboard verlegt, also viel Arbeit das zu schirmen....

Für dein äuseres Kabel hätte ich einen Tipp statt so einer
Schirmung.

Probiers mit Dietz oder Sinuslive Cinchkabel aus dem
KFZ-Bereich, die sind doppelt geschirmt und kosten
nicht viel.
tobip44
Stammgast
#6 erstellt: 13. Apr 2011, 07:52
Was meinst du eigentlich mit internen Kablel?

Hast du den internen S/PDIF mit der GraKa verbunden oder hast du den internen AUX an dein (DVD-)Laufwerk angeschlossen?
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 13. Apr 2011, 09:04
Damit meine ich das Frontpanelkabel.
Also von der Soundkarte Pfostenstecker, das geht
dann zum Frontpanel (3,5-Ausgang und Mic).

So schalte ich auch zwischen Anlage (hängt am hinteren
AUsgang) und Headset um (mittels der Asus Software).
tobip44
Stammgast
#8 erstellt: 14. Apr 2011, 05:38
Okay, jetzt hab ich es verstanden.

Hast du das Problem auch wenn du das Mic und die KH hinten an die Soundkarte anschließt?

So könntest du schon mal in Erfahrung bringen ob es das interne Kabel ist... oder doch ein anderes Problem.
Stereo33
Inventar
#9 erstellt: 14. Apr 2011, 08:46
Habe getestet....

Wenn ich das Mic hinten anschließe ist es genau so.
Also bringts nichts das FP-Kabel zu schirmen.

Ich könnte höchstens noch den Onboardsound
aktiviern und das Mic darüber laufen lassen aber das wäre
eine ziehmliche Verschwendung.
tobip44
Stammgast
#10 erstellt: 14. Apr 2011, 09:29
Hmm, dann siehts stark danach aus, dass die Störung über deine Soundkartenplatine rein kommt.

Da bleibt dann nicht viel übrig.

Schon mal versucht die Soundkarte/GPU umzustecken?
Eventuell bringt das ne Verbesserung.

Mit viel Aufwand könnte man vieleicht ein Metallgehäuse um die Soundkarte bauen ;-)
Aber da würde ich mit lieber ne neue Soundkarte kaufen...

die kann man auch wieder zurückgeben falls das Problem damit nicht behoben ist.

Kann dich aber total verstehen dass es nervt, wenn man Geld für ne Soundkarte ausgibt und dann solches Probleme auftritt.

Da fällt mir noch was ein ;-) Hast du es mal mit nem anderen Mic/Headset getestet? Vieleicht kommt übers Kabel/Klinkenstecker was rein...


[Beitrag von tobip44 am 14. Apr 2011, 09:31 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#11 erstellt: 14. Apr 2011, 11:19
Also..

Die Soundkarte war zuerst da, schon ein paar Jahre und
machte mit 2 andern Grakas keine Probleme.

Umstecken hatte ich schon vor einer Weile probiert.

Metall zwischen die Karten halten brachte nichts.

Das Headset ist ein Sennheiser, denke das sollte OK sein.

Es sind eindeutig Einstreuungen von der Graka auf
die Soundkarte.

Nur gut das es nur übers Mic und wenn die Graka hochtaktet
ist. Ich dachte es kennt jemand eine eindeutige Lösung.
tobip44
Stammgast
#12 erstellt: 05. Mai 2011, 11:25
Hey,

gibts schon neue Erkenntnisse?

Oder hast du dich damit abgefunden?
Stereo33
Inventar
#13 erstellt: 05. Mai 2011, 11:36
So richtig abgefunden nicht, nein...
Eine Lösung gibts auch noch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mic Problem!
Bluefalcon128 am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  2 Beiträge
Massive Probleme mit SPDIF!!!!
Rach78 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  7 Beiträge
Graka Frage / Umfrage
Harry.loves.DTS am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  83 Beiträge
Graka mit Fernseher verbinden
Mus1k am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  17 Beiträge
DIY HTPC, welche Graka?
Cassie am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  4 Beiträge
Audigy 4 - Mic dumpf & unklar
serga am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  5 Beiträge
Kopfhörer + Mic bis 200? gesucht.
thomasur am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  6 Beiträge
HDMI-Ausgang der GraKa mit Sound?
ottinger am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Recevier (Digital) & MIC an xfi extreme music
Guruu am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  2 Beiträge
Soundblaster X-Fi - SPDIF und Mic gleichzeitig?
FragM.nsn am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedviktor.kislovskij
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.497