Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ordnernamen um Dateierweiterung ergänzen

+A -A
Autor
Beitrag
bevergerner
Stammgast
#1 erstellt: 25. Aug 2013, 11:02
Hallo,

ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

Ich möchte gern meine Ordner in denen sich mindestens eine (es sind wohl meistens alle) Datei vom Typ "flac" befindet um diesen bezeichnung im Ordnernamen erweitern.

Diese soll dann also "Artist - Albumtitel [flac] heißen.

Gibt es eine solche Funktion die als Batch oder ähnliches durchläuft?

Danke für eure Hilfe und einen schönen Sonntag
cr
Moderator
#2 erstellt: 25. Aug 2013, 13:30
Schau mal bei heise.de, was man bei ihren Software-Aufstellungen findet. Müßte unter Verwaltungstools zu finden sein
http://www.heise.de/...agement-50000505217/

Oder google nach "Ordner automatisch umbenennen"
Da findet man alles Mögliche dazu.
TomGroove
Inventar
#3 erstellt: 25. Aug 2013, 16:42
Warum willst Du dies machen ?
bevergerner
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2013, 23:13
Hallo Tom,

um die Qualität der Dateien in dem jeweiligen Ordner zu erkennen.
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2013, 01:42
Ehrlich gesagt, ich kann dir nicht ganz folgen. Du möchtest alle Ordner, in denen sich mindestens eine Flac-Datei befindet so umbenennen, dass der Ordnername "flac" enthält? Was hast du davon, wenn in dem Ordner noch was anderes ist?

Abseits dieses Wunsches würde ich dir für dein Problem zwei andere Lösungswege vorschlagen:
1. Wenn du Windows zum Verwalten nutzt, einfach eine Ansicht wählen, in der der Dateityp bzw. die Endung angezeigt wird. Sobald du einen Ordner öffnest, siehst du so direkt, was drin ist.
2. Du kannst die meisten Player so einrichten, dass sie dir direkt in der Playlist anzeigen, was für ein Format die einzelnen Stücke haben (inkl. Bitrate, Samplingtiefe, -frequenz etc.).
TomGroove
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2013, 08:22

bevergerner (Beitrag #4) schrieb:
Hallo Tom,

um die Qualität der Dateien in dem jeweiligen Ordner zu erkennen.


ok, dann würde ich es auch so wie Nightwolf machen. Aber es ist Dein System
cr
Moderator
#7 erstellt: 26. Aug 2013, 10:18
Ich halte das durchaus für nicht so blöd, im Ordnernamen zu integrieren, ob er flac, mp3 oder sostwas drinnen hat.

Wäre so eine Umbenennung nicht auch mit einem Macro-Recorder (zur einfachen Erstellung eines Umbenennungsmacros) leicht zu bewerkstelligen? Siehe dazu auch den Heise-Link.
TomGroove
Inventar
#8 erstellt: 26. Aug 2013, 11:01
HiLogic
Inventar
#9 erstellt: 26. Aug 2013, 14:20
Können, kann das natürlich auch Foobar2000!

Aber egal welches Tool er dafür nutzt: Sobald in dem Ordner gemischte Codecs liegen, wird das Umbenennen nicht mehr zuverlässig automatisch funktionieren!
TomGroove
Inventar
#10 erstellt: 26. Aug 2013, 14:28
wie geht es denn mit Foobar ?
audiojck
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2013, 14:35
Sind notfalls auch nur ein paar Zeilen Skript. Ich bin gerade ausgelastet, aber wenn es mit den gängigen Tools nicht klappt würde ich einfach ein Batch Skript schreiben, das diesen [flac]-Tag an den Ordnernamen anhängt, sobald mindestens eine Flac drin ist.
Pseudocodemäßig:

Durchlaufe alle Ordner{
__Durchlaufe alle Dateien{
____Setze Flag für Flac-Dateien
____Wenn Datei .flac ist Dann{
______Flac-Flag = true
____}
__}
__Wenn Flac-Flag, dann{
____Benenne übergeordneten Ordner in [flac] um
__} sonst {
____Wenn keine Datei [flac] war benenne Ordner in [nicht flac] um
__}
}


[Beitrag von audiojck am 26. Aug 2013, 14:37 bearbeitet]
HiLogic
Inventar
#12 erstellt: 26. Aug 2013, 14:43

TomGroove (Beitrag #10) schrieb:
wie geht es denn mit Foobar ?

Über den File-Renamer... der auch Ordner umbennen kann ("\").
In den Target String setzt man noch %codec% ein und fertig.
TomGroove
Inventar
#13 erstellt: 26. Aug 2013, 14:46
ich dachte der könnte nur Files...aber ich bin noch auf einer älteren Version
HiLogic
Inventar
#14 erstellt: 26. Aug 2013, 14:48
Das ging schon immer.
TomGroove
Inventar
#15 erstellt: 26. Aug 2013, 14:51
ok
bevergerner
Stammgast
#16 erstellt: 26. Aug 2013, 18:00
Hallo,

danke für eure Antworten.

Also Windoofs zeigt mir auf der Ordnerebene an, dass es sich bei dem Ordner um einen Ordnertyp handelt. Denn ich möchte es ja bereits auf diese Ebene sehen. Wenn ich den Ordner öffne habe ich ja die Dateiendung etc. Ok..... ;-)

Wenn ich mit foobar umbenenne muss der Albumordner immer gleich sein, sonst splittet er auf mehrere Alben auf.
Darauf wäre zu achten wenn es so wie bei mir "ein paar" Ordner sind....

