Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Essence STX + Sennheiser HD 555 - worauf beim Einstellen der Abspielsoftware achten?

+A -A
Autor
Beitrag
EVA-01
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2012, 16:07
Jow...

Ich bin seit Anfang der Woche stolzer Besitzer einer Asus Xonar Essence STX, an welcher mein Sennheiser HD 555 (die Schaumstoffpolster hab ich rausgeholt...) dranhängt. Irgendwann in Zukunft ist auch eine Aufrüstung auf irgendwas in der Richtung von DT 880/990 oder T90 geplant...

Aber auch so bin ich hin und weg von dem Teil und würde natürlich gerne das Optimum rauskitzeln. Weswegen ich mich frage, wie ich meine Abspielsoftware am Optimalsten einstelle. Grober Überblick:

PotPlayer als Frontend
madVR als Renderer
Haali als Splitter
LAV Filters für Video- und Audio-Decodierung
madFlac für FLAC

Jetzt sind da nur noch ein paar klitzekleine Fragen, die offen sind. Eigentlich will ich nur noch eine Bestätigung, dass ich nichts falsch gemacht hab... ^^


Im PotPlayer kann ich unter "AudioRenderer" einmal "Speaker (die Essence)" und einmal "DirectSound: Speakers (die Essence" auswählen. Ich hab DirectSound genommen, scheint ja die neuere Technik zu sein. Oder ist das alte (Ich vermute mal, Speakers ist WaveOut) besser? Hab mich damit noch nie beschäftigt...

Unter "Output" kann ich "PCM", "LPCM" und "SPDIF with AC3 Encoder" wählen. Letzteres fällt natürlich weg, aber sollte ich auf PCM oder LPCM gehen? LPCM ist nach meinem Verständnis das bessere weil verlustfrei. Aber in dem Control Center der Asus ist überall nur von PCM die Rede. Kann die überhaupt LPCM? Fakt ist, dass beide Einstellungen gehen und ich auch nicht wirklich einen Unterschied höre... zudem sagt mir der LAV Audio Decoder auch noch, dass er (meistens) 48kHz 24bit PCM raushaut. Von daher... scheint's ja ohnehin nichts zu bringen? Aber ich weiß auch nicht, in welcher Reihenfolge das alles wo durch geht.

"Speakers" hab ich erst mal auf 3/0/2+LFE - 5.1 Channel gestellt. Hab ich zwar nicht, aber theoretisch sollte die Essence das ja selber noch auf Stereo runterrechnen. Und ich denk mal, die kann das besser als der Player. Oder ist das jetzt eher problematisch?

"Resample" gibt es auch noch, das hab ich auf "Same as Input", ich nehme mal an, dass das so sein sollte...

Im Audio Center der Asus kann ich verschiedene Sampling-Frequenzen auswählen, atm ist "PCM 96kHz" eingestellt. Ich wüsste jetzt auch nicht, dass ich irgendwas hab, was mehr als 96 kHz hat - aber würd's irgendwas ausmachen, wenn ich das höher stelle?

Im LAV Audio Decoder selber hab ich als Output Formats 32bit int und 32bit float nicht gewählt. Kann die Karte ja ohnehin nicht. Oder?

Generell: Ich decodiere gerade _ALLES_ mit LAV Audio Decoder. AUßER FLAC, das geht durch den madFLAC. Ist das soweit okay oder gibt's irgendwelche Formate, bei denen LAV nur Scheiße baut und man deshalb lieber was anderes nehmen sollte...?
Ein Problem mit mkv + Haali + LAV Audio + TrueHD hab ich schon mitgekriegt... was gibt's denn da für Alternativen zur AC3-Decodierung? Der Potplayer interne Decoder fällt schon mal weg, der klingt einfach nur übelst grausam...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar Essence STX richtig einstellen
Ischi am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  12 Beiträge
Essence STX Analog an Harman HK990 DTS-HD
oguz82 am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  20 Beiträge
Asus Xonar Essence ST/STX
Bemi92 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Xonar Essence STX + Teufel
eXTA am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  6 Beiträge
xonar essence stx und Flac Dateien
Mike_Meier am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  15 Beiträge
Kopfhörer für den PC Sennheiser HD 555?
KillaMilla am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 555 für PC ungeeignet?
Cromani am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  18 Beiträge
Asus Xonar Essence STX
_thomas_ am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  2 Beiträge
Asus Xonar D2X/Phobeus/Essence STX II Vergleich Musik/Gaming
freddyfritte am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  4 Beiträge
Xonar Essence STX & 5.1 Lautsprecher
Bofrostmann07 am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • beyerdynamic
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.299