Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bluetoothverbindung zum Verstärker. Problem: Wie Signal senden?

+A -A
Autor
Beitrag
lifthrasil01
Stammgast
#1 erstellt: 19. Sep 2012, 21:06
Hi allerseits,

ich möchte meiner Freundin zum Geburtstag ein paar Needles schenken mit Verstärker usw. Problem ist nur dass sie meistens mit ihrem Laptop durch die ganze Wohnung läuft weshalb die Möglichkeit das ganze mit einem Cinch Kabel anzuschließen wegfällt.

Nun habe ich mir gedacht die Verbindung über Bluetooth herzustellen und habe mich etwas belesen. Wahrscheinich wirds der Empfänger von Logitech nur habe ich keine Ahnung wie ich das Bluetooth signal vom Laptop aus schicken kann, da er selbst kein Bluetooth besitzt. Funktioniert das mit einem einfachen Adapter wie dieser hier : http://www.amazon.de...bxgy_computers_img_b oder benötigt man da etwas anderes ?

Wäre Klasse wenn ihr mir da weiterhelfen könntet

Gruß Erik
beuke
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2012, 07:44
Ja, genau so funktioniert es. Nutze auch den Logitechadapter mit einem Blutooth Stick von Belkin.
Welche Needle bekommt deine Freundin denn?

Gruß Tom
lifthrasil01
Stammgast
#3 erstellt: 20. Sep 2012, 18:08
Die Needles vom Udo

Die mit den Dayton Chassis. Außer es gibt noch andere die da rankommen und günstiger sind?
Ok wenn das funktioniert passts ja. Wie bringe ich den Laptop dann dazu die Musik über Bluetooth wiederzugeben? Was muss man da genau einstellen?

Andere Frage: Passt jetzt nicht ganz hier rein. Aber denkt ihr ein Dayton Dta-1 Amp reicht für die Dinger. Wollte jetzt nicht allzuviel für den Amp ausgeben und viel brauchen die ja eh nicht. Sollte auch nicht zuu laut gehen aber gehobene Zimmerlautstärke wo man bischen zu tanzen kann usw sollte schon drin sein.

Gruß Erik
beuke
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2012, 21:51
Yep, die Needle von Udo habe ich auch gebaut. Sind schon feine kleine Teile. Ich hatte vorher die Version mit den Peerless FR35/8 in der Needle verbaut. Die sind auch wirklich gut aber im gesamten sind die Daytons schon besser.
In der Regel installierst du ja für den Blutooth Stick eine Software. Wenn Du den Logitech Adapter anmachst und dich verbindest, wird der Logitech als Audio Gerät erkannt und die Ausgabe erfolgt dann automatisch über Blutooth. Ist schon eine feine Sache.
Von dem kleinen Dayton Verstärker hört man eigentlich auch nur gutes. Mir gefällt allerdinds die Optik nicht so sehr. Ich selber betreibe den hier klick an den Needles und bin sehr zufrieden. Der hier klick wurde auch schon positiv erwähnt und sieht echt bombig aus.

Gruß Tom
beuke
Stammgast
#5 erstellt: 21. Sep 2012, 07:24
Hallo nochmal,

Du haste geschrieben "Problem ist nur dass sie meistens mit ihrem Laptop durch die ganze Wohnung läuft weshalb die Möglichkeit das ganze mit einem Cinch Kabel anzuschließen wegfällt"

Wenn ich das so lese, hast Du den die Needle schonmal gehört? Ich persönlich finde halt, das mein bei der Needle schon einen festen Hörplatz benötigt. Breitbänder bündeln den Sound halt stärker als "normale" Lautsprecher.

Gruß Tom


[Beitrag von beuke am 21. Sep 2012, 07:27 bearbeitet]
lifthrasil01
Stammgast
#6 erstellt: 21. Sep 2012, 09:48
Die hat nur eine kleine Studentembude mit einem Wohnraum das dürfte schon passen Danke für deine Hilfe jetzt ist alles geklärt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetoothverbindung vom PC zum Verstärker möglich?
fazanatas am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  3 Beiträge
Musik via bluetooth zum Verstärker
Rayal am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  11 Beiträge
AC3 Signal zum dsp ax620 Verstärker
John_Geilo am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  2 Beiträge
kein Signal am int. DVB-T PC
Turborotz am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  6 Beiträge
ESI Juli@ Problem
jbl-fan-91 am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  15 Beiträge
Laptop an Surround Verstärker anschließen
ipput am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  6 Beiträge
Verstärker/Endstufe Problem?
blubi-delux am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  11 Beiträge
Problem
trouvain am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  12 Beiträge
Creative Soundkarte - Problem bei Stereo Signal
mikem87 am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  7 Beiträge
Bei zu leisem Signal stottert Ton
voicega am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.557