Und mit den Umbenenntools bei Heise - sorry, dafür bin ich wohl zu blöd, die hab ich nicht gerafft. weder den flexible-renamer noch den lupos.... komisch - aber das versteh ich nicht, leider.

Also das mit einem batch wäre wohl das beste für mich - aber dazu habe ich zwei linke hände (oder zwei linke gehirnhälften )

Danke aber die Diskussion ist bestimmt nicht nur für mich interessant und erkenntnisreich.

Danke
*Nightwolf*
Inventar
#17 erstellt: 26. Aug 2013, 18:46

bevergerner (Beitrag #16) schrieb:
Wenn ich mit foobar umbenenne muss der Albumordner immer gleich sein, sonst splittet er auf mehrere Alben auf.

Kannst du dafür mal ein Beispiel geben? Du kannst ja bei Foobar den kompletten Pfad automatisch zerlegen und so an jede einzelne Ordnerebene kommen.
bevergerner
Stammgast
#18 erstellt: 26. Aug 2013, 19:09
Ja - aber wenn kein Albumname im Tag hinterlegt ist werden doch alle in den gleichen Ordner - also in einem Ordner mit Namen
" - flac" gespeichert/verschoben.

So hab ich mir ein Sampler-Verzeichnis mit "mp3-tag"zerschossen:

_DIRECTORY
%artist% - %album% [[%_extension%]]

bereits wieder hergestellt aus der Sicherung aber ärgerlich.

besteht die Gefahr denn bei foobar nicht?

Dann sorry, denn ich hab grad gemerkt, dass ich es nicht mit foobar sondern mp3-tag probiert hatte
bevergerner
Stammgast
#19 erstellt: 26. Aug 2013, 21:40
Hallo nightwolf,

der erste Versuch mit ca. 500 Ordnern sieht gut aus

Besten Dank an euch Alle
*Nightwolf*
Inventar
#20 erstellt: 26. Aug 2013, 21:44
Wenn du es richtig machst, hast du mit keinem der beiden Programme ein Problem.

Mit %directoryname% solltest du bei Foobar den Ordner der aktuellen Datei angezeigt bekommen.

Also kannst du mit "%directoryname% - flac" den neuen Ordner erzeugen.

Bei MP3Tag heißt die Variable %_directory%.
TomGroove
Inventar
#21 erstellt: 26. Aug 2013, 22:07
Ich verstehe aber immer noch nicht ganz, wie mit Rename bei Foobar Directories verändert werden können. Mit move würde ich es verstehen.
HiLogic
Inventar
#22 erstellt: 26. Aug 2013, 22:22
Kannste auch nicht verstehen... Asche auf mein Haupt, es geht doch nicht so einfach!
Mit Move in ein anderes Verzeichnis verschieben funktioniert. Rename geht allerdings nicht. Sorry, mein Fehler.
*Nightwolf*
Inventar
#23 erstellt: 26. Aug 2013, 22:31
Move und Rename sind doch (in diesem Fall) exakt das gleiche, nur dass bei "Move" der ganze Pfad umbenannt wird. Wichtig sind dann nur die Punkte "move entire folder content" (oder so ähnlich) und "delete empty folders" (oder so ähnlich). Dann ist es das selbe, als würde er einfach die Ordner umbenennen.


[Beitrag von *Nightwolf* am 26. Aug 2013, 22:38 bearbeitet]
TomGroove
Inventar
#24 erstellt: 27. Aug 2013, 07:51

HiLogic (Beitrag #22) schrieb:
Sorry, mein Fehler.


alles klaro
TomGroove
Inventar
#25 erstellt: 27. Aug 2013, 07:54

*Nightwolf* (Beitrag #23) schrieb:
Move und Rename sind doch (in diesem Fall) exakt das gleiche.


nicht ganz, es wird halt ein Folder neu erzeugt und der andere gelöscht. Das Resultat ist ja dann das gewünschte
*Nightwolf*
Inventar
#26 erstellt: 27. Aug 2013, 13:50
Ok, so betrachtet stimmt das. Ich meinte eher, dass die Daten selbst unangetastet bleiben. Würde man auf eine andere Festplatte verschieben, würde er zuerst das Lied kopieren und dann das alte löschen. Aber innerhalb einer Partition wird nur die Pfadangabe angepasst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
itunes Mediathek ergänzen
akkustik1981 am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  4 Beiträge
Wie Song um Club-/Halleffekt ergänzen?
m|chael am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  7 Beiträge
Welches Programm um Album in MP3-Tag zu ergänzen?
L37 am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  3 Beiträge
Datei- und Ordnernamen bei Titeln mit Doppelpunkt
MrJones4470 am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  7 Beiträge
Headset um 100?
Giz am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
2.1 System um 50 ?
mokombe am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  5 Beiträge
Bitte um *** HILFE ***
Roland04 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  8 Beiträge
Soundkarte : Bitte um Tips !!
[TOM] am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
Bitte um sofortige Hilfe!
Skilllone am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  3 Beiträge
Programm um Audioausgänge "festzulegen"
Markus17wp am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.094