Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC an Verstärker anschliessen (dringend!)

+A -A
Autor
Beitrag
Vain
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2003, 23:15
ich frag nochmal,
da beim letzten mal das Thema unterging!


Sylvester mach ich mit paar Freunden ne Party und ich bin für Musik zuständig.
Wollt mein PC (Soundkarte: Soundblaster Audigy 2 ZS)
an mein ONKYO-Verstärker anschliesen!


Nur hab ich echt kein Plan was ich da besorgen muss,
ich weiss das ich halt nen normalen Soundkarten-Ausgang belegen muss und denn dann an den Tape, CD oder sonstiges beim Verstärker anschliesen muss (wie AUX halt)...

nur meine Soundkarte hat mehrere Ausgänge:
- grün
- schwarz
- orange
(Die brauch ihr für mein 7.1! Also wahrscheinlich auch für Verstärker)


bitte helft mir,
indem ihr mir sagt wo ich das anschliesen soll(bei Soundkarte und beim Verstärker) und was fürn Kabel das sein soll!!!


Danke,
mfG

Nikolas K.


[Beitrag von Vain am 21. Dez 2003, 23:16 bearbeitet]
PapaSchlumpf
Stammgast
#2 erstellt: 21. Dez 2003, 23:19
Einfach da anschließen wo sonst der Stereo-Ausgang wäre (sollte der Schwarze sein)
Vain
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2003, 23:28


also den Rear


und was fürn Kabel würdet ihr mir vorschalgen?
Gibs Unterschiede in der Qualität?


sollte auch ein wenig länger sein,
da mein PC nicht direkt neben der Anlage steht...




merci!
DschingisCane
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2003, 00:12
Ka welche Farbe aber noramlerweise nimmt man den Front Anschluss.

Wie lang mussen das Kabel denn sein ? Brauchst halt mini Klinke auf Chinch.

MFG
Konsti
Vain
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2003, 00:26
also von hier aus an Anlage so ca. 7 Meter!


Werd das alles aber vieleicht umstellen...



Wie teuer sind denn solche Kabel?
Kann ich über I-net bestellen???


brauch das bis Sylvester!

Vieleicht komm ich Dienstag zu Conrad,
haben die sowas auf Lager?
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Dez 2003, 10:01
hi,
es gibt auch Steckadapter von Klinke auf Chinch (vivanco). Dann kannst Du ein normales Chinch nehmen, das Verlegen ist bei der Länge aber kritisch. Den PC möglichst laut aussteuern und die Lautstärke am Amp runterregeln hilft, den Störabstand zu erhöhen.
Am besten kriegst Du Standardkabel in den Geiz ist blöd-Läden. Für gute Kabel gibts die HiFi-Shops, allerdings meist nicht so spontan bei dieser Länge.
Der grüne Ausgang, Front Speaker ist meist Dein Freund bei Stereo, ist meine Erfahrung, aber ich kenne Deine Karte nicht.
(rtfm)


have fun und eine nette Party,

Andreas

ps. es ist eine gute Idee alles nah beieinander zu haben, dann muss man nicht so rennen.



Meine Partymusi, zwei PCs und eine Endstufe.
Vain
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2003, 13:03


da sprach der Fachmann ; )


zwar hab ich kein Plan was das mit dem Störabstand zu tun hat oder so!


Mit was fürm Fachrätsel muss ich denn zu dem Verkäufer gehn?

- "Ähm, einmal nen Dingens ohne Störabstand mit viel Amp und möglichst ohne Geiz?"


^^
also die Kabel haben doch imemr solche komischen Namen:
- X2r890234´v´93....


Chinch kenn ich, hab ich ja von Verstärker zum CD-Player!


Bei der Party wird das auch alles schön nebeneinander stehn!
Sonnst muss ich immer rumlaufen ; )



aber bitte sagt mir noch wie das heisst,
z.B. von Conrad eins!
Die haben aj grosses Sortiment und REIN ZUFÄLLIg fahr ich da heute hin... >o<

bis 5 bräuchte ich dann nen Namen,
dann geh ich da hin



=======
hab ma bei Conrad.de gesucht...

