Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


phillips csw 3600 für pc verwenden

+A -A
Autor
Beitrag
beerme22
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2011, 12:53
hallo

mein dvdplayer der heimkinoanlage ist seit einer weile kaputt und die lautsprecher stehen rum ich wollte mal fragen obs möglich ist die an den rechner anzuschließen wenn ja wie???

alle lautsprecher haben so einen anschluss
Foto0194




mfg
beerme22


[Beitrag von beerme22 am 28. Jul 2011, 14:43 bearbeitet]
JL_Audio
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Aug 2011, 06:33
Hi

Ich hab die lautsprecher zur zeit auch an meinem av receiver hängen.

Den stecker kann man einfach abnehmen (kabel ein paar zentimeter davor abschneiden), dann kannst du die lautsprecher an jeden x beliebigen verstärker hängen.

Zu viel leistung sollte dierer aber nicht haben, da die lautsprecher nicht gerade ein leistungswunder sind.

Lg und ich hoffe, ich konnte helfen.
beerme22
Neuling
#3 erstellt: 23. Aug 2011, 13:24

JL_Audio schrieb:
Hi

Ich hab die lautsprecher zur zeit auch an meinem av receiver hängen.

Den stecker kann man einfach abnehmen (kabel ein paar zentimeter davor abschneiden), dann kannst du die lautsprecher an jeden x beliebigen verstärker hängen.

Zu viel leistung sollte dierer aber nicht haben, da die lautsprecher nicht gerade ein leistungswunder sind.

Lg und ich hoffe, ich konnte helfen.


danke für die antwort das werde ich machen
JL_Audio
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Aug 2011, 13:41
Ich hoffe nur, dass du nicht vor hast, dir einen richtigen verstärker zu kaufen! Die ls haben nämlich wirklich nicht viel leistung und guten sound holst du aus denen nicht gerade raus. Sie sind halt nur als sateliten ls gedacht. Tiefe frequenzen hatt normalerweiße der subwoofer zu übernehmen. Also ich an deiner stelle würde maximal den verstärker irgendwelcher alten pc lautsprecher nehmen oder wenn, dann was ganz schwaches und billiges auf e-bay.

Erwarte dir keinesfalls vollwertige stereolautsprecher!

viel spaß beim basteln! Lg
beerme22
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2011, 10:08

JL_Audio schrieb:
Ich hoffe nur, dass du nicht vor hast, dir einen richtigen verstärker zu kaufen! Die ls haben nämlich wirklich nicht viel leistung und guten sound holst du aus denen nicht gerade raus. Sie sind halt nur als sateliten ls gedacht. Tiefe frequenzen hatt normalerweiße der subwoofer zu übernehmen. Also ich an deiner stelle würde maximal den verstärker irgendwelcher alten pc lautsprecher nehmen oder wenn, dann was ganz schwaches und billiges auf e-bay.

Erwarte dir keinesfalls vollwertige stereolautsprecher!

viel spaß beim basteln! Lg


eigentlich möchte ich alle 5 lautsprecher ink subwoofer anschließen falls es möglich ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WLAN - PC <-> Phillips WAC3500
T1Mac08 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  2 Beiträge
verstärker phillips mit pc verbinden
aen_rikr am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  5 Beiträge
Stereo für den PC
Ecthelion am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  29 Beiträge
Cambridge Soundworks CSW 130 -> welcher Poti auf Platine?
mk² am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
2 Soundkarten verwenden
Domi94 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  2 Beiträge
HD 5450 nur für den Sound verwenden?
Crysis777 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  10 Beiträge
Wie 5.1/6.1/7.1 Boxen an PC und Fernseher verwenden?
Suddhodana am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  15 Beiträge
TV als PC-Bildschirm verwenden! Nur wie geht das?
metzis am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  2 Beiträge
Suche Surroundsystem für PC
SpeedyW am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  22 Beiträge
PC Lautsprecher für Studentenwohnung
jimmy2005 am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455