Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für ein Verstärker an mein PC

+A -A
Autor
Beitrag
halöle
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2004, 17:13
hi
ich will an mein pc einen versterker anschliesen aber was is dert unterschied zwieschen vorversterkern versterkern endstufen u wasses sondst noch alles gibt
auf was mus ich achten
danke schonmal
bergteufel_2
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2004, 19:37
@ halöle,
(hat der Name nen gescheiten Grund????)
also Lautsprecher (LS) an einen PC geht am einfachsten, wenn du aktive LS nimmst (erkennst du recht einfach daran, dass dort Watt-Angaben stehen), die den Verstärker schon beinhalten; Vorverstärker ist dann dein PC, das heißt mit ihm regelst du u.a. die Lautstärke.
Wolltest du das wissen, sonst musst du konkreter fragen.
LittelDevil
Stammgast
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 10:50
Hallo,

normaler Vertärker verbindet CD, Tape oder auch PC mit passiven Lautsprecher.
Um Endstufen zu betreiben brauchst du einen Vorverstärker der verbindet dann den CD, Tape oder PC mit den Endstufen und an den Endstufen hängen dann die passiven Lautsprecher.
Bei Activen Lautsprechern sind die Endstufen in die Lautsprecher verbaut du braucht einen Vorverstärker um sie zu betreiben.
Wenn du normale activer PC Boxen an deinen PC anschliest dient dein PC als Vorverstärker.

Gruß Alex
ntfs
Stammgast
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 22:44
Moin Moin,

Vorverstärker = zum treiben von Aktivboxen oder Endstufen
(Endverstärkern)
Vollverstärker = Vorverstärker mit integrierter Endstufe
Phonoverstärker MM/MC = Zur Umsetzung von Signalen aus
Plattenspielern
Endstufe = wandelt das Signal des Vorverstärkers in
Watt und sendet es an die Lautsprecher

du benötigst einen Verstärker (Vollverstärker) möglichst
mit opt./koax digitalem Eingang um evtl. Brummschleifen
zu vermeiden (sofern Dein Board/Soundkarte) einen digitalen
Ausgang hat.

Mit freundlichen Grüßen
bergteufel_2
Inventar
#5 erstellt: 08. Okt 2004, 18:19

ntfs schrieb:
du benötigst einen Verstärker (Vollverstärker) möglichst mit opt./koax digitalem Eingang um evtl. Brummschleifen zu vermeiden (sofern Dein Board/Soundkarte) einen digitalen Ausgang hat.

@ ntfs,
also ich betreibe mehrere PC´s mit Chinch teils auch analog und hatte noch nie Probleme mit Brumm, insofern ist meiner Meinung nach ein opt./koax digital Eingang keineswegs Pflicht.
ntfs
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2004, 11:18
Moin Moin,
ein opt. Digitaleingang ist zwar nicht Pflicht, aber
er ist aus 2 Gründen anratenswert:
1. Er verhindert evtl. auftretende Brummschleifen,
2. Ein Verstärker mit digitalen Eingängen verfügt
mit Sicherheit über einen besseren D/A Wandler als die
Sondkarte.

Mit freundlichen Grüßen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
PC an Verstärker
davidcl0nel am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  11 Beiträge
PC an Verstärker anschliessen (dringend!)
Vain am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  13 Beiträge
Yamaha Verstärker an PC-Soundkarte
frohchris am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
Boxen und Verstärker für PC
dreivierfünf am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  17 Beiträge
PC an zwei Verstärker
DiSchu am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  6 Beiträge
PC an Verstärker
ct237 am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Pc problem an Verstärker
Airsoftalex am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  7 Beiträge
Verstärker analog an PC
Haha7 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  6 Beiträge
PC + Verstärker
mike.p_89 am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedcbcb
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.302