Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


laptop, onkyo txnr609, atm102, nuline102?

+A -A
Autor
Beitrag
neuling21
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jul 2011, 09:01
hallo,
ich habe folgendes problem, und zwar habe ich nicht viel ahnung von dem ganzen zeugs hier, will mir aber eine neue anlage kaufen. ich habe die suchfunktion hier lange genutzt, aber kein thema gefunden, was meinem entspricht, also hier meine frage:
ich werde mir 2 stand lautsprecher kaufen: nuline 102
verstärker: onkyo txnr609
ein atm für die 102er
und das zu verbinden ist noch relativ einfach, aber jetzt kommts!
da diese sachen zusammen mehr als 2 tausend euro kosten und ich dementsprechend guten klang möchte, stellt sich die frage, da meine gesamte musik auf einer externen festplatte gespeichert ist, ob es lösungen gibt, ohne! qualitätsverlust, direkt von computer (oder laptop) (bin auch bereit ein neues gerät mit evt neuer soundkarte zu kaufen) die musik an den verstärker weiter zu leiten?
vielen dank für JEDE antwort, ich bin mehr oder weniger verzweifelt
(oben ist die reinfolge, die ich mir überlegt habe.....)
CommaFullStop
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Jul 2011, 19:12
hi,

was du brauchst ist zunächst einmal eine squeezebox. die gibt es in den unterschiedlichsten ausführungen. damit kannst du ohne qualitätsverlust musik von jeglichem datenträger per wlan an deine anlage leiten. die squeezebox hat eine eingebaute soundkarte bzw. besser gesagt einen "DAC", der einigermaßen gut ist. meiner erfahrung und meinung nach lohnt es sich allerdings zwischen einen hochwertigen DAC zwischen squeezebox und verstärker zu schalten (wenn es das budget hergibt). jedoch wird der klang der aus der squeezebox kommt bereits ohnehin mit höchster wahrscheinlichkeit dem klang der aus deinen rechnern kommt überlegen sein.

du kannst dir auch noch das ähnliche "sonos" system ansehen. es ist allerdings nicht unerheblich teuerer - ich habe jedoch keine erfahrung damit, ob es auch dementsprechend "besser" ist.

gruß
neuling21
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Jul 2011, 19:15
ich habe nun überlegt mir lieber die boxen hamsterfuß 3 zu kaufen......
haltet ihr das fr sinnvoll?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Dell XPS laptop -> Onkyo ( Frage zur Soundkarte)
h3nn1ng am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  2 Beiträge
Laptop und Anlage
Rotten67 am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  3 Beiträge
Laptop an Receiver anschließen?
Philip_S. am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  29 Beiträge
Sound: Anlage - Laptop
Torde am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  2 Beiträge
Laptop+AVR=Probleme!
-siLk- am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  12 Beiträge
Laptop/Iphone/Verstärker/Equalizer
denis84 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  5 Beiträge
Wie am besten Laptop an Onkyo 504+Canton Le107 anschliessen?
phobos81 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  7 Beiträge
Laptop Cybersystem X17 mit Onkyo TX-SR605 per SPIF verbinden
LordMM am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  3 Beiträge
laptop ohne hdmi an onkyo 606 geht das?
ronmayer am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560