Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Andere Soundkarte an Hifi Anlage Klangverbesserung?

+A -A
Autor
Beitrag
Ravemaster24
Stammgast
#1 erstellt: 30. Nov 2013, 08:13
Hallo zusammen

Ich habe ein Asus Mainboard mit einer Onboard Soundkarte. Das ganze habe ich per chinch an den Verstärker angeklemmt. Klingt soweit nicht schlecht.
Per Chinch deshalb, weil ich vom PC aus Filme abspiele und das Programm Power DVD nutze, das es mir erlaubt einen Virtual Surround Sound zu generieren und es dann an den Verstärker zu schicken.

Ich hatte mir gestern die Frage gestellt, ob man den Klang der zum Verstärker geht durch eine andere Soundkarte noch steigern könnte.
Denn die Onboardkarte verarbeitet ja auch den Sound und ich dachte mir jetzt, je nachdem wie gut oder schlecht die arbeitet, das die ebend einen schlechteren Klang an den Verstärker schicken kann.

Grüsse :-)
fager
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2013, 08:54
Welches Mainboard hast du denn?
Wie lautet die Bezeichnung deines Verstärkers?
Ravemaster24
Stammgast
#3 erstellt: 30. Nov 2013, 09:00
Asus P5Q

und Verstärker ist der Accuphase E 211
fager
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2013, 19:36
Ich dachte, man könnte eventuell den optischen Ausgang der Onboard-Soundkarte nutzen, aber das hat sich ja dann erledigt

Was den besseren Sound durch eine zusätzliche Soundkarte angeht: ich würde es ausprobieren.
Du kannst dir ja mal die
Asus Xonar DX - http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00198DM2K/hifi-fo-21
bestellen, ausprobieren und wenn du keinen deutlichen Unterschied wahrnimmst, dann wieder zurück damit.
Bei Amazon kannst du bis zum 31.01.2014 zurückschicken - bei Hardware sehr unproblematisch, wenn du sie beim Testen nicht zerstörst


[Beitrag von fager am 02. Dez 2013, 21:13 bearbeitet]
Ravemaster24
Stammgast
#5 erstellt: 30. Nov 2013, 20:40
kann man auch. kann schon den digital output der soundkarte an die anlage anschliessen. hab ja nen externen Digitalwandler denn ich auch fürs cd laufwerk benutze.
aber dann hab ich das problem, das ich keinen virtuall surround sound habe. der wird ja von power dvd errechnet und die umwandlung funktioniert nur auf analogem wege.

das was du erwähnt hast, ist sicherlich eine möglichkeit.
und wenn sich sonst niemand anders meldet der das schon mal ausprobiert hat, werd ich das wohl über kurz oder lang machen. :-)
Rentner323
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2013, 17:34
Eigentlich müsste es PowerDVD völlig egal sein, ob du den optischen oder analogen Ausgang der Soundkarte nimmst.

Prüfe das doch nochmal nach.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klangverbesserung durch externe Soundkarte?
thomas112 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  6 Beiträge
5.1 soundkarte an HIFI-Anlage
CStanke am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  23 Beiträge
highend soundkarte an hifi anlage
airm4x am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  27 Beiträge
Laptop an HiFi-Anlage
harty am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte für HIFI
HeimDJ am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  19 Beiträge
Brumm bei PC an HiFi-Anlage - Hilft eine USB-Soundkarte ?
globetrotter72 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  7 Beiträge
HiFi-Boxen über Soundkarte an PC anschließen?
Dussel369 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  6 Beiträge
iTunes Klangverbesserung
pure_sound am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  20 Beiträge
PC-Soundkarte => HiFi-Anlage: Brumm!
m172nld am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  5 Beiträge
PC Onboard Soundkarte umgehen und einen HiFi-Verstärker stattdessen benutzen?
PixelProfi am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.088