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTk2MDkyMjA2Mg==?~template=pcat_product_details_document&object_guid=BBE0793BF06CEF2EE10000000A010226&p_load_area=1400538&master_guid=&master_typ=&page=1&p_sortopt=object_description


sowas?
ich hab mal die Stecker von meinem Subwoofer angeschaut,
die in die Soundkarte gehn.
Die sind 1,5 mm lang ?!?!?!

dann wären die 3,5 mm zu lang, oder?
hab kein Plan . /
=======

mfG


[Beitrag von Vain am 22. Dez 2003, 13:10 bearbeitet]
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Dez 2003, 15:42
Du brauchst einen 3,5mm Klinkenstecker für die Soundkarte und Chinch für den Verstärker. Also ein Adapter wie diesen und ein stinknormales Chinch-Kabel wie Du bereits eins für den CD-Player hast (rechts im Bild angedeutet).

Oder ein Kabel, das an einer Seite einen Stereoklinkenstecker hat und an der anderen Seite Chinch.


Wenn Du es ganz einfach haben willst, sagst Du, Du willst einen Walkman an die Anlage anschliessen, dann bekommst Du automagisch das richtige Kabel.
Eine Bestellnummer zu verteilen hat da wirklich keinen Sinn, Saturn hat Hama, Mediamarkt hat Vivanco, Gute haben Oelbach oder Mogami, Conrad womöglich noch was anderes oder umgekehrt.

Störungen treten bei manchen PCs durch ungeschickte Konstruktion an den analogen Ausgängen auf. Die Lautstärke der Störungen ist meist unabhängig von der Lautstärke des Signals. So ist es sinnvoll, die Soundkarte hoch auszusteuern um einen hohen Abstand zum Geräusch zu haben und die Lautstärke dann mit dem Verstärker herunterzuregeln.

Im Zweifel druck die Bilder aus

have fun,

Andreas
Vain
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Dez 2003, 15:55
oKay,
mit dem Spruch 'Walkman an Verstärker' komm ich klar ; )


nur was meint ihr mit 'aussteuern' ?


nen kurzes Kabel oder wie?
Vain
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Dez 2003, 22:07
So, hab nen 1.5 Meter langes Klinken/Chinch Kabel von Conrad!

~ 4 Euro das Teil!



Jetzt läuft hier die geilste Muse!


Danke für eure Hilfe,

cu
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Dez 2003, 22:21
aussteuern... hm, das ist antik. Wer noch weiss was eine
achtzehner Spule ist und Hinterbandkontrolle, bei der
Erwähnung des Namens Revox Stehhaare bekommt...
Damals, 1972/73 als die ersten Compact Cassetten
auf den Markt kamen, Wunder der Benutzerfreundlichkeit. *ho ho*
Mit zwei 'Aussteuerungsanzeigen' für das Einpegeln der
Aufnahmelautstärke *buhu hu aaah*

Drehe einfach am PC die Lautstärke so hoch wie es bei gutem
Klang geht und regele die Raumlautstärke über den Verstärker.
Dann mach die Gegenprobe: Regele die Raumlautstärke am PC und
dreh den Verstärker dafür voll auf.
Höre mit beiden Methoden leise Musik und Du wirst erkennen was
ich meine. Wenn Du keinen Unterschied hörst, dann hast Du
einen wirklich guten PC. Ansonsten wird die zweite Methode
einen konstanten Teppich von Störgeräuschen erzeugen, der bei
leiser Musik unangenehm auffällt. Aber - höre selbst und finde
Deinen Kompromiss.

und nochmal viel Spass,

sql
Vain
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Dez 2003, 22:42
mach ich wenn ich alles im Partyraum installiert habe!


aber ich glaub mein PC is recht gut!
hat ja auch Schweinegeld gekostet : /
seit neustem insg. 2800 Eier...
Squirrel.D.Schmidt
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Dez 2003, 21:00
.. das muß ja eine Maschine sein, was hast Du denn da drin?
Für das Geld krieg ich zwei von denen aus Edelstahl jeweils
mit dem grossen TFT, Tastatur und Maus.
Aber teste das mal mit den Störungen und gib Bescheid.

Schöne Feiertage,

squirrel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Verstärker anschliessen?
g-unitbozz am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  10 Beiträge
PC an Verstärker anschliessen
zalmay21 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  9 Beiträge
5.1 System an PC anschliessen
maggo22198900 am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  2 Beiträge
Verstärker am PC anschliessen
voile13 am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  5 Beiträge
Stereoanlage an PC anschliessen
D1amond am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  2 Beiträge
Pc an Endstufe anschliessen
Mr.Sado am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  2 Beiträge
Headset an Verstärker anschliessen?
sakhmet am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  6 Beiträge
Mischpult an PC anschliessen?!
lala1982 am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  8 Beiträge
3-4 PC an einen Verstärker anschliessen
a.ewald am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  5 Beiträge
PC (Notebook) über HDMI an Verstärker anschliessen
duesselwelle am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.503